Sachbearbeitung (m/w/d) - Regionaler Umweltbericht / Umweltmonitoring

Regionalverband Ruhr

Beschreibung: 

Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht.

Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes.

Mehr Informationen zu den Aufgaben und Zielen des RVR finden Sie unter www.rvr.ruhr. Informationen zu beruflichen Aspekten sind unter www.karriere.rvr.ruhr abrufbar.

Wir suchen für das Team „Umweltentwicklung und Monitoring“ im Referat „Klima und Umweltschutz“ eine

Sachbearbeitung für den regionalen Umweltbericht/Umweltmonitoring (m/w/d)

- Referenznummer: 737/22 -

Das Team "Umweltentwicklung und Monitoring" übernimmt im Referat „Klima und Umweltschutz“ eine Schnittstellenfunktion zwischen den Themen Umwelt und Klima.

Die Wahrnehmung dieser Aufgabe erfolgt durch konzeptionelle Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Grünen Infrastruktur in der Metropole Ruhr, sowie durch konkrete Maßnahmen und Projekte zu umweltrelevanten Themen, die das Team in Kooperation mit verschiedenen Partnern initiiert, umsetzt und begleitet. 

Durch die Mitwirkung an der Freiraumsicherung und -entwicklung in der Metropole Ruhr unterstützt das Referat „Klima und Umweltschutz“ somit eine der Kernaufgaben des Regionalverbandes Ruhr. 

Aufgabengebiet:

  • Konzeption, Redaktion und Umsetzung eines periodisch erscheinenden regionalen Berichtes zur Lage der Umwelt in der Metropole Ruhr (Umweltbericht); Beiträge zu Berichtswesen für die politischen Gremien des RVR
  • Konzeption, Realisierung und Fortschreibung eines digitalen regionalen Umweltmonitoring auf der Basis bestehender Umweltdaten und unter Einsatz von Data-Mining und Web-Mining-Methoden
  • Konzeption und Umsetzung von Umweltmonitoring-Projekten im Netzwerk mit internen und externen Partnern (Fachreferate RVR, Städte, Kreise, Biologische Stationen, Land NRW, Universitäten, u. a.) beispielsweise zu den Themen Biodiversität und Klima
Anforderungen: 

Unsere Erwartungen an Ihre Person:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtungen Umweltwissenschaften, Biologie, Geografie oder Ökologie
  • Kenntnisse in der Anwendung von GIS-Technologie
  • Kenntnisse in der Umweltdatenerhebung, -analyse und grafischer Darstellung
  • Kenntnisse im Web-mining und Data-Mining
  • Konzeptionelle Fähigkeiten zur Entwicklung von Umweltmonitoring-Projekten (z.B. Citizen Science) in Kooperation mit Dritten
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz für die Arbeit im Netzwerk
  • Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Sinnstiftende Tätigkeit zum Wohle der Metropole Ruhr
  • Krisensicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Entlohnung nach TVöD, Zusatzversorgung, Vermögenswirksame Leistung
  • Mitarbeiterparkplätze, ÖPNV-Ticket
  • Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Teilzeitmöglichkeiten, Betriebs-KITA
  • Gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit
  • Chancengleiches und tolerantes Miteinander
  • Ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Stellendetails:

  • Vertragsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vertragsdauer: Befristet bis zum 31.12.2023
  • Arbeitszeit: Vollzeit (39,0 Wochenstunden)
  • Eingruppierung: Entgeltgruppe 13 TVöD (VKA)
  • Dienstort: Essen

Rechtliche Hinweise:

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, sofern sichergestellt werden kann, dass das volle Stundenvolumen abgedeckt wird und die notwendige zeitliche Flexibilität gegeben ist.

Der RVR verfolgt aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX sind wünschenswert. Es wird empfohlen, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Die Bewerbungsfrist endet am: 09.12.2022. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser online Bewerberportal über den nachfolgenden Link:

JETZT BEWERBEN

Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen in deutscher Sprache berücksichtigt werden können.       

Kontakt:

  • Fachliche Informationen:

  • Informationen zum Auswahlverfahren:

Bewerbungsschluss: 
09.12.2022
Anbieter: 
Regionalverband Ruhr
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Deutschland
WWW: 
http://www.rvr.ruhr
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Bothmann; zum Verfahren: Frau Brzyk
Telefon: 
0201 2069-680; -385
Online-Bewerbung: 
https://www.rvr.ruhr/...lverband/ueber-uns/startseite-karriere/stellenmarkt/
Sonstiges: 
737/22
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
25.11.2022