Projektleiter*innen Hochbau - Bereich: Neubau & Großprojekte

Bundesstadt Bonn

Wir gehen Richtung Zukunft – gehen Sie mit uns?

Mit rund 338.000 Einwohner*innen ist Bonn deutsche UNO-, Kongress- und Beethovenstadt, Sitz zahlreicher internationaler und wissenschaftlicher Institutionen, von Bundesministerien und obersten Bundesbehörden, einer traditionsreichen Universität sowie Standort globaler Unternehmen. Bonn verbindet die Annehmlichkeiten des Lebens in der Stadt mit der Nähe zur Natur und bietet eine hohe Lebensqualität sowie vielseitige Freizeitmöglichkeiten. Bonn ist im Wandel und hat sich in den Bereichen Klimaneutralität, Schulbau der Zukunft, Mobilitätswende und Digitalisierung große Ziele gesetzt.

Das Städtische Gebäudemanagement Bonn ist Teil dieses Transformationsprozesses und zuständig für Planung, Bau und Unterhaltung von 531 Liegenschaften und 1.047 Objekten, mit einem Budget von derzeit 150 Millionen Euro und 475 Mitarbeitenden.

Mit dem Projekt Schulbau der Zukunft schafft die Bundesstadt Bonn benötigten und zeitgemäßen Schulraum als Voraussetzung einer nachhaltigen Schulbildung. Diese Weiterentwicklung der Bonner Schullandschaft erfordert kreative Lösungsansätze, um den Anforderungen an moderne bauliche Konzepte gerecht werden zu können.

Unser Anspruch ist es, den Schüler*innen der Bonner Schulen das Lernen in einem zeitgemäßen Rahmen zu ermöglichen. Dabei stehen neben der Digitalisierung und der Berücksichtigung neuester pädagogischer Erkenntnisse zu modernen Lernformen insbesondere auch die Aspekte des klimaangepassten und nachhaltigen Bauens im Fokus.

Als Mitglied des Teams können Sie innovative Ideen entwickeln und abseits der bekannten Pfade denken. Helfen Sie uns dabei, den zukünftigen Generationen einen bestmöglichen Start für ihren weiteren Lebensweg zu bieten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir

Projektleiter*innen Hochbau

im Bereich Neubau und Großprojekte

des Städtischen Gebäudemanagements.

Auf Ihrem Weg bei uns:

  • betreuen Sie die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von größeren Baumaßnahmen unter Einhaltung aller Vorschriften und Richtlinien mit Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben
  • übernehmen Sie die bauherrenseitige Betreuung von Ingenieurbüros
  • verantworten Sie die Budgetplanung, das Projekt–Controlling, Terminorganisation und -kontrolle sowie Kostenkontrolle und -steuerung
  • steuern Sie in einem Team Neubauten und Sanierungen von Schulgebäuden
  • übernehmen Sie die baufachliche Abstimmung mit den Nutzern und allen relevanten Beteiligten
  • fungieren Sie als Ansprechpartner*in für alle internen und externen Projektbeteiligten

Sie legen die Grundsteine für Ihren Weg durch:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen Bau, Projektmanagement Bau oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Kenntnisse im Vergabe- und Vertragsrecht sowie im Planungs- und Baurecht sind wünschenswert
  • gute und sichere Kenntnisse in MS-Office, CAFM-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit, hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit, Selbstständigkeit, Organisation- und Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen
  • hohe Lern- und Leistungsbereitschaft mit der Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterentwicklung
  • mehrjährige praktische Berufserfahrung von Vorteil

Ihre Wegbegleiter sind:

  • Sicherheit:

    • Bleiben Sie uns erhalten, in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis bis Entgeltgruppe 12, leistungsorientierter Bezahlung und betrieblicher Altersvorsorge
  • Flexibilität:

    • Ob mit Bus, Bahn, Fahrrad oder von Zuhause aus, wir finden einander auf allen Wegen.
  • Ausgewogenheit:

    • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Besetzung ist auch in Teilzeit möglich. Gestalten Sie Ihr Privatleben darüber hinaus zwischen flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit Mobiler Arbeit.
  • Erholung:

    • Tanken Sie Energie an 30 Urlaubstagen bei einer 5-Tage-Woche sowie an Weihnachten (24.12.), Silvester (31.12.) und Rosenmontag, die bei uns ebenfalls arbeitsfreie Tage sind.
  • Förderung nach Maß:

    • Entwickeln Sie sich mit uns weiter durch individuelle Fortbildungsmöglichkeiten.
  • Gutes Klima:

    • Auf dem Weg zu den freundlichen Kolleg*innen haben Sie die Möglichkeit, mit der Teilnahme an unserem Fahrradleasing-Programm einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Wollen Sie Teil des Prozesses sein?

Dann kommen Sie mit uns ins Gespräch!

Bewerben Sie sich online

  • bis zum 29.09.2023

unter Angabe der

  • Kennziffer 320012

bei der Bundesstadt Bonn, Städtisches Gebäudemanagement, Berliner Platz 2, 53111 Bonn:

Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Gleichstellungsplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

  • Sollten noch Fragen offen sein, finden Sie in Herrn Marcel Timm einen kompetenten Ansprechpartner unter 0228 – 77 60054.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Bewerbungsschluss: 
29.09.2023
Anbieter: 
Bundesstadt Bonn
Städtisches Gebäudemanagement Bonn
Berliner Platz 2
53111 Bonn
Deutschland
WWW: 
http://www.bonn.de
Ansprechpartner/in: 
Britta Roth
Telefon: 
0228 774206
E-Mail: 
britta.roth@bonn.de
Online-Bewerbung: 
https://recruitingapp-5327.de.umantis.com/Vacancies/3455/Description/1
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.09.2023