Mitarbeiter*in für die Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen und Beratung

Kuno e.V. - Kulturlandschaft nachhaltig organisieren

Mitarbeiter*in für die Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen und Beratung

  • In Teilzeit (82 %, 31:42 h)
  • Beginn: bald möglichst

Über uns:

Die Lokale Aktion KUNO e.V. – Kulturlandschaft nachhaltig organisieren - setzt in der Eider-Treene-Sorge-Niederung Naturschutzmaßnahmen gemeinsam mit Landwirten, Kommunen und anderen regionalen Akteuren um. Ziel der Arbeit KUNOs ist es, durch einvernehmliche, kooperative Maßnahmen und Projekte Natura 2000 und die Biodiversitätsstrategie des Landes zu verwirklichen. Dieses geschieht u.a. durch die Umsetzung von Maßnahmen zum Artenschutz und zur Biotopgestaltung. Ein wichtiger Bereich der Arbeit KUNOs ist die Naturschutzberatung, die sich an landwirtschaftliche Betriebe, in Zukunft aber auch verstärkt an Kommunen sowie weitere öffentliche Interessengruppen richtet.

Deine Aufgaben:

  • Beratung insbesondere von Kommunen aber auch Landwirt*innen und anderen Interessierten bzgl. möglicher Naturschutzmaßnahmen sowie weitergehende fachliche Betreuung
  • Umsetzung von Artenschutzmaßnahmen, z.B. des „Gemeinschaftlichen Wiesenvogelschutzes“
  • Entwicklung und Umsetzung von Pflegekonzepten, auch für geschützte Lebensraumtypen
  • Planung, Vergabe, Umsetzung und Abrechnung von Biotop gestaltenden Maßnahmen und Pflegemaßnahmen
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu örtlichen Akteuren

Das bringst du mit: 

  • ein abgeschlossenes Studium der Biologie, Landschaftsökologie, Landespflege oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • naturschutzfachliche Kenntnisse:
    • Kenntnisse der Ökosysteme des Naturraumes
    • faunistische und floristische Artenkenntnisse
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen und geografischen Informationssystemen (GIS)
  • selbstständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift
  • Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Führerschein für PKW und Bereitschaft, eigenes Fahrzeug einzusetzen
  • Bereitschaft, bei Bedarf auch abends oder am Wochenende zu arbeiten

Wünschenswert wäre:

  • Erfahrungen in der Beantragung, Vergabe, Umsetzung und Abrechnung von Naturschutzmaßnahmen
  • Erfahrungen in der Erstellung von naturschutzfachlichen Entwicklungs- und Pflegekonzepten
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Interessengruppen (Behörden, Ämtern und Gemeinden, Landwirten, ehrenamtlichen Naturschützern...)
  • Kenntnisse landwirtschaftlicher Betriebsabläufe

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche, erfüllende und zukunftsorientierte Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung in einem motivierten, kleinen Team
  • eine Vergütung auf Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), bei Vorliegen der Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 13, aus förderrechtlichen Gründen zunächst befristet bis zum 31.10.2024, eine Verlängerung wird angestrebt
  • die Möglichkeit, in Absprache mobil und flexibel zu arbeiten

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Wenn du motiviert bist, mit uns gemeinsam den Naturschutz in der Eider-Treene-Sorge-Niederung aktiv mitzugestalten, so sende deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (pdf-Dokument) an Sabrina Kendler:

Anbieter: 
Kuno e.V. - Kulturlandschaft nachhaltig organisieren
Goosstroot 1
24861 Bergenhusen
Deutschland
WWW: 
http://www.kunoev.net
Ansprechpartner/in: 
Sabrina Kendler
Telefon: 
04885-585
E-Mail: 
sabrina.kendler@kunoev.net
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
19.01.2024