Ingenieur/in (m/w/d) - Fachrichtung: Bauingenieurwesen, Umweltwissenschaften / Schwerpunkt: Wasserbau/ -wirtschaft

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz

In der Betriebsstelle Süd des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich „Planung und Bau“ am Standort Göttingen

zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer / eines

Ingenieurin / Ingenieurs (m/w/d)

Studiengang Bauingenieurwesen, Umweltwissenschaften

Schwerpunkt: Wasserbau/Wasserwirtschaft

(oder vergleichbarer Studienabschluss)

befristet bis zum 31.12.2027 in Vollzeit zu besetzen.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe E11 TV-L.

Der NLWKN ist Fachbehörde und Dienstleister der Landesverwaltung und nimmt Aufgaben in der Wasserwirtschaft, im Küstenschutz, im Naturschutz und im Strahlenschutz wahr. Der NLWKN hat seinen Sitz in Norden (Direktion) und unterhält derzeit 11 Betriebsstellen an 14 Standorten sowie Anlagen und Betriebshöfe an weiteren Orten mit insgesamt rund 1.500 Beschäftigen.

Der Geschäftsbereich „Planung und Bau“ der Betriebsstelle Süd des NLWKN ist zuständig für die Planung und den Bau wasserwirtschaftlicher Anlagen und Gewässer. Dabei werden insbesondere Projekte in den Bereichen Fließgewässerentwicklung und Hochwasserschutz koordiniert, geplant und baulich umgesetzt. Bei den Maßnahmen handelt es sich primär um landeseigene Maßnahmen. Ergänzend werden Projekte in Federführung Dritter, wie z.B. Wasser- und Bodenverbänden, übernommen.

Es erwartet Sie ein engagiertes Team und ein angenehmer Arbeitsplatz innerhalb eines modernen Landesbetriebes mit betriebswirtschaftlicher Ausrichtung. Es werden vielseitige, abwechslungsreiche sowie herausfordende Aufgaben zur Verbesserung des ökologischen Zustandes unserer Gewässerländschaft und zur Wahrung der Hochwassersicherheit bearbeitet.

Wir bieten:

  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 38,5 Stunden in einem flexiblen Arbeitszeitmodell und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten bzw. Telearbeit
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • eine Sonderzahlung zum Jahresende sowie eine betriebliche Altersversorgung (VBL) und
  • zielgerichtete Fortbildungsangebote

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

Projektbearbeitung im Bereich der Fließgewässerentwicklung und sonstige wasserwirtschaftliche Maßnahmen im und am Gewässer:

  • Aufstellung von Vorstudien und Konzepten
  • Planung und Bauleitung von Ingenieurbauwerken und Freianlagen, alle Leistungsphasen der HOAI
  • Beratung anderer Geschäftsbereiche, Verbände und Kommunen
  • Projektsteuerung
  • Vermessungsleistungen inkl. Auswertung
  • Abwicklung von Fördermittelprojekten

Anforderungsprofil der Bewerberin / des Bewerbers:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (FH oder Bachelor) im Studiengang Bauingenieurwesen mit dem Studienschwerpunkt Wasserwirtschaft oder Wasserbau bzw. Umweltwissenschaften / Umweltingenieurwesen mit vergleichbareren Schwerpunkten oder vergleichbarem Studienabschluss
  • vertiefte Kenntnisse in der Planung und Umsetzung von wasserwirtschaftlichen Maßnahmen an oberirdischen Gewässern, bevorzugt in den Bereichen Fließgewässerentwicklung und Hochwasserschutz
  • mehrjährige Erfahrung in der Planung von gewässerbaulichen Vorhaben
  • Kenntnisse im konstruktiven Ingenieurbau und in der Gewässerhydraulik sind wünschenswert
  • Kenntnisse über das zu beachtende, aktuelle Regelwerk (z. B. VOB, VgV, HOAI, WHG, NWG)
  • zielorientierte, strukturierte und kooperative Arbeitsweise, ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Teamfähigkeit sowie gutes Beratungs- und Problemlöseverhalten
  • sicherer Umgang mit den grundlegenden EDV-Anwendungen (z.B. MS-Office)
  • Kenntnisse in der Anwendung von AVA-Software (z.B. ORCA) und Grundkenntnisse im Umgang mit CAD und GIS sind wünschenswert
  • Führerschein Klasse B ist erforderlich
  • körperliche Eignung für den Einsatz in unwegsamem Gelände (Außendienst)
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung.

Der NLWKN strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. In diesem Fall werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage (www.nlwkn.niedersachsen.de).

  • Für ergänzende fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Amadeus Meinhardt-Hey (Tel.: 0531/88691-110) zur Verfügung.
  • Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Frau Monika Rohde (Tel.: 0531/88691-200) richten.

Ihre Bewerbung wird vorzugsweise online entgegen genommen.

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf den Direktdownload verwiesen: http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Bitte bewerben Sie sich

  • bis zum 12.12.2023

unter

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft,

Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

- Betriebsstelle Süd -

Rudolf-Steiner-Str. 5

38120 Braunschweig

www.nlwkn.niedersachsen.de

Bewerbungsschluss: 
12.12.2023
Einsatzort: 
37085 Göttingen
Deutschland
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Aufgabenbereich DZ2 - Personalverwaltung
Am Sportplatz 23
26506 Norden
Deutschland
WWW: 
https://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Meinhardt-Hey; zum Verfahren: Frau Monika Rohde
Telefon: 
0531 88691-110; -200
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=98773
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.11.2023