Projektplaner/-in mit Schwerpunkt Radverkehr (m/w/d)

Landratsamt Lörrach

Beschreibung: 

In der Stabsstelle Strukturpolitik und Nachhaltige Mobilität des Landratsamtes Lörrach, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete Vollzeitstelle (100%) zu besetzen als

Projektplaner/-in mit Schwerpunkt Radverkehr (m/w/d)

Der Landkreis Lörrach liegt im Dreiländereck D/CH/F. Die attraktive Region bietet einen hohen Freizeitwert durch die Nähe zu Basel und dem Südschwarzwald. Die Förderung des Radverkehrs gehört zu den strategischen Schwerpunkten des Landkreises. Der Landkreis Lörrach ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Fahrrad- und Fußgängerfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e.V. (AGFK-BW) und engagiert sich grenzüberschreitend den Verkehrsraum fahrradfreundlich umzugestalten. Mithilfe der/des Radverkehrsbeauftragten fördert und unterstützt der Landkreis die Zusammenarbeit der vielen Akteure. Für das Team Radverkehr suchen wir Verstärkung. Wenn Sie sich an der Weiterentwicklung einer zukunftsfähigen Mobilität engagieren wollen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Betreuung und Koordination von Planungen zum Radverkehr (LPH 1-9 HOAI) z.B. Radschnellverbindungen, Radwege, Querungshilfen, Fahrradwegweisung
  • Vertragsaufstellung und fachliche Betreuung von Ingenieurbüros und Abstimmung von Planungen mit Ämtern und den von der Baumaßnahme Betroffenen
  • Konzeptionelle, strategische und planerische Weiterentwicklung fahrradfreundlicher Verkehrsinfrastruktur
  • Schnittstelle zu allen Belangen des Radverkehrs nach Innen und nach Außen
  • Bürgerkommunikation und Gremienarbeit zum Radverkehr sowie Öffentlichkeitsarbeit für den Radverkehr z.B. Homepage, AGFK-BW, Stadtradeln

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium Bachelor of Engineering – Bauingenieurwesen bzw. Verkehrsingenieurwesen oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss wie Geographie, Maschinenbau Stadt- oder Raumplanung mit Schwerpunkt Mobilität und Verkehr
  • Fundierte Kenntnisse in der Verkehrsplanung und hohe Affinität zum Fuß- und Radverkehr
  • Kenntnisse im Straßen- und Planungsrecht, sowie Berufserfahrung nach Studienabschluss im Mobilitäts- und Verkehrsbereich sind wünschenswert
  • Fähigkeit, Projekte zielorientiert, selbständig und eigenverantwortlich durchzuführen
  • Kompetenz in souveräner Verhandlungsführung, Moderation und Kommunikation

Unser Angebot

  • Arbeiten Sie in einer modernen und bürgerorientierten Verwaltung mit sicheren und modernen Arbeitsplätzen, flexiblen Arbeitszeiten, modernen Gesundheitsangeboten, kommunaler Altersvorsorge (ZVK) und weiteren Benefits wie Jobticket, geförderte Teamentwicklungsmöglichkeiten oder die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohen Gestaltungsmöglichkeiten und Zusammenarbeit in einem motivierten Team sowie umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in einer mit dem Zertifikat "audit berufundfamilie" ausgezeichneten Verwaltung
  • Eine Einstellung in Vollzeit (39,00 h/W) mit tarifgerechter Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung für ein Jahr befristet. Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar.
  • Eine Zusammenarbeit in einem motivierten und aufgeschlossenen Team mit einem erfolgreichen Onboarding

Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 29.08.2022 über unser Karriereportal.

Bei Fragen kommen Sie bitte auf uns zu:

Frau Martina Hinrichs, Telefon: 07621 410-3130, E-Mail: martina.hinrichs@loerrach-landkreis.de
Herr Massimo Zuccolillo, Telefon: 07621 410-1220, E-Mail: massimo.zuccolillo@loerrach-landkreis.de

Nähere Informationen zum Landkreis Lörrach und zu uns als Arbeitgeber finden Sie auf unserer Internetseite: www.loerrach-landkreis.de

Weitere Informationen zum Leben + Arbeiten im Südwesten: www.sw-plus.de

Bewerbungsschluss: 
29.08.2022
Anbieter: 
Landratsamt Lörrach
79539 Lörrach
Deutschland
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.07.2022