Referent*in / Klimaschutzmanager*in (m/w/d) - Verbraucherstärkung & Bildung

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN

Das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau mit Sitz in Mainz (www.zgv.info) sucht im Rahmen einer Vertretung ab sofort eine/n

Referent*in / Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

Verbraucherstärkung und Bildung

im Referat Umwelt und Digitale Welt.

  • Die Vergütung der 50 % Stelle (19,5 Wochenstunden) erfolgt nach E 12 der KDO.
  • Die Stelle ist befristet bis zum 29.02.2024.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Begleitung von Kirchengemeinden der EKHN bei der Einführung eines Energiemanagements (Maßnahme „Energiemission“)
  • Konzeption und Umsetzung von Bildungsveranstaltungen zu Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsthemen wie etwa zur nachhaltigen Beschaffung und klimafreundlichen Mobilität sowie zum Nutzerverhalten im Rahmen des Energiemanagements für haupt-, neben und ehrenamtlich Mitarbeitende der EKHN
  • Beratung von Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen zum nachhaltigen Einkauf und Betreuung einer Kampagne zum nachhaltigem Einkauf im Rahmen des Kooperationsprojekts „wir-kaufen-anders“
  • Unterstützung bei der Durchführung eines Nachhaltigkeits-Wettbewerbs

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (z. B. Umweltwissenschaften, Geographie, Nachhaltigkeitsmanagement, Erwachsenenbildung mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit)
  • ausgewiesene Fachkenntnisse im Klimaschutz, insbesondere in den Bereichen Energiemanagement und nachhaltige Beschaffung
  • Kompetenzen und Erfahrungen in den Bereichen Umweltkommunikation, Beratung, Öffentlichkeitsarbeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie Veranstaltungsmanagement
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Interesse an grundsätzlichen Fragestellungen im Zusammenhang von Kirche und Gesellschaft
  • Interesse und Gespür für die Vielfalt unterschiedlicher Veranstaltungsformate, Zielgruppen und Akteur*innen im Themenbereich
  • Bereitschaft und Fähigkeit, interdisziplinär, eigenverantwortlich sowie im Team und mit unterschiedlichen Kooperationspartner*innen zu arbeiten
  • Zugehörigkeit und Identifikation mit der Evangelischen Kirche oder einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK )

Wir bieten:

  • eine vielseitige, eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Zusatzversorgung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • teamorientierte Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • eine gute Arbeitsatmosphäre und eine schöne Arbeitsstätte in Mainz
  • Möglichkeit zum Homeoffice

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach AGG sind in der EKHN Standard.

Ihre vollständige, schriftliche Bewerbung richten Sie bitte

  • bis zum 17.02.2023

an Frau Silke Bergmann, Geschäftsführung Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung (ZGV), Albert-Schweitzer-Straße 113 – 115, 55128 Mainz,

Nähere Auskunft erteilt:

  • Oberkirchenrat Christian Schwindt, Leiter des ZGVs, Telefon 06131 28744-41 oder c.schwindt@zgv.info.
Bewerbungsschluss: 
17.02.2023
Anbieter: 
Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN
Geschäftsführung
Albert-Schweitzer-Straße 113-115
55128 Mainz
Deutschland
WWW: 
http://www.zgv.info
Ansprechpartner/in: 
Silke Bergmann
Telefon: 
06131 2874431
E-Mail: 
geschaeftsfuehrung@zgv.info
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
18.01.2023