Inhouse Consultant Green-IT (w/m/d)

Technische Hochschule Mittelhessen (THM)

Beschreibung: 

An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Gießen im Präsidium zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Inhouse Consultant Green-IT (w/m/d)

im Rahmen der digitalen Transformation und Nachhaltigkeit

Vollzeit, Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 TV-H

Ref. Nr. A22-006

befristet bis zum 31. Dezember 2025 zu besetzen.

Die THM hat sich in ihrer Hochschulstrategie zum Ziel gesetzt, Nachhaltigkeit als Querschnittsdimension ganzheitlich, unter integrativer Betrachtung von ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekten und im Sinne des in den zentralen Leistungsdimensionen der Hochschule –Lehre, Forschung, Transfer, Hochschulbetrieb und Governance – dauerhaft zu verankern. Die Grundlage bildet der Hessische Hochschulpakt.

Sie arbeiten an der Entwicklung und Umsetzung von internen Green-IT-Projekten an der Schnittstelle zu allen Leistungsdimensionen der THM. Auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Hochschule mit einer zunehmend wichtigeren Rolle der Informations- und Kommunikationstechnologien im Hochschulalltag, ist das Thema nachhaltigere IT-Infrastrukturen und deren Nutzungsweise ein wesentliches Kriterium. Eine nachhaltige Digitalisierung soll helfen die hohen direkten und indirekten Verbräuche an Ressourcen sowie die damit verbundenen Umweltbelastungen, wie z.B. CO2eq-Emissionen dauerhaft zu verringern. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des Projekts „Nachhaltige THM - Einrichtung konzeptioneller, operativer Strukturen und Umsetzung in ausgewählten Handlungsbereichen".

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Planung und Umsetzung von Green-IT-Projekten sowie Unterstützung bei bestehenden Projekten in enger Zusammenarbeit mit der Abteilung IT-Service, dem Referat Digitalisierung und weiteren relevanten internen Schnittstellen. Hierzu zählen z.B. nachhaltige Drucker- und Kopierer, nachhaltige Infrastrukturen, nachhaltige Beschaffung und Entsorgung etc.
  • Verantwortung und Durchführung des Anforderungsmanagements im Rahmen der Green-IT-Projekte
  • Unterstützung bei der Netzwerk-Administration unter besonderer Berücksichtigung von Green-IT-Aspekten
  • Verantwortung und Durchführung eines zielgruppengerechten Wissenstransfers, z.B. Green-IT-Schulungen und -Awareness-Training für Organisationseinheiten
  • Beratung und Betreuung der Organisationseinheiten mit Blick auf Nachhaltigkeit beim Einsatz von IT-Systemen
  • Einbindung der betroffenen Akteure sowie Koordination der Vorhaben mit Blick auf Interessenvertretungen (z.B. Gremien, IT-Sicherheit und Datenschutz)
  • Abstimmung und Erfahrungsaustausch mit den hessischen Hochschulen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen und insbesondere der IT-Abteilung (ITS) in Abstimmung mit dem Nachhaltigkeitsmanagement der THM

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni-Diplom oder akkreditierter Master) mit Studieninhalten im Bereich IT-Nachhaltigkeit und Informatik/Wirtschaftsinformatik 
  • Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Projekt- und Anforderungsmanagement sowie Changemanagement und/oder Organisationsmanagement
  • Erfahrungen mit Netzwerkadministration und -betrieb
  • Gute Kenntnisse von Kostenerhebungen/-vergleichen / Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Kenntnis der aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen
  • Berufserfahrung im Bereich der IT-Nachhaltigkeit und mit IT-Anwendungen/IT-Infrastrukturen von Vorteil
  • Kenntnisse über die Arbeitsweise und Strukturen an einer Hochschule oder anderen Bildungseinrichtungen wünschenswert
  • Erfahrungen im Bereich Schulungen und eLearning förderlich
  • Ausgeprägtes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen sowie Organisationstalent
  • Kommunikatives Geschick (in Wort und Schrift) auch bei komplexen IT-Sachverhalten und heterogenen Personengruppen
  • Sicheres, verbindliches Auftreten, Eigeninitiative, wirtschaftliches Denken und Handeln sowie systematische und ergebnisorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im Rahmen des Landestickets Hessen
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Die Technische Hochschule Mittelhessen strebt in allen Bereichen, in welchen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 28. August 2022.

Mit dem Absenden einer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellungsbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein Anliegen. Im Rahmen des audits "familiengerechte Hochschule" arbeiten wir an der Weiterentwicklung entsprechender Strukturen.

Bewerbungsschluss: 
28.08.2022
Einsatzort: 
35390 Gießen
Deutschland
Anbieter: 
Technische Hochschule Mittelhessen (THM)

Deutschland
WWW: 
https://www.thm.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.08.2022