Abteilungsleitung Communication (m/w/d)

nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH

Beschreibung: 

Das nova-Institut ist ein privates und unabhängiges Forschungsinstitut, das den Übergang der Chemie- und Materialindustrie zu erneuerbarem Kohlenstoff durch wissenschaftsbasierte Beratung unterstützt. Unsere Themen umfassen Rohstoffe, Technologien und Märkte, Wirtschaft und Politik, Nachhaltigkeit, Kommunikation und Strategieentwicklung. Mit diesem einzigartigen Hintergrund unterstützt das nova-Institut Unternehmen bei der Suche nach individuellen Lösungsansätzen für zentrale Fragen zu zukünftigen Herausforderungen, Umweltvorteilen und erfolgreichen Strategien zur Substitution von fossilem Kohlenstoff durch Biomasse, direkte CO2-Nutzung und Recycling.

Das nova-Institut ist an internationalen und nationalen Forschungsprojekten beteiligt, führt Industrieberatungen für KMU und Großunternehmen durch, organisiert Workshops sowie internationale Konferenzen im Bereich der erneuerbaren Kreislaufwirtschaft und veröffentlicht umfassende Trend- und Marktberichte für die Chemie- und Materialindustrie (siehe renewable-carbon.eu).

Wir im nova-Institut unterstützen mit unseren wissenschaftsbasierten Dienst- und Beratungsleistungen den Übergang der Chemie- und Materialindustrie hin zu erneuerbarem Kohlenstoff. Unsere Arbeitsgebiete umfassen unter anderem Rohstoffe, Technologien und Märkte, Wirtschaft und Politik, Nachhaltigkeit, Kommunikation und Strategieentwicklung.

Für unsere Abteilung „Communication“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n neue/n Leiter*in mit Hands-on-Mentalität. Die Abteilung fokussiert sich auf Kommunikation und Dissemination für Forschungs- und Beratungsprojekte für die chemische Industrie mit mit dem Schwerpunkt bio-, CO2- und Recycling-basierte Wirtschaft sowie auf Fachveranstaltungen zum gleichen Themenkomplex. Auch die Unternehmenskommunikation ist in der Abteilung angesiedelt.

Wir bieten Dir vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik in einem interdisziplinären Team.

Das erwartet Dich:

  • Du entwickelst wirkungsvolle Konzepte für die Dissemination von nationalen und internationalen Forschungsprojekten genauso wie für die Unternehmenskommunikation und steuerst die erfolgreiche Umsetzung durch dein Team.
  • Du berätst unsere Kund*innen bei der Vermittlung komplexer Inhalte im Nachhaltigkeitsbereich.
  • Du akquirierst sowohl Industrieaufträge als auch Forschungsprojekte für deine Abteilung.
  • Du beteiligst dich aktiv an internen Gesprächskreisen und bringst deine Ideen und Konzepte für Kommunikation und Marketing ein.
  • Du entwickelst Marketing-Prozesse weiter und treibst die Professionalisierung in allen Kommunikationskanälen voran.
  • Du nutzt einen bunten Strauß an Marketingmaßnahmen aus Print, Social Media, Content, SEO, Newsletter und Ad-Kampagnen und richtest diese an unseren Zielen aus.

Was wir bieten:

Eine offene Arbeitsatmosphäre, Raum für Mitsprache und Gestaltung in einem vielfältigen, weltoffenen Team und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Themenspektrum.

  • Einen unbefristeten, sicheren Arbeitsplatz in einem offenen, erfolgreichen und multikulturellen Umfeld und eine attraktive, leistungsgerechte Vergütung.
  • Flexible Arbeitszeiten bei 40h/Woche mit Gleitzeit (Kernarbeitszeiten Mo-Fr 10:00 bis 16:00 Uhr) und mobilen Arbeit (2 Wochentage im Büro, 3 Tage mobil).
  • Wahlweise Freizeitausgleich oder Vergütung von Überstunden.
  • Individuelle Förderung der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung durch kontinuierliche Fortbildungsangebote.
  • Intensive Einarbeitung.
  • Ein Jobrad-Angebot.
  • Belegplätze in Kindertagesstätten im Kreis Köln.
  • Kollegen, die ihr Expertenwissen gerne teilen.
  • Eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien.
  • Ein diverses Team, das sich auch gerne mal in der Freizeit trifft (z. B. zu Spieleabenden, Sport oder Karneval).
Anforderungen: 

Das bringst Du mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise im naturwissenschaftlichen,  betriebswirtschaftlichen oder einem angrenzenden Bereich.
  • Erfahrung in den Bereichen Kommunikation (B2B), Presse-und Öffentlichkeitsarbeit, idealerweise Wissenschaftskommunikation, Consulting oder ähnlichen Arbeitsbereichen.
  • Erfahrung in der Steuerung von Teams.
  • Idealerweise hast Du einschlägige Erfahrung in der Chemie- oder Kunststoffwirtschaft, bevorzugt im Bereich Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit und/oder Umwelt.
  • Spaß am Aufbau von Netzwerken. Du bist ziel- und ergebnisorientiert, diplomatisch und kompromissbereit, kannst aber gleichzeitig beharrlich unsere Positionen nach außen vertreten.
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch, sowohl schriftlich als auch mündlich.
  • Reisebereitschaft innerhalb Europas (5-10 % der Arbeitszeit).

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann möchten wir Dich gerne persönlich kennenlernen, um uns mit Dir über deine Vorstellungen einer zukünftigen erfolgreichen Zusammenarbeit auszutauschen. Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung sendest Du bitte unter Nennung eines möglichen Eintrittstermins an Linda Engel, linda.engel@nova-institut.de 

Anbieter: 
nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH
Chemiepark Knapsack, Industriestr. 300
50354 Hürth
Deutschland
Ansprechpartner/in: 
Linda Engel
E-Mail: 
linda.engel@nova-institut.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
08.09.2022