Abschlussarbeit (Ba. / Ma.): Entwicklung von ökobilanziellen Kriterien & Verfahren zur Beurteilung von Versicherungsnehmern

Institut für Energie und Kreislaufwirtschaft

Beschreibung: 

Abschlussarbeit (Bachelor- oder Masterarbeit):

Entwicklung von ökobilanziellen Kriterien und Verfahren zur Beurteilung von Versicherungsnehmern

Das Thema:

Die Versicherungswirtschaft hat sich ehrgeizige Environment-Social-Governance-Ziele gesetzt.

Diese Ziele gliedern sich auf in die Erreichung eigener Unternehmensziele, Zusammenstellung des künftigen Investmentportefeuilles und in die Bereitstellung von Versicherungsschutz für Unternehmen, die den ESG-Anforderungen der Versicherer genügen.

Für die qualitative und quantitative Beurteilung von Versicherungsnehmer aus der Umweltperspektive fehlen den im Versicherungsmarkt tätigen Akteuren geeignete Konzepte und Verfahren.

Im Rahmen der Abschlussarbeit sollen vorhandene Ansätze recherchiert werden, mit denen Versicherungsnehmer (Unternehmen) in Bezug auf Umweltbelange qualitativ und aus ökobilanzieller Sicht quantitativ beurteilt werden können.

Auf Basis der Rechercheergebnisse sollen eigene Konzepte zur qualitativen und quantitativen Beurteilung von Versicherungsnehmern (Unternehmen) entwickelt werden, wobei ökobilanzielle Ansätze im Fokus stehen sollen.

Die entwickelten Ansätze / Verfahren sollen auf konkrete Unternehmen angewendet werde. Auf Basis untersuchter Unternehmen soll beispielhaft für eine oder einzelne Branchen dargestellt werden, wie sich die Beurteilung der Umweltbelange auf deren Versicherbarkeit auswirken kann.

Die Arbeit kann jederzeit begonnen werden und erfolgt in Kooperation mit der Assekuranzvermittlung Lampe & Schwartze KG.

Die Vergütung:

  • Eine Vergütung ist vorgesehen und erfolgt nach Absprache.
Anforderungen: 

Das Institut:

Das Institut für Energie und Kreislaufwirtschaft an der Hochschule Bremen GmbH (IEKrW) ist ein national und international tätiges Forschungsinstitut.

Ziel des Instituts ist die Entwicklung von ökologisch und ökonomisch sinnvollen Lösungskonzepten für konkrete Fragen der Energie-, Umwelt- und Kreislaufwirtschaft.

Das IEKrW bietet Studierenden die Möglichkeit, in vielseitigen Tätigkeitsfeldern praktische Erfahrungen zu sammeln und Abschlussarbeiten durchzuführen.

Das bringen Sie mit:

  • Interesse an Themen wie Kreislaufwirtschaft und Umweltschutz
  • Naturwissenschaftliche oder ingenieurtechnische Studienrichtung
  • Analytisches Denkvermögen, Zuverlässigkeit
  • Selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise, gute MS-Office-Kenntnisse
Anbieter: 
Institut für Energie und Kreislaufwirtschaft
an der Hochschule Bremen GmbH
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Deutschland
WWW: 
http://www.iekrw.de
Ansprechpartner/in: 
Prof. Dr. Martin Wittmaier
Telefon: 
0421 5905-2326
Fax: 
0421 5905-2380
E-Mail: 
bewerbung-iekrw@hs-bremen.de
Online-Bewerbung: 
https://www.iekrw.de/...2022/08/2022-09-18-Ausschreibung-Lampe-Schwartze.pdf
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.08.2022