Leitung des Monitorings rastender Wasservögel (MrW) - Wissenschaftliche Mitarbeiter*in

Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA)

Wir - der DDA - suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung des Monitorings rastender Wasservögel (MrW).

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)
80 %, 32 h/Woche
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsschluss: 12.02.2023

Hauptaufgabe ist die Koordination des Vogel-Monitorings in Deutschland sowie die Mitarbeit an Forschungsprojekten und -vorhaben.

Der DDA:

Der DDA e.V. ist der Zusammenschluss aller landesweiten und vieler regionaler ornithologischer Fachverbände in Deutschland. Wir beraten das Bundesumweltministerium, das Bundesamt für Naturschutz sowie entsprechende Einrichtungen der Bundesländer in fachlichen Fragen zur Erhaltung und dem Schutz der heimischen Artenvielfalt. Zusammen mit Akteuren der Biodiversitätsforschung führen wir wissenschaftliche Projekte durch. Zur Erfüllung seiner Vereinszwecke organisiert und koordiniert der DDA das bundesweite Monitoring zur Erfassung von Brut- und Rastvögeln und betreibt das Online-Portal für Vogelmeldungen ornitho.de. Insgesamt stellen mehr als 50.000 Ehrenamtliche alljährlich mehr als 10 Mio. Beobachtungsdaten für vorgenannte Zwecke zur Verfügung. Weitere Infos erhalten Sie unter www.dda-web.de

Das Monitoring rastender Wasservögel (MrW):

Das  Monitoring rastender Wasservögel umfasst die Module zur Erfassung von rastenden und überwinternden Wasservögeln im weiteren Sinne, u.a. die Wasservogelzählung oder das Monitoring „Rastende Gänse und Schwäne“ sowie die Seevogelerfassungen im Offshore-Bereich, die im DDA durch das Seevogelteam koordiniert werden. Der überwiegende Teil der Zählungen an Land wird von Ehrenamtlichen durchgeführt. Auch unter den Koordinatorinnen und Koordinatoren ist der Anteil ehrenamtlich Tätiger hoch. International ist das MrW eingebettet in das Netzwerk des International Waterbird Census, der auch in allen Nachbarländern seit den 1960er-Jahren durchgeführt und von Wetlands International koordiniert wird. Mit bald 60 Jahren Laufzeit ist das MrW das älteste und umfangreichste Programm des bundesweiten Vogelmonitorings. Viele internationale Publikationen haben den großen Wert dieses Datenschatzes verdeutlicht.

Alle sechs Jahre ist der „Vogelschutzbericht“ von Deutschland gegenüber der EU-Kommission als Teil der Umsetzung der EU-Vogelschutzrichtlinie zu erstellen, der nächste bis 2025. Darin werden neben allen Brutvogelarten für rund 100 Wasservogelarten und -populationen die Bestandsgrößen sowie die Bestandstrends zu verschiedenen Jahreszeiten und differenziert nach der Situation inner- und außerhalb von EU-Vogelschutzgebieten, zu Beeinträchtigungen und Gefährdungen u.a. zusammengestellt. Der DDA koordiniert die Zusammenstellung der fachlichen Grundlagendaten für den Vogelschutzbericht. Die erarbeiteten Daten sind wichtige Grundlagen für weitergehende wissenschaftliche Analysen und Publikationen sowie die Naturschutzarbeit in den Folgejahren.

Mehr Infos zum Monitoring rastender Wasservögel: https://www.dda-web.de/monitoring/mrw/programm

Als Leiter*in des MrW gehört es zu Ihren Aufgaben,

  • das MrW-Team im DDA selbständig zu koordinieren und zu entwickeln,
  • das MrW inhaltlich und technisch weiterzuentwickeln, so dass die Daten und Ergebnisse zeitnah verfügbar sind – als Feedback an die Ehrenamtlichen, für wissenschaftliche Analysen, die Natur- und Vogelschutzarbeit sowie die interessierte Öffentlichkeit,
  • als Ansprechperson für Wetlands International zu fungieren und diese Aufgabe durch Teilnahme an internationalen Treffen und durch Austausch mit Partnerorganisationen insbesondere in den Nachbarländern aktiv auszufüllen,
  • als fachlich kompetente Ansprechperson für internationale Übereinkommen (insb. AEWA und Ramsar-Konvention; inkl. Teilnahme an Vertragsstaatenkonferenzen) sowie gegenüber anderen Fachverbänden sowie Fachbehörden des Bundes und der Länder zu fungieren,
  • Ergebnisse aus dem MrW eigenständig in internationalen und deutsch-sprachigen wissenschaftlichen sowie populärwissenschaftlichen Zeitschriften zu publizieren bzw. bei Publikationen Dritter als Co-Autor die Interessen des DDA wahrzunehmen und fachlichen Input zu liefern,
  • die Reputation des DDA als Koordinationsstelle des Rastvogelmonitorings national und international weiter zu stärken und Kooperationen mit anderen Fach- und Forschungseinrichtungen zu suchen

