Mitarbeiter*in (m/w/d) im Projekt "Wildkatzenwälder von morgen"

BUND - Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Beschreibung: 

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland ist mit über 665.000 Unterstützer*innen der führende Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands.

Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für den Schutz des Klimas, für die Erhaltung der Biodiversität und die Rechte der Verbraucher*innen. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Der BUND Landesverband NRW e.V. startet ab dem 01.10.2022 - vorbehaltlich einer positiven Förderzusage - das vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) geförderte Projekt "Wildkatzenwälder von morgen".

Ziel des Projekts ist es, im drei Mittelgebirgsgebieten Nordrhein-Westfalen Schutzmaßnahmen für die Wildkatze in Zusammenarbeit mit verschiedenen Stakeholdern umzusetzen. Flankierende Maßnahmen sind Öffentlichkeitsarbeit sowie Betreuung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagements. Dienstort ist Bonn.

Für die Bearbeitung des Projekts sucht der BUND Landesverband NRW e.V. ab dem 01.10.2022 eine(n) motivierte(n)

Mitarbeiter*in (m/w/d)

im Projekt "Wildkatzenwälder von morgen"

Sie erwartet:

  • eine für den Zeitraum von 6 Jahren (bis zum 30.09.2028) befristete Teilzeitstelle im Umfang von 23,5 Wochenstunden (60%)
  • eine sinnstiftende und anspruchsvolle Tätigkeit mit der Chance, einen direkten Beitrag zur positiven Veränderung von Natur, Politik und Gesellschaft zu leisten
  • spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem ehrenamtlich strukturierten Verband
  • viel Gestaltungsfreiheit und Abwechslung in einem kleinen und motivierten Team an Hauptamtlichen
  • Bezahlung nach dem internen Vergütungssystem des BUND NRW inkl. 13. Monatsgehalt, flexible Arbeitszeiten, 32 Urlaubstage und der Möglichkeit zum anteiligen Mobil-Office

Ihre Aufgaben:

  • Ansprache von Forstämtern, Kommunen, Privatwaldbesitzenden etc. und Vorstellung der Projektinhalte im Rahmen von Treffen, Dienstbesprechungen und Infoveranstaltungen, um diese Stakeholder für die Umsetzung von Maßnahmen zum Wildkatzenschutz auf ihren Flächen zu gewinnen
  • Koordination der forstlichen Maßnahmen: Kommunikation und Abstimmung mit Flächenbesitzer*innen und Auftragnehmer*innen sowie Auftragsvergabe
  • Stakeholder-Dialog: Organisation von Arbeitstreffen und jährlichen Foren mit den verschiedenen Interessengruppen zum Thema "Waldrandgestaltung und Waldaufwertung für die Wildkatze"
  • Berichtswesen und Dokumentation der Maßnahmen
  • Projekt bezogene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen der Teilprojekte in anderen BUND-Landesverbänden sowie dem BUND-Bundesverband
  • Übernahme von Ad-hoc-Aufgaben

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf, aktuelle Zeugnisse (PDF-Format, max. 5 MB) sowie der Angabe Ihres möglichen Arbeitsbeginns.

Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an diese Adresse:

bewerbung@bund-nrw.de.

  • Kontakt für telefonische Rückfragen: Dr. Christine Thiel-Bender, T. 0211 / 30 200 5-23

Im Fall der elektronischen Übermittlung weisen wir darauf hin, dass Ihre Bewerbung unverschlüsselt übertragen wird. Für den Fall, dass Sie das nicht wünschen, können Sie uns Ihre Anlagen auch verschlüsselt als Zip-Datei mit separater Übermittlung des Passwortes zuleiten. Wir werden Ihre Daten lediglich den Entscheidungsträger*innen und den unmittelbar mit der Bearbeitung betrauten Personen zugänglich machen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund-nrw.de/datenschutz.

Anforderungen: 

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium der Landschaftsökologie, Biologie, Forstwirtschaft, Naturschutz oder ähnlicher Fachrichtung
  • gute Kenntnisse im Bereich Naturschutz
  • kommunikatives, aufgeschlossenes Auftreten
  • eine flexible und kreative Persönlichkeit, die selbstständiges und teamorientiertes Arbeiten gewohnt ist
  • Erfahrung in der Verbandsarbeit und/oder mit Ehrenamtlichen
  • Führerschein Klasse B
Einsatzort: 
Bonn
Deutschland
Anbieter: 
BUND - Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Merowingerstr. 88
40225 Düsseldorf
Deutschland
WWW: 
http://www.bund-nrw.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Christine Thiel-Bender
Telefon: 
0211 302005-23
Online-Bewerbung: 
http://www.bund-nrw.de/...Jobs/2022-09-06_Ausschreibung_Projektmitarbeit.pdf
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.09.2022