Sachbearbeiter in (a) Umweltplanung und Landschaftsökologie mit Schwerpunkt Bauleitplanung

Stadt Freiburg

Beschreibung: 

Wir lieben Freiburg weil...

...es ganz schön bunt ist. Auch als Arbeitgeberin. Deshalb freuen wir uns auf Bewerbungen (a)ller, die für ihr Thema brennen und uns und unsere Stadt weiterbringen wollen. Menschen mit unterschied-licher Herkunft, Geschlecht, geschlechtlicher Identität, Alter, Hautfarbe, Religion, sexueller Orien-tierung oder Behinderung sind bei uns willkommen. Vielfalt — dafür stehen wir. Und das (a) im Jobtitel.

Die Stadt Freiburg sucht Sie für das Umweltschutzamt als

Sachbearbeiter in (a) Umweltplanung und Landschaftsökologie mit Schwerpunkt Bauleitplanung

Ihre Aufgaben

  • Sie koordinieren und bearbeiten Stellungnahmen im Rahmen der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung und weiterer Genehmigungs- und Planfeststellungsverfahren
  • Sie begleiten fachlich die Umweltplanungen und stellen die Belange des Umwelt-, Natur- und Artenschutzes in Bebauungsplanverfahren sowie bei der Erstellung des Flächennutzungsplans sicher
  • Sie sind für Umweltverträglichkeits- und artenschutzrechtliche Prüfungen sowie für Eingriffs- und Ausgleichsbilanzierungen und Natura-2000 Verträglichkeitsprüfungen zuständig. Zudem prüfen bzw. bewerten Sie natur- und artenschutzrechtliche Begutachtungen in Bebauungsplanverfahren
  • Sie wirken bei der Erstellung der Umweltberichte sowie bei Textbeiträgen zu verwaltungsinternen Vorlagen und gemeinderätlichen Drucksachen mit

Das bringen Sie mit

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Natur-, Umwelt- oder Forstwissenschaften bzw. in den Fachrichtung Biologie, Naturschutz, Landespflege, Geoökologie, Geographie, oder Sie haben ein abgeschlossenes planerisches Hochschulstudium wie Landschaftsplanung, Architektur oder Bauingenieurwesen
  • Idealerweise haben Sie Berufserfahrung in den genannten Aufgabenbereichen, bevorzugt innerhalb der öffentlichen Verwaltung
  • Sie punkten mit Fachkenntnissen in Biologie, im Natur- und Artenschutzrecht, Landschaftsökologie und Umwelt- bzw. Landschaftsplanung sowie mit Kenntnissen im Baurecht, der Bauleitplanung, UVPG und im allgemeinen Verwaltungsrecht
  • Sie treten sicher auf, haben eine hohe Kommunikationsfähigkeit und setzen Ihr Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen ein um auf unterschiedliche Meinungen und Persönlichkeiten einzugehen. Ihre Arbeitsweise ist von Termingenauigkeit aber auch Flexibilität und Lernbereitschaft geprägt

Wir bieten

  • Eine unbefristete Teilzeitstelle 50% (19,5 Stunden/Woche) mit Bezahlung bis Entgeltgruppe 12 TVöD, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen. Es besteht die Möglichkeit einer befristeten Arbeitszeiterhöhung um bis zu 20% bis 31.12.2025
  • Ein befristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit bis 31.12.2023 mit Bezahlung bis Entgeltgruppe 12 TVöD, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem hochmotivierten, aufgeschlossenen Team, mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • Attraktive Arbeitgeberleistungen wie z.B. eine Kooperation mit dem Fitnessverbund „Hanseft“, ein hoher Zuschuss zum Jobticket, eine betriebliche Altersvorsorge sowie vielfältige Fortbildungs- und Gesundheitsangebote

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Dr. Schaich, 0761/201-6120.

Bewerben Sie sich hier online bis 28.08.2022 (Kennziffer E6621).

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung an, für welche Stelle Sie sich bevorzugt interessieren.

Bewerbungsschluss: 
28.08.2022
Einsatzort: 
79106 Freiburg
Deutschland
Anbieter: 
Stadt Freiburg

Deutschland
WWW: 
https://www.wirliebenfreiburg.de/
Ansprechpartner/in: 
Herr Dr. Schaich
Telefon: 
0761/201-6120
Online-Bewerbung: 
https://freiburg-portal.rexx-recruitment.com/...logie--de-f1686.html?agid=18
Sonstiges: 
Kennziffer E6621
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.08.2022