Projektmanager/-in für Wasserbauprojekte (m/w/d)

Stadt Leipzig

Beschreibung: 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für das Amt für Stadtgrün und Gewässer, Abteilung Gewässerentwicklung, eine/-n 

Projektmanager/-in für Wasserbauprojekte (m/w/d)

Das Amt für Stadtgrün und Gewässer verantwortet den Erhalt und die Entwicklung der urbanen grün-blauen Infrastruktur und leistet damit einen wertvollen Beitrag für eine attraktive und lebendige Stadt Leipzig. Die Aufgaben umfassen Planung, Bau und Bewirtschaftung der städtischen Friedhöfe, Gärten, Grün- und Parkanlagen sowie des Stadtforstes und der Gewässer. Dabei ist die Weiterentwicklung Leipzigs in seiner Vielfalt, Dichtheit und Lebendigkeit ebenso wie die Erhaltung einer hohen Lebensqualität für die in unserer Stadt wohnenden und arbeitenden Menschen von großer Bedeutung. Das Sachgebiet Wasserbaumanagement ist verantwortlich für die ingenieurtechnische Planung und bauliche Realisierung aller großen Wasserbauprojekte im Bereich des Leipziger Gewässersystems.

Das bieten wir

  • eine unbefristete, nach der der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle in Vollzeit
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe

Das erwartet Sie

  • Entwicklung neuer Strategien für wasserwirtschaftliche Themen unter Berücksichtigung des Klimawandels
  • Erarbeitung von Strategien zur Entwicklung von Wasserbaumaßnahmen auf Grundlage der übergeordneten bestehenden Konzeptionen (Integriertes Gewässerkonzept, Wassertouristisches Nutzungskonzept, Hochwasserschutzkonzept) an kommunalen Gewässern
  • allumfassende Projektsteuerung komplexer Wasserbauprojekte der Stadt Leipzig
  • Erarbeitung und Bewertung von Aufgabenstellungen für alle Planungsphasen und alle einschlägigen Leistungsbilder der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)
  • Mitwirkung an/Durchführung von Vergabeverfahren (VgV-Verfahren) für komplexe Wasserbauprojekte
  • Bauleitung/Bauherrenvertretung im Rahmen der Bauausführung
  • Mitwirkung bei der Einreichung von wasserrechtlichen Genehmigungs-/ Planfeststellungsverfahren
  • Vertragsverhandlung und -erstellung gemäß HOAI
  • Finanz- und Projektcontrolling für komplexe Bauvorhaben
  • Fördermittelakquise, Fördermittelmanagement
  • Einsatz im Hochwasserfall und bei der Unterhaltung wasserwirtschaftlicher Anlagen an Gewässern II. Ordnung
  • Öffentlichkeitsarbeit
Anforderungen: 
  • Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Wasserwirtschaft/-bau, Hydrologie, Landschaftsarchitektur/-planung/-bau, Geographie, Bauingenieurwesen, Umweltwissenschaften oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • mindestens einjährige Berufserfahrung im Bereich Projektcontrolling und -management
  • erste Berufserfahrungen im Bereich Fördermittelmanagement sind von Vorteil
  • umfassende und sichere Kenntnisse in der HOAI, der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), der VOL, der VgV und sichere Kenntnisse in der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)
  • Kenntnisse im Kommunalen Haushaltsrecht/ Doppik erwünscht
  • überdurchschnittliches Engagement, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikations-, Entscheidungs- und Konfliktlösungskompetenz
  • Fähigkeit zur Wahrnahme von Außendiensttätigkeiten in schwierigem Gelände
  • Führerschein Klasse B
  • gute Englischkenntnisse erwünscht

Hinweise

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen/Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 67 11/22 22 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal auf www.leipzig.de/stellenangebote.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Timmermans, Telefon: 0341 123-7847.

Ausschreibungsschluss ist der 8. Dezember 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsschluss: 
08.12.2022
Anbieter: 
Stadt Leipzig
Personalgewinnung
Burgplatz 1
04109 Leipzig
Deutschland
WWW: 
https://www.leipzig.de/...und-gewaesser-m-w-d-ausschreibungsschluss-08122022
Ansprechpartner/in: 
Joy Timmermans
Telefon: 
0341 123 7847
E-Mail: 
personalgewinnung@leipzig.de
Online-Bewerbung: 
https://onlinebewerbung.leipzig.de/BewerbungDetails.aspx?ID=6178#
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.11.2022