Bundesfreiwilligendienst (gn) im NABU-Kranichzentrum

Kranichschutz Deutschland

Seit mehr als 30 Jahren setzt sich die gemeinnützige GmbH Kranichschutz Deutschland mit Sitz in Groß Mohrdorf für den Schutz des Graukranichs ein.

Ihr Ziel ist es, mit ihren Arbeitsschwerpunkten wissenschaftliche Forschung, Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung störungsfreie Sammel- und Rastplätze zu erhalten und sich für einen Schutz der Brutplätze einzusetzen. An der deutschen Ostseeküste, einem der wichtigsten Rastgebiete für Kranich und andere Zugvögel, betreibt sie eine Ausstellung und eine Beobachtungsstation.

Für die Unterstützung an diesen Standorten nahe der Hansestadt Stralsund suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt (gerne 15.03., alternativ 01.04.2023) Verstärkung im

Bundesfreiwilligendienst im NABU-Kranichzentrum

Hintergrund:

Auf ihrem Weg zwischen den Brut- und Überwinterungsplätzen rasten jedes Jahr im Frühjahr und Herbst zehntausende Kraniche an der Vorpommerschen Boddenküste. Und das NABU-Kranichzentrum mit seiner Beobachtungsstation KRANORAMA liegt mittendrin! Schon seit dem Jahr 1996 ist es mit seiner informativen Ausstellung über die eindrucksvollen Zugvögel eine wichtige Anlaufstelle für interessierte Touristen der Region. Komplettiert wird das Kranich-Erlebnis mit der Beobachtungsstation KRANORAMA an den Günzer Seewiesen, die jeden Herbst bis zu 15.000 Gäste anzieht. Seit dem Jahr 2015 sind wir auch Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst. Und für genau den suchen wir ab sofort engagiert Verstärkung.

Deine Aufgaben bei uns:

  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung
  • Betreuung der Kranich-Beobachtungsstation „KRANORAMA“ und Unterstützung bei der Koordination
  • Betreuung der Ausstellung im NABU-Kranichzentrum
  • Mitarbeit beim Monitoring von Kranichen und anderen Rastvögel
  • Mitarbeit bei unserer Feldarbeit (Brutplatzkartierung, Beringung, Vogelmonitoring)
  • weitere Aufgaben sind nach Absprache und deinen individuellen Fähigkeiten & Interessen möglich

Wir bieten Dir:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit für 6 - 12 Monate (mit Option auf Verlängerung) 
  • eine Unterkunft vor Ort (Doppelzimmer, WG)
  • die Mitarbeit in einem kleinen, engagierten Team
  • spannende Einblicke in die Arbeit einer gemeinnützigen Naturschutzorganisation
  • fantastische Kranich- und Naturerlebnisse inmitten einer außergewöhnlich schönen Landschaft
  • die Teilnahme an interessanten Seminaren deiner Wahl
  • ein Taschengeld

Wir wünschen uns von dir:

  • Freude im Umgang mit Menschen
  • Lust auf Arbeit an der frischen Luft und auf Umweltbildung
  • Interesse an der Vogelwelt im Allgemeinen und dem Kranich im Speziellen
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft (z.B. Arbeit am Wochenende möglich)
  • Führerschein der Klasse B; ein eigener PKW ist aufgrund schlechter ÖPNV-Anbindung sehr vorteilhaft)
  • gerne Hintergrundwissen im Bereich Biologie, Landschaftsökologie oder Ornithologie (keine Voraussetzung!)

Der Beginn des BFDs kann individuell vereinbart werden, auch andere Einstiegstermine als unsere Wunschtermine sind möglich!

Bitte schicke uns deine Bewerbung per E-Mail (mit Motivationsschreiben und tabellarischem Lebenslauf)

Wir freuen uns auf dich!

Datenschutzinformation: Die Kranichschutz Deutschland gGmbH verarbeitet Deine Daten als verantwortliche Stelle, gem. Art. 88 DSGVO i. VM § 26 BDSG n.F., im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Weitere Informationen, unter anderem zur Dauer der Speicherung und Deinen Rechten, z.B. auf Auskunft und Berichtigung, erhältst Du unter Informationen zur Datenverarbeitung nach DSGVO für Bewerber*innen - NABU (hier klicken)

Bewerbungsschluss: 
19.02.2023
Anbieter: 
Kranichschutz Deutschland
NABU-Kranichzentrum
Lindenstr. 27
18445 Groß Mohrdorf
Deutschland
WWW: 
http://www.kraniche.de
Ansprechpartner/in: 
Anja Nowald
Telefon: 
038323 80540
Fax: 
038323 80541
E-Mail: 
anja.nowald@kraniche.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
18.01.2023