Energie-Coach an Frankfurter Schulen (m/w/d)

Umweltlernen in Frankfurt e.V.

Umweltlernen in Frankfurt e.V.  sucht zum 1. März 2023 eine:n

Mitarbeiter:in (m/w/d)

als „Energie-Coach“ (m/w/d)

im Energiesparprogramm für Frankfurter Schulen.

Umweltlernen in Frankfurt ist ein außerschulischer Bildungsträger, der Schulen, Kitas und die Bildungsverwaltung im Bereich von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) unterstützt.

Unter dem Motto „Energie sparen – Budget steigern“ führt Umweltlernen im Auftrag des Stadtschulamtes und in Kooperation mit dem Amt für Bau und Immobilien das Programm

Erfolgsbeteiligung für Energie und Wassereinsparungen bei Nutzung und Betrieb

mit über 100 Frankfurter Schulen durch. Dabei unterstützt Umweltlernen die Schulgemeinde beratend und durch praktische Angebote dabei, technische und nutzungsbedingte Einsparpotentiale zu identifizieren und Maßnahmen für eine Optimierung sowohl der Anlagen als auch des Nutzer:innenverhaltens umzusetzen.

Als Energie-Coach (m/w/d) unterstützen Sie die Schulhausverwalter:innen der Programmschulen bei der Identifizierung und Umsetzung von Maßnahmen zur Reduzierung der Energieverbräuche, der Erfassung und Dokumentation von Verbräuchen und machen Angebote zur Beratung und Weiterbildung.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Beratung von Schulhausverwalter:innen und Energie-Teams in Bezug auf Energieeffizienz und Einsparung von Energiekosten
  • Unterstützung der Schulhausverwaltung bei der Erhebung und Erfassung von Verbrauchsdaten und der Umsetzung von Maßnahmen zur Energieeinsparung in enger Zusammenarbeit mit dem Energiemanagement des Amtes für Bau und Immobilien der Stadt Frankfurt am Main
  • Durchführung von Energierundgängen im Schulgebäude zur Erkundung und Analyse der energetischen Situation vor Ort (Messung von Temperaturen und Lichtverhältnissen, Erfassung von Mängeln und Energielecks und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs für technische Optimierungsmaßnahmen)
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Workshops für Schüler:innen, Lehrkräfte und Schulhausverwalter:innen zum Thema Energiesparen
  • Unterstützung bei der Projektverwaltung

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium, bevorzugt im naturwissenschaftlich-technischen Bereich oder Abschluss als Meister / Techniker:in (m/w/d) im thematischen Umfeld oder vergleichbarer Abschluss
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Energieeinsparung und Energieeffizienz sowie technischen Gebäudeausrüstung
  • Kompetenz und Freude an der Kommunikation mit unterschiedlichen Akteur:innen wie Schulhausverwalter:innen, Verwaltungsangestellten, Bildungsakteur:innen
  • Sichere MS Office – Anwendung
  • Teamfähigkeit und hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • strukturierte Arbeitsweise
  • Identifikation mit dem Leitbild und den Zielen von Umweltlernen e.V.

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld
  • Teilzeitstelle (ca. 30 Stunden/Woche) in Anlehnung an TVöD
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Ein ÖPNV-Jahresticket für die Stadt Frankfurt
  • Wertschätzende Zusammenarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung in Absprache mit dem Gesamtteam
  • Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

Ist Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) als PDF an:

Bei Fragen zu dieser Ausschreibung wenden Sie sich bitte an:

https://www.umweltlernen-frankfurt.de/Energie/projekt.htm

Bewerbungsschluss: 
17.02.2023
Anbieter: 
Umweltlernen in Frankfurt e.V.
Mainzer Landstraße 293
60326 Frankfurt a.M.
Deutschland
WWW: 
https://umweltlernen-frankfurt.de/
Ansprechpartner/in: 
Monika Krocke
Telefon: 
06921275998
E-Mail: 
monika.krocke@stadt-frankfurt.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
19.01.2023