Projektleitung „Springschool“ (m/w/d)

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Bundesverband e. V.

Beschreibung: 

Wald. Deine Natur.

Ihnen liegen Naturschutz und insbesondere unsere Wälder am Herzen? Dann werden Sie Teil unseres klei-nen, bunt gemischten Teams voller engagierter Waldschützer:innen. Gemeinsam setzen wir uns für die Schaffung eines breiten Bewusstseins für das Ökosystem Wald und so für unsere nachfolgenden Genera-tionen ein. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Bundesverband e. V. ist ein Naturschutzverband, der sich seit 75 Jahren für den Schutz des Waldes und für die Waldpädagogik einsetzt. In 15 Landesverbänden engagieren sich 25.000 Menschen aktiv für den Wald und die Natur.

Im Frühjahr 2023 veranstaltet die SDW eine „Springschool“ zu aktuellen waldpolitischen Themen. Die Springschool ist ein partizipatives Format zur Beteiligung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen an der Entwicklung der Bundeswaldstrategie und weiterer aktueller forstpolitischer Prozesse. Die Teilnehmenden sollen die verschiedenen Aspekte einer Bundeswaldstrategie diskutieren und Impulse sowie Ideen für die Zukunft entwickeln. Ergänzend zu den qualitativ erarbeiteten Ergebnissen der Springschool führen wir eine quantitative Studie durch, in der junge Erwachsene in Deutschland zu ihren Wünschen für den Wald der Zukunft und Waldthemen befragt werden. Die Ergebnisse der Springschool und der Studie werden in den weiteren politischen Diskurs eingebracht. Die Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) fördert das Projekt.

Für die Bundesgeschäftsstelle in Bonn suchen wir ab dem 1. Februar 2023 eine:n

Projektleitung (m/w/d) Springschool

Ihre Aufgaben und Ihr Verantwortungsbereich:

  • Inhaltliche und administrative Leitung des Projektes

  • Organisation und inhaltliche Ausgestaltung einer zehntägigen Springschool

  • Entwicklung eines didaktischen Konzeptes

  • Durchführung von Workshops

  • Akquise von Teilnehmenden und Akteur:innen aus der Forstbranche und -politik

  • Beauftragung und Begleitung einer Studie

  • Verwaltung innerhalb des Projektes

  • Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Forstwirtschaft/-wissenschaft oder verwandter Bereiche oder einschlägige Berufserfahrung

  • Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Jugendbeteiligung und Partizipation

  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation

  • Erfahrung in der Projektarbeit und Öffentlichkeitsarbeit sind wünschenswert

  • Kenntnisse der aktuellen forstpolitischen Debatten sind von Vorteil

  • Kontakte zu Akteuren aus der Forstbranche und -politik sind von Vorteil

  • sicheres Auftreten beim Umgang mit Gesprächspartner:innen

  • die Fähigkeit, Menschen für das Thema Waldschutz zu begeistern

  • Flexibilität für Dienstreisen (KFZ-Führerschein von Vorteil)

Die Stelle ist zunächst bis zum 30. November 2023 befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach TVöD. Erwartet werden zeitliche Flexibilität für Dienstreisen (KFZ-Führerschein Voraussetzung) und für gelegentliche Termine am Wochenende. Wir bieten Ihnen ein angenehmes Arbeitsklima sowie eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in einem dynamischen Team. Außerdem ermöglichen wir Ihnen flexible Arbeitszeiten mit Kernarbeitszeiten und die Option auf Homeoffice.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (PDF-Datei, max. 4 MB) richten Sie bitte bis zum 8. Dezember 2022 per E-Mail an info@sdw.de.

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Bundesverband e. V.
Bundesgeschäftsführer Christoph Rullmann
Dechenstraße 8
53115 Bonn

Bei Rückfragen stehen wir gerne per Mail an info@sdw.de oder unter der Telefonnummer 0228 945983-0 zur Verfügung. Die Stellenausschreibung finden Sie auch auf unserer Website unter www.sdw.de/jobs

Bewerbungsschluss: 
08.12.2022
Anbieter: 
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Bundesverband e. V.
Dechenstraße 8
53115 Bonn
Deutschland
WWW: 
https://www.sdw.de
Telefon: 
02289459830
E-Mail: 
info@sdw.de
Online-Bewerbung: 
http://www.sdw.de/jobs
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.11.2022