Ingenieur/in (m/w/d) - Fachrichtung: Wasserwirtschaft / technischer Umweltschutz / Hydrogeologie

Hochsauerlandkreis

Beschreibung: 

Der Hochsauerlandkreis sucht eine/n

Ingenieur/in (m/w/d) für den Fachdienst Wasserwirtschaft

im Aufgabenbereich "Kommunale und landwirtschaftliche Wasserwirtschaft" am Dienstort Meschede.

Aufgabenbereich:

  • Erlaubnisverfahren nach dem Wasserhaushaltsgesetz zur Einleitung von Schmutzwasser aus Klär- und Kleinkläranlagen, Einleitung von  Niederschlagswasser einschließlich Einleitungsüberwachung
  • Genehmigung von Klär- und Kleinkläranlagen
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Abwasserbeseitigungskonzepten der Städte und Gemeinden
  • Umsetzung der Anforderungen der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) bei landwirtschaftlichen Betrieben (Umgang und Lagerung von Jauche, Gülle, Silage / Eigenverbrauchertankanlagen) und Biogasanlagen
  • Abgabe von Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange in Verfahren anderer Fachdienststellen und Behörden (z.B. Baugenehmigungsverfahren, Bauleitplanung, abfallrechtliche Verfahren, landschaftsrechtliche Verfahren, BImSchG-Verfahren, wasserrechtliche Verfahren der Bezirksregierung, etc.)
  • Angelegenheiten der Trinkwasserversorgung (Beratung der kreisangehörigen Gemeinden, Verbände und Interessengemeinschaften; Erlaubnis- und Bewilligungsverfahren, Überwachung der Wassergewinnungsanlagen und der Rohwasserqualität, Wasserversorgungskonzepte)
  • Wasserschutzgebietsverfahren (Ausweisung, Überwachung der Wasserschutzgebiete mit Erfassung und Abarbeitung wassergefährdender Tatbestände)

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens, Fachrichtung Wasserwirtschaft, technischer Umweltschutz und/oder Hydrogeologie (Diplom oder Bachelor) oder vergleichbarer Abschluss
  • Für Außendiensttätigkeiten ist der Führerschein Klasse B erforderlich.

Es wird erwartet, dass nach Absolvierung entsprechender Lehrgänge eine Mitarbeit im Bereitschaftsdienst (auch an Wochenenden, Sonn- u. Feiertagen) zur Abwehr von Gefahren durch Öl- und Giftunfälle erfolgt.

Weitere Kompetenzen:

  • Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Belastbarkeit
  • Selbstständiges, zielorientiertes und vorausschauendes Handeln
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Fortbildungsbereitschaft
  • Anwendungsbezogene, sichere Kenntnisse im Umgang mit der PC-Standardsoftware (MS-Office)
  • Bereitschaft zum Dienst außerhalb der üblichen Bürozeiten

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einem leistungsgerechten Entgelt nach dem TVöD (Entgeltgruppe 11) mit den üblichen Sozialleistungen sowie flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeitkonto).

Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar. Bewerber/innen, für die ausschließlich eine Teilzeitbeschäftigung in Betracht kommt, werden gebeten, ihre Vorstellungen hinsichtlich Lage und Dauer ihrer Arbeitszeit mitzuteilen.

Nach einer Einarbeitungszeit ist die Stelle im begrenzten Umfang auch für mobiles Arbeiten geeignet.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Bewerbungen von Frauen und Männern mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Wasserwirtschaft, Herr Caspari (Tel.: 0291/94-1642), zur Verfügung. Fragen im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren beantwortet der Fachdienst Personal (Herr Stange, Telefonnummer 0291 94-1522).

Bewerben Sie sich bitte bis zum 28.08.2022 ausschließlich online unter:

www.hochsauerlandkreis.de/karriere.

Der Hochsauerlandkreis fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde entsprechend zertifiziert.

Bewerbungsschluss: 
28.08.2022
Anbieter: 
Hochsauerlandkreis
Steinstraße 27
59872 Meschede
Deutschland
WWW: 
https://www.hochsauerlandkreis.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Caspari; zum Verfahren: Herr Stange
Telefon: 
0291/94-1642; -1522
E-Mail: 
ingo.stange@hochsauerlandkreis.de
Online-Bewerbung: 
https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=838554
Sonstiges: 
INTERAMT-ID: 838554
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.08.2022