Technische/r Mitarbeiter/in (m/w/d) am Lehrstuhl für Waldwachstumskunde in Teilzeit (50%)

Technische Universität München, Lehrstuhl für Waldwachstumskunde

Der Lehrstuhl für Waldwachstumskunde der Technischen Universität München ist Teil der TUM School of Life Sciences in Weihenstephan. Er erweitert das Wissen über das Wachstum und die Steuerung von Bäumen in Wald- und Stadtökosystemen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Technische/r Mitarbeiter/in (m/w/d) in Teilzeit (50%)

Ihre Aufgaben

In einem vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten geförderten Forschungsvorhaben sollen die Voraussetzungen für eine nachhaltige Mischung und Diversität von Waldbeständen mit seltenen klimatoleranten Baumarten analysiert werden. Der Arbeitsschwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle liegt in der selbständigen Organisation der Aufnahme von Flächen (sowie der damit verbundenen Vor- und Nachbereitung) und in der Unterstützung bei der Datenauswertung. Die Außenaufnahmen sollen im Zeitraum April 2023 bis Juli 2024 erfolgen. Die Tätigkeiten im Wald umfassen Aufnahmen in ganz Bayern, ausgenommen ist der Alpenraum.

Im Einzelnen umfassen Ihre Aufgaben:

  • Planung, Organisation und Durchführung von Datenerhebungskampagnen
  • Dendrometrische Analysen von Zuwachsmustern von Bäumen mit Hilfe von Jahrringanalysen
  • Aufbereitung der Daten in Datenbanken

Unsere Anforderung

  • Abgeschlossenes Studium bzw. Ausbildung zum Techniker oder einen vergleichbaren Berufsabschluss mit forstlichem oder biologischem Fachbezug
  • Kenntnisse von Baumarten, möglichst auch im unbelaubten Zustand.
  • Erfahrung mit Messung und Auswertung dendrometrischer Daten
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur umfangreichen Freilandarbeit im Wald auch unter unterschiedlichen Witterungsbedingungen.
  • Reisebereitschaft
  • Organisationsgeschick
  • Selbständigkeit und Eigeninitiative, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • PC-Kenntnisse (Microsoft Office, Datenbanken)
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

Am Lehrstuhl werden Sie in ein Team aus motivierten WissenschaftlerInnen und Technikern eingebunden und arbeiten in einer international vernetzten Arbeitsgruppe. Die Stelle wird mit 50% einer Vollzeitstelle je nach Ausbildungsniveau bis max. TV-L 10 vergütet und ist auf zwei Jahre befristet. Arbeiten von Zuhause ist grundsätzlich möglich und kann flexibel gestaltet werden. Die TU München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an; qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen; bitte bis spätestens 29.01.2023 per E-Mail in einer PDF-Datei mit dem Kennzeichen: „Mischung“ an das Sekretariat des Lehrstuhls für Waldwachstumskunde, Frau Beate Felsl (beate.felsl@tum.de) oder schriftlich an:

Technische Universität München, Lehrstuhl für Waldwachstumskunde

Frau Beate Felsl, Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 2, 85354 Freising

Bewerbungsschluss: 
29.01.2023
Anbieter: 
Technische Universität München, Lehrstuhl für Waldwachstumskunde
Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 2
85354 Freising
Deutschland
WWW: 
https://www.waldwachstum.wzw.tum.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Beate Felsl
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.12.2022