ÖBFD im kaufmännischen Bereich (m/w/d)

Slow Food Deutschland gUG

Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) im kaufmännischen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht

Slow Food hat sich zum Ziel gesetzt, eine Ernährungswelt zu schaffen, die auf fairen Beziehungen basiert, die biologische Vielfalt, das Klima und die Gesundheit fördert und es allen Menschen ermöglicht, ein Leben in Würde und Freude zu führen. Als globales Netzwerk mit Millionen von Menschen setzt sich Slow Food für gutes, sauberes und faires Essen für alle ein. Slow Food Deutschland wurde 1992 gegründet und ist mit vielfältigen Projekten, Kampagnen und Veranstaltungen auf lokaler, nationaler sowie europäischer Ebene aktiv. Mit handlungsorientierter Bildungsarbeit stellen wir Ernährungskompetenz auf sichere Beine. Ziel unseres politischen Engagements ist ein sozial und ökologisch verantwortungsvolles Lebensmittelsystem, das Mensch und Tier, Umwelt und Klima schützt. 

Zentrale Aufgaben dieser ÖBFD-Stelle bei Slow Food Deutschland ist die Unterstützung im Bereich Verwaltung und Buchhaltung bei folgenden Schwerpunkten:

  • Dokumentation bei der Einführung einer neuen Verwaltungssoftware
  • Bearbeitung von Standardvorgängen in der Mitgliederverwaltung und Buchhaltung
  • Strukturierung von digitalen Ablagen
  • Versand von Infomaterial
  • Versand von Einladungen
  • Inventur

Kenntnisse, die vermittelt werden:

  • Arbeitserfahrung im kaufmännischen Bereich
  • Wissensmanagement
  • Einblicke (auch praktische!) ins Lebensmittelsystem
  • Einblicke in organisatorische Abläufe von NGOs

​Wünschenswert:

Der/die ideale Kandidat*in hat bereits Erfahrung im kaufmännischen Bereich, besitzt einen hohen Grad der Selbstorganisation und hat gute Kommunikations- und Vermittlungsfähigkeiten.

Wir erwarten auch:

  • einen lösungsorientierten, transparenten und wertschätzenden Arbeitsstil
  • einen ausgeprägten Teamgeist und Freude am Arbeiten in einem interdisziplinären Team 
  • hohe IT-Affinität
  • einen vorausschauenden und effizienten Umgang mit vorhandenen Ressourcen
  • Zuverlässigkeit
  • eine hohe Affinität zu den Inhalten, Zielen und Werten von Slow Food Deutschland

Was wir Dir bieten:

  • eine abwechslungsreiche, sinnstiftende Tätigkeit in einer sehr kollegialen Arbeitsatmosphäre
  • Du arbeitest für eine Organisation mit Herz, hohem Engagement und einem positiven Weltblick
  • Du arbeitest in einem kleinen Team, das sich in einen deutschlandweiten Verein und eine große internationale Gemeinschaft eingliedert
  • einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins mit bester Anbindung an den ÖPNV bzw. mobiles Arbeiten in Absprache mit der Leitung der Geschäftsstelle
  • flexible Arbeitszeiten.

Arbeitsorte: Arbeitsschwerpunkt ist die Geschäftsstelle von Slow Food Deutschland in Berlin

Arbeitszeit: 39 h/Woche

Plätze: 1

Verkehrsanbindung: Haltestelle S+U Friedrichstraße, Berlin, gute Erreichbarkeit, von da aus nur 5-10 Minuten Fußweg bis zur Arbeitsstelle

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse), bitte ausschließlich per E-Mail an Sandra Binke unter s.binke@slowfood.de mit dem Betreff: Bewerbung ÖBFD

Wichtiger Hinweis: Informiere Dich vor Deiner Bewerbung über die Initiative ‚Ökologischer Bundesfreiwilligendienst‘. Gern hilft Dir die Stiftung Naturschutz bei Deinen Fragen weiter.

Anbieter: 
Slow Food Deutschland gUG
Marienstraße 30
10117 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.slowfood.de
Ansprechpartner/in: 
Sandra Binke
Telefon: 
030 2000475-11
E-Mail: 
s.binke@slowfood.de
Sonstiges: 
Betreff: Bewerbung ÖBFD
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.01.2023