Landschaftsplaner*in (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

In der Betriebsstelle Lüneburg des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich „Planung und Bau“ im Aufgabenbereich 23 am Standort Lüneburg

zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz

einer Landschaftsplanerin / eines Landschaftsplaners (m/w/d)

Dipl. – Ing (Uni / TU) oder Master

  • befristet für fünf Jahre
  • in Vollzeit

zu besetzen.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung:

Der Geschäftsbereich „Planung und Bau“ plant und betreut wasserwirtschaftliche Maßnahmen im Hochwasser- und Sturmflutschutz sowie in der Fließgewässerentwicklung bei den landeseigenen oder verbandlichen Maßnahmen in den Landkreisen Lüneburg, Harburg, Uelzen und Lüchow- Dannenberg. Hierbei werden derzeit im Schwerpunkt Maßnahmen zum Hochwasserschutz an der Elbe und den jeweiligen Nebengewässern geplant und umgesetzt.

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

  • Naturschutzfachliche Abstimmung von Planungen mit Naturschutzbehörden, den aner-kannten Naturschutzverbänden und Dritten in fachlicher und rechtlicher Hinsicht als Ver-treter des Vorhabenträgers
  • Umweltbaubegleitung
  • Flächensuche und Eignungsprüfung von Flächen, Abstimmungen zu den Flächen für Kompensations- und Kohärenzmaßnahmen
  • Erstellung von naturschutzfachlichen Monitoringkonzepten im Rahmen der Landschaft-pflegerischen Begleitplanung und der naturschutzfachlichen Beweissicherung sowie Um-setzung von Erfolgskontrollen mit wissenschaftlichen Methoden
  • Landschaftspflegerische und naturschutzfachliche Beratungsleistungen und Begleitung von Hochwasser- und Küstenschutzmaßnahmen Dritter bzw. Unterhaltungsmaßnahmen des NLWKN z.B. im Rahmen der Umweltbaubegleitung
  • Erstellung von Aufgabenstellungen, Leistungsverzeichnissen und Vergabe von naturschutzfachlichen Leistungen an Dritte.
  • Erstellung von Landschaftspflegerischen Planungen, z.B. die Planung, Vergabe und örtliche Bauüberwachung von Kompensationsmaßnahmen

Anforderungsprofil der Bewerberin / des Bewerbers:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing (Uni / TU) oder Master der Fachrichtung Landschaftsplanung, Landschaftsökologie, Landschaftsarchitektur, Umweltplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Kenntnisse in der Erstellung und Prüfung von Landschaftspflegerischen Begleitplänen, FFH-Studien und Umweltverträglichkeitsstudien
  • Kenntnisse in der Anwendung des bundes und landesspezifischen Naturschutz- und Umweltrechts und in verwandten Rechtsgebieten
  • fundiertes wissenschaftliches vegetationskundliches und avifaunistisches Methodenwis-sen
  • Durchsetzungsstarke, empathische Persönlichkeit, die in Konflikten souverän agiert, gerne Entscheidungen trifft und mit einer schnellen Auffassungsgabe sowie Teamgeist überzeugt
  • Interesse an der selbstständigen Aufgabenwahrnehmung einschließlich der Außendiensttermine im Projektgebiet
  • Sichere Anwendung von Microsoft-Office-Produkten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ein Führerschein der Klasse B für die Durchführung eigener Dienstreisen ist erforderlich
  • Fachpraktische GIS Kenntnisse vorzugsweise in ArcGIS

Wünschenswert sind:

  • Kenntnisse der HOAI
  • Kenntnisse des Verwaltungs- und Vergaberechts
  • Gute Kenntnisse zu den wasserwirtschaftlichen und naturschutzfachlichen Rechts- und Fachgrundlagen zur Planung von Hochwasserschutzanlagen und deren Nebenanlagen.
  • Kenntnisse zur Anwendung ingenieurspezifischer Software, insbesondere CAD und Ausschreibungsprogrammen wie z.B. Orca

Wir bieten:

  • eine sehr interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Position
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 38,5 Stunden
  • flexibele Arbeitszeiten und anteiliges mobiles Arbeiten z.B. für Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • einen grundsätzlich teilzeitgeeigneten Arbeitsplatz
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • eine Sonderzahlung zum Jahresende sowie eine betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • zielgerichtete Einarbeitung und individuelle Fortbildungsangebote

Beschäftigungsort ist Lüneburg.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet; die ordnungsgemäße Aufgabenerfüllung muss jedoch sichergestellt sein.

Der NLWKN strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. In diesem Fall liegt keine Unterrepräsentanz vor, daher werden Bewerbungen aller Geschlechter gleichermaßen begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

  • Für ergänzende fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Warnecke ((: 04131 / 2209 - 130) zur Verfügung.
  • Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Frau Vahl ((: 04131 / 2209 - 107) oder an Herrn Marquardt ((: 04131 / 2209 - 110) richten.

Bitte bewerben Sie sich

  • bis zum 25.02.2023

unter

oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an den:

Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Lüneburg

Adolph-Kolping-Str. 6
21337 Lüneburg

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen: http://www.nlwkn.niedersachsen.de/jobs oder als Direktdownload http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Bewerbungsschluss: 
25.02.2023
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Lüneburg
Adolph-Kolping-Str. 6
21337 Lüneburg
Deutschland
WWW: 
https://www.nlwkn.niedersachsen.de/...rg/betriebsstelle-lueneburg-41030.html
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Warnecke; zum Verfahren: Herr Marquardt, Frau Vahl
Telefon: 
04131 2209-130, -110, -107
Fax: 
04931 947-222
Online-Bewerbung: 
https://karriere-b-obm.niedersachsen.de/home/index?stelleId=93090
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
24.01.2023