Dünen- & Vogelwart (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

In der Betriebsstelle Norden des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich „Betrieb und Unterhaltung“ im Aufgabenbereich „Inselschutz“ auf dem Betriebshof Langeoog zum 01.05.2023 der Arbeitsplatz eines 

Dünen- und Vogelwartes (m/w/d) 

auf unbestimmte Zeit zu besetzen.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe E6 TV-L.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung:

Das Einsatzgebiet der Betriebsstelle Norden umfasst die Küstenlinien der Landkreise Leer, Aurich, Wittmund sowie alle sieben ostfriesischen Inseln. Auf den Betriebshöfen und Schiffen der Betriebsstelle sind rund 100 Mitarbeitende dauerhaft mit Insel- und Küstenschutzaufgaben im Tidebereich beschäftigt.

  • Ihre Aufgaben als Dünenwart sind:

    • Besucherlenkung und Öffentlichkeitsarbeit zum Dünenschutz,
    • Zustandskontrolle der Schutzdünen und Kontrolle deichrechtlicher Nutzungen,
    • Mitarbeit bei der Schutzdünensicherung (Strandhaferpflanzung, Sandfangmaßnahmen),
    • Unterhaltungsarbeiten an den Küstenschutzanlagen und landespflegerische Maßnahmen für die Domänenverwaltung,
    • Sturmflut- und Schadstoffunfalleinsätze.
  • Ihre Aufgaben als Vogelwart sind:

    • Örtliche Vorbereitung und Umsetzung der Brutvogelerfassung, der Wasser- und Wattvogelzählungen sowie des Spülsaum- und Müllmonitorings mit den Freiwilligen (BFD/FÖJ) des NLWKN
    • Fachliche Einarbeitung, Anleitung und Betreuung der Freiwilligen vor Ort,
    • Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Seevogelschutzes (Führungen und Vorträge),
    • Umsetzung und Überwachung und von Artenschutzmaßnahmen vor Ort,
    • Mitarbeit bei der Umsetzung von Kompensationsmaßnahmen sowie bei der Umweltbaubegleitung für Küstenschutzmaßnahmen vor Ort.

Sie verfügen über:

  • einen Gesellenbrief über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen oder grünen Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens 3 Jahren,
  • gute handwerkliche Fähigkeiten,
  • eine hohe Belastbarkeit,
  • eine zuverlässige Arbeitsweise sowohl im Team als auch in Alleinarbeit,
  • ein hohes Maß an Sensibilität und Geschick im Umgang mit Menschen u. a. für die Tätigkeit in der Besucherlenkung und Informationsarbeit,
  • Kommunikations- und Einsatzfreude, um Küstenschutz und Naturschutzbelange der Bevölkerung näher zu bringen,
  • einen Freischwimmerausweis.

Zudem sind folgende Anforderungen wünschenswert bzw. von Vorteil:

  • Vogelkundliche und naturschutzfachliche Kenntnisse. Die Bereitschaft, diese im Rahmen von Fortbildungen zu erwerben, wird vorausgesetzt.
  • gute Kenntnisse in den Office-Programmen Word und Excel zum Erstellen von Dokumentationen,
  • der Besitz der Führerscheinklasse B.

Die Bereitschaft zur Nutzung der Dienstkraftfahrzeuge und die Bereitschaft, den eigenen Privat-Pkw im Bedarfsfall gegen Kostenerstattung nach der Niedersächsischen Reisekostenverordnung für Dienstreisen am Festland einzusetzen, werden vorausgesetzt.

Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen begrüßt.

Schwerbehinderte Beschäftigte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

  • Für fachliche Rückfragen stehen Ihnen Frau Podorf (04931/947-148) und Herr Schulze-Dieckhoff (Tel. -147)
    sowie
  • für tarifliche Fragen Herr Betten (Tel. -243) zur Verfügung.

Ihre Bewerbung wird vorzugsweise online entgegengenommen.

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf den Direktdownload verwiesen: http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.03.2023  unter “Jetzt online bewerben!“

„Bei technischen Problemen können Sie die Bewerbung auch an bewerbung.dir@nlwkn.niedersachsen.de (mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) richten.“

Bewerbungsschluss: 
27.03.2023
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebshof Langeoog
Hafenstr. 1
26465 Langeoog
Deutschland
WWW: 
https://www.nlwkn.niedersachsen.de/...sarbeit/pressemitteilungen/-42193.html
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Frau Podorf, Herr Schulze-Dieckhoff; zum Verfahren: Herr Betten
Telefon: 
04931 947-148, -147; -243
Fax: 
04931 947-222
E-Mail: 
bewerbung@nlwkn-dir.niedersachsen.de
Online-Bewerbung: 
https://karriere-b-obm.niedersachsen.de/home/index?stelleId=93876
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.03.2023