Sachbearbeiter*in (m/w/d) - Untere Abfallwirtschaftsbehörde

Kreis Mettmann

Der Kreis Mettmann sucht für sein Amt für technischen Umweltschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d)

im Sachgebiet „Untere Abfallwirtschaftsbehörde“

  • Stellenwert: A11 LBesO NRW (vorbehaltlich einer analytischen Dienstpostenbewertung) /  EG 11 TVöD
  • Wöchentliche Arbeitszeit: 41 Stunden (Beamtinnen und Beamte) bzw. 39 Stunden (Tarifbeschäftigte)

Die Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Zu Fragen hinsichtlich der konkreten Möglichkeiten einer Teilzeitbeschäftigung steht Ihnen die u.g. Ansprechpartnerin aus dem Fachbereich zur Verfügung.

Ihr Aufgabengebiet:

Ihr vielfältiges Aufgabengebiet umfasst insbesondere, die

  • Durchführung sämtlicher Überwachungsaufgaben nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz nebst ergänzender Rechtsvorschriften, insbesondere der Gewerbeabfallverordnung sowie der Regelungen für spezifische Produktabfälle
  • Bearbeitung von Vorgängen zur Beseitigung ordnungswidriger Tatbestände
  • Überprüfung im Rahmen von Umweltinspektionen und Betriebsbegehungen
  • Erstellung von Stellungnahmen, fachlichen Konzepten und Berichten
  • Bearbeitung und Überwachung von Anzeigen und Erlaubnissen für Abfallsammler, -beförderer, -händler und –makler
  • Durchführung von Zulassungsverfahren von Deponien für Inertmaterial
  • Unterstützung bei dem Aufbau und der Pflege von Wissensnetzwerken
  • Grundlagen- und Methodenarbeit in Arbeitsgruppen
  • Erstellung und Führung von Akten, Datenbeständen und Statistiken

Die Tätigkeit umfasst zudem die Teilnahme am Bereitschaftsdienst im Rahmen des Umweltalarms im Kreis Mettmann (nach einer Einarbeitung).

Anforderungen (diese Voraussetzungen müssen Sie zwingend mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium Diplom oder Bachelor (Universität / TU / TH / FH) möglichst der Fachrichtung
    Ver- und Entsorgungstechnik, Abfallwirtschaft und Altlasten, Umweltingenieurwesen/-wissenschaften, Kreislaufwirtschaft

oder

  • Nachweis eines gleichwertigen Hochschulabschlusses möglichst in verfahrenstechnischen Ingenieurwissenschaften, Umweltwissenschaften/-management bzw. einer sonstigen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit Zusatzqualifikation im Kreislaufwirtschafts- bzw. Umweltrecht (Nachweis durch Modulplan)

Neben dem in den vorgenannten Studiengängen vermittelten berufstypischen, fachübergreifenden Wissen erwarten wir zudem:

  • fachliche Kompetenz, insbesondere
    • Freude daran, technisches Wissen mit verwaltungsrechtlichem Handeln zu verknüpfen
    • Kenntnisse und Erfahrung darin, Kreislaufwirtschafts- und Verwaltungsrecht anzuwenden
  • digitale Kompetenz, insbesondere
    • einen sicheren Umgang mit MS-Office-Produkten
    • die Bereitschaft, sich in spezielle Fachanwendungsprogramme einzuarbeiten
  • methodische Kompetenz, insbesondere
    • Erkennen von Aufgaben und lösungsorientierte Bearbeitung
    • Kenntnisse im Bereich Projektmanagement
    • zielorientierte Ermittlung und Beurteilung von Sachverhalten
  • soziale Kompetenz, insbesondere
    • die Bereitschaft, kooperativ zusammenzuarbeiten
    • die Fähigkeit, situationsadäquat zu kommunizieren
    • Empathie sowie Kunden- und Serviceorientierung
  • persönliche Kompetenz, insbesondere
    • Eigeninitiative, Engagement, Innovationsbereitschaft und Kreativität
    • die Fähigkeit, eigene Aufgaben sachlich schlüssig zu priorisieren
    • die Bereitschaft, Verantwortung für den eigenen Aufgabenbereich zu übernehmen
    • verhandlungssichere Deutschkenntnisse und ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • strategische Kompetenz, insbesondere die Fähigkeit,
    • Entscheidungsspielräume zu erkennen und umzusetzen
    • Arbeitsprozesse strukturiert zu gestalten und zu implementieren
    • Schnittstellen/Synergien medienübergreifend zu koordinieren
  • Führerschein der Klasse 3 bzw. EU-Norm B

Wir bieten Ihnen u.a.:

  • eine anspruchsvolle, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein motiviertes, offenes und hilfsbereites Team, in dem Wert auf einen freundschaftlich-kollegialen und ehrlichen Umgang gelegt wird
  • eine Organisationskultur, in der Mitgestaltung, eigenverantwortliches und selbstorganisiertes Arbeiten, das Teilen von Wissen sowie persönliche Entwicklung gewünscht und gefördert werden
  • Work-Life-Balance durch lebensphasenorientierte Arbeitszeitmodelle (flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, diverse Teilzeitbeschäftigungs- und Beurlaubungsmöglichkeiten)
  • Flexible Lösungen der Arbeit von Zuhause „Teleheimarbeit“ (nach der Einarbeitungsphase)
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Vorbelegungsrecht im ortsnahen Kindergarten
  • eine moderne technische und ergonomische Arbeitsplatzausstattung
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement und Betriebssport
  • geförderte Anreisemöglichkeiten mit dem ÖPNV
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten uvm.

Weitere Informationen zur Kreisverwaltung Mettmann als Arbeitgeber finden Sie hier.

  • Für nähere Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen Frau Röbbecke-Avsec unter der Tel. 02104 99 2844 oder per E-Mail: ines.roebbecke-avsec@kreis-mettmann.de zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte

  • bis zum 09.02.2023

 über das Online-Bewerbungsformular an das Personalamt, Abteilung "Personalservice und -entwicklung".
 
Bei technischen Rückfragen zur Online-Bewerbung, Fragen zum Bewerbungsprozess sowie Fragen zu den Bewerbungsvoraussetzungen (Anforderungen) wenden Sie sich gerne an:

In Bezug auf die Stellenausschreibungen gilt, dass der Gleichstellungsplan der Kreisverwaltung Mettmann für die Stellenbesetzungen Anwendung findet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungsschluss: 
09.02.2023
Anbieter: 
Kreis Mettmann
Amt für technischen Umweltschutz - Untere Abfallwirtschaftsbehörde
Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann
Deutschland
WWW: 
http://www.kreis-mettmann.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Röbbecke-Avsec
Telefon: 
02104 992844
E-Mail: 
bewerbungen@kreis-mettmann.de
Online-Bewerbung: 
https://karriere.kreis-mettmann.de/...l?sid=2bd066457f179cc71a5314e15868d3da
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.01.2023