Technische/r Tarifbeschäftigte/r (w/m/d) - Anlagenbezogener Immissionsschutz - Vollzug: Störfall-Verordnung & Katastrophenschutzgesetz

Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

Beschreibung: 

Technische/r Tarifbeschäftigte/r (w/m/d)

Angelegenheiten des anlagenbezogenen Immissionsschutzes mit dem Schwerpunkt Vollzug der Störfall-Verordnung und des Katastrophenschutzgesetzes

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • Bearbeitung von fachtechnischen Angelegenheiten beim Vollzug der Störfall-Verordnung und des Katastrophenschutzgesetzes für Anlagen mit besonderen Gefahrenpotenzial
  • Organisation der Gefahrenabwehr für immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftige Anlagen im Anwendungsbereich der Störfall-Verordnung und des Katastrophenschutzgesetzes
  • Bearbeitung von fachtechnischen Angelegenheiten im Rahmen von Anzeige- und Genehmigungsverfahren sowie Durchführung von Überwachungen nach dem BImSchG insbesondere für Lageranlagen und Kälteanlagen
Anforderungen: 

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule – Fachrichtung Anlagensicherheit, Brandschutz- und Sicherheitstechnik, Verfahrenstechnik, Technischer Umweltschutz, Chemie oder vergleichbare ingenieurtechnisch ausgerichtete Studiengänge - Abschluss Diplom-Ingenieur:in (FH) oder Bachelor of Science bzw. Bachelor of Engineering oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrungen bei der Bewertung und Kontrolle von verfahrenstechnischen Prozessen in Industrieanlagen insbesondere im Hinblick auf Fragen der Anlagensicherheit und der Gefahrenabwehr
  • Erfahrungen bei der Erarbeitung fachtechnischer Lösungen zu Fragestellungen im Bereich des Störfallrechts, sowie Kenntnisse des sonstigen Umwelt- und Stoffrechts bzw. umweltrelevanter Rechtsbereiche (Abfallrecht, Chemikalienrecht, Arbeitsschutz)
  • Kenntnisse im Bereich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr und in der Notfallplanung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Rufbereitschaften und zu Dienst zu ungünstigen Zeiten

​​Das Anforderungsprofil ist Bestandteil der Stellenausschreibung und kann im beigefügten PDF unter "Weitere Informationen" eingesehen werden.

Das Anforderungsprofil gibt detailliert wieder, welche fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen die Stelle erfordert. Es ist die Grundlage für die Auswahlentscheidung.

Bewerbungsschluss: 
14.10.2022
Anbieter: 
Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz
Abteilung I
Brückenstr. 6
10179 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.berlin.de/sen/uvk/
Ansprechpartner/in: 
Jana Röglin
Telefon: 
030 90252155
E-Mail: 
jana.roeglin@senumvk.berlin.de
Online-Bewerbung: 
https://www.berlin.de/...aeftigter-wmd-Angelegenheiten-des-an-de-j30914.html
Sonstiges: 
SenUMVK 119/2022
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
08.09.2022