Ein wichtiger Schwerpunkt wird die Arbeit am Vogelschutzbericht 2025 für den Bereich Rastvögel und die dafür notwendige Koordination der Zusammenarbeit mit dem Seevogelteam im DDA sein. Gemeinsam mit weiteren Mitarbeiter*innen im DDA werden dafür momentan die fachlichen Grundlagen erarbeitet.

Ihre Voraussetzungen

  • Sie haben einen Hochschulabschluss der Biologie, Landschaftsökologie, Umweltwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge.
  • Sie trauen sich zu, eigenverantwortlich ein kleines Team zu leiten und dieses zu entwickeln.
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit Ehrenamtlichen / Freiwilligen bzw. aus Citizen-Science-Projekten.
  • Sie sind kommunikativ und denken zielgruppenorientiert.
  • Sie verfügen über gute bis sehr gute ornithologische Kenntnisse und Erfahrungen in der Bestandserfassung von Vögeln, speziell von Rastvögeln, und den methodischen Grundlagen ihrer Erfassung.
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit komplexen und umfangreichen Datensätzen.
  • Sie verfügen über mind. gute statistische Kenntnisse. Sie beherrschen R, Microsoft-Office, Word, Excel, Powerpoint und verfügen über grundlegende Kenntnisse eines GIS.
  • Sie haben Erfahrung im Verfassen wissenschaftlicher Texte inkl. von Artikeln in referierten Zeitschriften und haben bereits wissenschaftliche Vorträge gehalten, auch in englischer Sprache.

Ihre berufliche Zukunft
Wir bieten ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen Team und in einem vielfältigen Umfeld. Die Per-
sonalstelle umfasst bevorzugt 80 % (32 h/Woche). Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, soll jedoch nach Ende des 2. Jahres entfristet werden, wenn die Voraussetzun-
gen dafür gegeben sind. Sie wird in Anlehnung an TVÖD nach Entgeltgruppe 13 vergütet. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein wichtiges Anliegen, flexible Arbeits-
zeitgestaltung ist möglich. Arbeitsort ist die Geschäftsstelle des DDA in Münster. Telearbeit und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich, so dass Arbeitsanteile bis zu 50 %
des wöchentlichen Stellenumfangs im Homeoffice erbracht werden können.

Hier geht es zur vollständigen Anzeige: https://www.dda-web.de/downloads/stellenausschreibungen/DDA_Stellenausschreibung_MrW_Leitung.pdf

Ihre Bewerbung
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte fassen Sie alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen und senden Sie diese bis zum
12.02.2023 an bewerbung@dda-web.de.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, körperlicher Beeinträchtigung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung ggf. auch außerberuflich erworbene Fähigkeiten, Qualifikationen und Erfahrungen an, die für die Auswahl relevant sein könnten. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Wir bitten um Verständnis, dass wir im weiteren Stellenbesetzungsverfahren ausschließlich Kontakt zu Bewerber*innen aufnehmen werden, die in die engere Auswahl
kommen. Sämtliche Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach
Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestim-
mungen vernichtet.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen
Dr. Johannes Wahl
E-Mail: wahl@dda-web.de,
Tel. 0251 / 210 140-16
gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsschluss: 
12.02.2023
Anbieter: 
Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA)
Koordination Vogelmonitoring
An den Speichern 2
48157 Muenster
Deutschland
WWW: 
http://www.dda-web.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Johannes Wahl
Telefon: 
0251 / 210 140-16
E-Mail: 
wahl@dda-web.de
Online-Bewerbung: 
https://www.dda-web.de/...reibungen/DDA_Stellenausschreibung_MrW_Leitung.pdf
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
24.01.2023