Business Development Manager*in (m/w/d)

co2online gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH

Beschreibung: 

Business Development Manager*in (m/w/d)

  • VOLLZEIT
  • Hochkirchstraße 9, 10829 Berlin, Deutschland
  • Remote (flexibel)
  • Mit Berufserfahrung

Über uns:

co2online steht für Klimaschutz, der wirkt. Seit 2003 setzen wir uns für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Wir initiieren verschiedene öffentlich geförderte crossmediale Kampagnen, mit denen wir Bürger*innen zeigen, wie aktiver Klimaschutz zu Hause umgesetzt werden kann. Dafür entwickeln wir eigene digitale Beratungsinstrumente (Online-Rechner und Apps) sowie Websites, Dialog- und Themenkampagnen. Durch unsere eigenen Datenbanken wissen wir, welche Maßnahmen besonders wirksam sind. Das nutzen wir für die Kommunikation mit unseren Nutzer*innen und für das stetige Optimieren unserer Produkte. Erfahre mehr über unsere Arbeit

co2online ist eine werteorientierte, gemeinnützige Organisation mit flachen Hierarchien und vielfältigen Mitbestimmungsmöglichkeiten. Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind gelebte Werte unserer Firmenkultur.

Deine Aufgaben & dein Team: 

Als Business Development Manager*in (m/w/d) baust du den Unternehmensbereich Business Development mit uns weiter aus. In dieser neu geschaffenen Position wirkst du mit an der strategischen Ausrichtung der Organisation. Du repräsentierst co2online gegenüber externen Stakeholdern. Gleichzeitig sorgst du in der Zusammenarbeit mit internen Kolleg*innen dafür, dass Projekte entsprechend der Vereinbarungen mit unseren Partnern umgesetzt werden.

Dich erwarten folgende Aufgaben: 

  • Du bist Ansprechperson für Partner aus der Wirtschaft und der öffentlichen Hand (bspw. Ministerien, Stiftungen) und verstehst die unterschiedlichen Ziele und Bedürfnisse dieser Akteure.
  • Als Berater*in entwickelst und sicherst du langfristige und vertrauensvolle Kooperationen und Projekte mit den unterschiedlichen Akteuren unseres Netzwerks.
  • Du steuerst und erstellst eigenverantwortlich Fördermittelanträge und Angebote, koordinierst ggf. beteiligte Projektpartner und begleitest den Akquise-Prozess von der Idee bis zur initialen Implementierung in den umsetzenden Teams. Dabei wirst du inhaltlich, konzeptionell und administrativ von weiteren Kolleg*innen unterstützt.
  • Du unterstützt vorgelagerte Prozesse des Bereichs Finanzen bspw. durch das Prüfen von Kosten- und Finanzierungsplänen.
  • Du hältst unsere Prozesse und Vorlagen im Blick und gibst Impulse zur Steigerung der Effizienz und Qualität unserer Arbeit.
  • Du recherchierst potenzielle Fördermittelgeber und prüfst relevante Förderrichtlinien.
  • Als Ansprechperson entwickelst und sicherst du langfristige und vertrauensvolle Kontakte.

Dein Profil: 

  • Du hast bereits als (Key) Account Manager*in, im Vertrieb oder im Projektmanagement mit starker Fördermittelkomponente gearbeitet.
  • Du bringst Erfahrung mit Projektgeschäften, der Kommunikation im B2B-Segment sowie mit beratungsintensiven Prozessen mit.
  • Du verlierst auch bei mehreren Partnern und Projekten gleichzeitig nicht den Überblick und bringst deine gesammelten Erkenntnisse ein, um unsere Akquise-Prozesse zu optimieren.
  • Als aufmerksame/r Zuhörer*in verstehst du die Bedürfnisse unserer Organisation und unserer Partner und kannst neue Ansätze überzeugend aufzeigen.
  • Du bringst Eigeninitiative mit, arbeitest lösungsorientiert sowie gewissenhaft und bist damit eine verlässliche Ansprechperson für interne und externe Stakeholder.
  • Wirtschaftliches Denken, Ausdauer sowie Überzeugungskraft und Kommunikationsgeschick zeichnen dich aus.
  • Du hast bereits Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von Kampagnen, wissenschaftlichen Projekten und mit dem Einsatz digitaler Produkte gesammelt.
  • Du verfügst über sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Du bringst Vorkenntnisse im Bereich des Zuwendungs- und Vergaberechts mit.
  • Du bist sicher im Umgang mit Zahlen und Excel.
  • Du bist bereit, von Zeit zu Zeit innerhalb Deutschlands zu reisen.

Wir bieten:

  • Entwicklung und Begleitung gesellschaftlich relevanter Projekte mit Partnern aus Wirtschaft und der öffentlichen Hand
  • eine neu geschaffene Position, die du gestalten und deren Bereich du ausbauen kannst
  • Mitverantwortung für unsere Geschäftsfeldentwicklung
  • interne Schulungen und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kolleg*innen, mit denen du gemeinsam lernen kannst
  • einen vorerst auf zwei Jahre befristeten Vertrag mit konkurrenzfähigem NGO-Gehalt von 40.000, - € bis 48.000, - € (Vollzeitäquivalent), je nach Qualifikation
  • BVG-Karte, gemeinsames Mittagessen, familienfreundliche Atmosphäre, Homeoffice-Möglichkeiten in Teilen und ein betriebliches Sportangebot

Hast du Lust, uns tatkräftig zu unterstützen? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Bitte schicke deine aussagekräftigen Unterlagen über unser Recruiting-Portal.

Ansprechperson: Bastian Gartelmann

Eingehende Bewerbungen werden direkt bearbeitet, Gespräche finden fortlaufend statt.

Mehr Informationen zu uns auf: www.co2online.de   

Als gemeinnützige Organisation unterstützen wir Diversität, Offenheit und gegenseitigen Respekt. Im Einklang mit unseren Werten werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

Wir ermutigen auch Bewerber*innen, deren fachliches Profil nicht passgenau auf die ausgeschriebene Stelle passt, sich zu bewerben. Als gemeinnützige Organisation engagieren wir uns für Gleichstellung und Gleichberechtigung.

Ansprechpartner
Stefanie Jank

ONLINE BEWERBEN

Einsatzort: 
10829 Berlin
Deutschland
Anbieter: 
co2online gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH

Deutschland
Online-Bewerbung: 
https://jobdb.softgarden.de/...blic/jobposting/applyonline/click?jp=24740551
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.11.2022