Landschaftsökologe/-in (m/w/d) - Projekt: EmsLand-Auenentwicklung an der Ems zwischen Salzbergen & Papenburg

Landkreis Emsland

Der LANDKREIS EMSLAND stellt zum nächstmöglichen Termin einen/eine

Landschaftsökologen/-in (m/w/d)

für den Fachbereich Umwelt, Abteilung Naturschutz und Forsten, ein.

In dem vom Bundesamt für Naturschutzschutz (BfN) geförderten und auf sechs Jahre befristeten Projekt

"EmsLand – Auenentwicklung an der Ems zwischen Salzbergen und Papenburg"

soll durch die Umsetzung von Maßnahmen wie der Anlage von Auengewässern und Sekundärauen die Biotopverbundfunktion der Aue gestärkt und die Auendynamik verbessert und wiederhergestellt werden. Über eine kooperative und konstruktive Zusammenarbeit mit den einschlägigen Akteuren vor Ort sollen die Maßnahmen effizient und schnell umgesetzt werden und innerhalb der Projektlaufzeit weitere Maßnahmen gemeinsam erarbeitet werden.

Ihr Aufgabengebiet:

  • eigenständige organisatorische Abwicklung des Projekts
  • Koordination und Lenkung aller inhaltlichen Aufgaben des Projektes
  • kooperative Einbindung der beteiligten Akteure bei der Vorbereitung und Umsetzung von Maßnahmen, Organisation von regelmäßigen Arbeitsgruppentreffen der Projektpartner
  • Konzeption und Durchführung der Evaluierung als Erfolgskontrolle für durchgeführte Maßnahmen
  • Präsentation von Projektergebnissen bei Veranstaltungen sowie in Veröffentlichungen und Berichten

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Landschaftsökologie, Biologie, Landespflege/Landschaftsplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit Relevanz für die genannten Aufgaben, vorzugsweise mit Schwerpunkt Naturschutz und Landschafts- / Gewässerökologie
  • umfassende Kenntnisse über die Grundlagen der Gewässer- und Auenökologie, der Handlungsfelder der Gewässer- und Auenentwicklung sowie der Gewässerrenaturierung
  • Erfahrungen in der Projektorganisation und Abwicklung von Förderprojekten
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit mit anderen Behörden, Einrichtungen, Organisationen sowie Kolleginnen und Kollegen unterschiedlicher Fachrichtungen
  • sicherer Umgang mit modernen IT-Systemen sowie GIS-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B

Neben der fachlichen Qualifikation werden ausgeprägte Sozialkompetenz, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick, Entscheidungsstärke, ein hohes Maß an Eigeninitiative, zielgerichtete und eigenverantwortliche Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit erwartet. Die Bereitschaft zur Teilnahme an gelegentlichen Abend- und Wochenendterminen wird vorausgesetzt.

Unser Angebot:

Wir bieten eine interessante Tätigkeit in einem engagierten und kollegialen Team sowie ein Entgelt der Entgeltgruppe 11 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist grundsätzlich auch teilzeitgeeignet.

Darüber hinaus erwarten Sie:

  • attraktive Arbeitgeberleistungen zu einer zusätzlichen Altersversorgung
  • flexible Arbeitszeitmodelle sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, z.B. Homeoffice    
  • vielseitige Fortbildungsmöglichkeiten
  • verschiedene Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Firmenfitnessangebot sowie Fahrradleasing

Allgemeine Informationen über die Kreisverwaltung des Landkreises Emsland finden Sie im Internet unter www.emsland.de.

  • Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Pirsig, Tel. 05931 44-1347, gerne zur Verfügung.

Bei Interesse bewerben Sie sich

  • bis zum 05.02.2023

online unter

Bewerbungsschluss: 
05.02.2023
Anbieter: 
Landkreis Emsland
Ordeniederung 1
49716 Meppen
Deutschland
WWW: 
https://www.emsland.de/
Ansprechpartner/in: 
Frau Pirsig
Telefon: 
05931 44-1347
Online-Bewerbung: 
https://bewerbung.emsland.de/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.01.2023