Projektkoordination (m/w/d)

Deutscher Naturschutzring e.V.

„Wir haben es satt!“-Bündnis / Kampagne „Meine Landwirtschaft“ sucht zum 01.06.2024 eine*n

Projektkoordination (m/w/d)

Du hast ein Gespür für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Projekten? Du weißt, worauf es bei der Organisation von Demos ankommt? Du kannst dich und andere gut organisieren und hast Lust, die Agrarwende-Bewegung im deutschen und paneuropäischen Raum voranzubringen? Dann haben wir eine gute Aufgabe für dich!

Das Bündnis: „Wir haben Agrarindustrie satt!“

Das „Wir haben es satt!“-Bündnis ist mit über 60 Organisationen aus Landwirtschaft, Umwelt-, Tier- und Verbraucherschutz, Entwicklungspolitik, Klimagerechtigkeit und vielen anderen Bereichen ein wichtiger Teil der Agrarwende-Bewegung. Gemeinsam fordern wir bei der gleichlautenden Großdemonstration im Januar in Berlin eine zukunftsfähige Agrar- und Ernährungspolitik.

Eine umwelt- und sozialverträgliche Landwirtschaft, eine faire Bodenpolitik, artgerechte Haltung, gerechter Handel und eine klimagerechte Ernährungskultur – all das ist dringender nötig denn je. Dafür ist das „Wir haben es satt!“-Bündnis auch über das ganze Jahr hinweg mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen, Vernetzungs- und Diskussionsveranstaltungen aktiv. Zudem engagiert sich das Bündnisbüro in der europäischen Zusammenarbeit mit Good Food Good Farming und Healthy Food Healthy Planet. Das Büro ist beim Deutschen Naturschutzring (DNR) e.V. angesiedelt, der auch die Rechtsträgerschaft innehat.

Deine Aufgaben:

Die Projektkoordination ist dein Schwerpunkt im Kampagnenbüro. Dabei musst du nicht alles neu erfinden, auch wenn neue Impulse gern gesehen werden. Deine Aufgaben liegen in den folgenden Bereichen:

  • du bist verantwortlich für die Vor-, Nachbereitung und Durchführung von (Groß-) Aktionen, Projekten und verschiedenen Protestformaten des Wir haben es satt!-Bündnisses
  • du koordinierst die verschiedenen Gewerke (Techniker:innen, Verpflegung, etc.) und aktiven Unterstützer:innen der Demo, bist Ansprechperson für Honorarkräfte und betreust Praktikant:innen deines Arbeitsbereiches
  • du stehst in ständigem Austausch mit unseren Bündnispartner:innen, koordinierst die Zusammenarbeit im Bereich Organisation und moderierst AGs

Du bringst mit:

  • du verfügst über einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Organisation von Großprojekten oder Protesten und Expertise in der Agrarpolitik
  • du hast ein Faible für das Koordinieren von vielen verschiedenen Teilaufgaben und behältst auch in hektischen Situationen gut den Überblick und einen ruhigen Kopf
  • du hast Erfahrungen mit CRM Systemen und besitzt IT-Affinität
  • du zeichnest dich durch eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise aus
  • du verfügst über ein hohes Maß an kommunikativen und organisatorischen Fähigkeiten und kannst Online- sowie Offline-Veranstaltungen moderieren
  • Routine im Umgang mit den üblichen Office-Anwendungen setzen wir voraus, ebenso Teamfähigkeit und Stressresistenz
  • von Vorteil ist ein gutes Hintergrundwissen zu den Themen Landwirtschaft und Ernährung
  • von Vorteil sind Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • eine spannende und sinnvolle Arbeit in einem engagierten, kleinen Team von derzeit sieben Mitarbeiter:innen mit flachen Hierarchien
  • einen guten Einblick in die Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit von Verbänden
  • eine befristete Anstellung vom 01.06.2024 bis 31.03.2027 in Teilzeit (30 Stunden/Woche), eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt
  • ein wirklich familienfreundlicher Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • ein Arbeitsort in Berlin Mitte und die Möglichkeit tageweise mobil zu arbeiten
  • eine angemessene Vergütung im NGO-Bereich in Abhängigkeit deiner Arbeitserfahrungen

Wenn du motiviert bist, dich dieser spannenden und herausfordernden Aufgabe anzunehmen und in der heißen Phase vor der Demo auch mal mehr als 30 Wochenstunden (bei anschließendem Überstundenausgleich) arbeiten würdest, dann bewirb dich bei uns!

Wir setzen uns für Chancengleichheit und Vielfalt ein und freuen uns über alle Bewerbungen, die den wesentlichen Anforderungen der Position entsprechen, unabhängig vom Alter, körperlichen oder geistigen Einschränkungen, Geschlecht, sexueller Orientierung oder ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Glaube etc.

Wir freuen uns über deine aussagekräftige Bewerbung mit der Angabe deiner Gehaltsvorstellung ohne Bewerbungsfoto unter dem Stichwort „Projektkoordination“ in einem integralen PDF bis spätestens 29.02.2024 an: bewerbung@meine-landwirtschaft.de. Wir behalten uns vor, bereits Bewerbungsgespräche im laufenden Prozess durchzuführen. Für Rückfragen wende dich bitte an info@meine-landwirtschaft.de.

Bewerbungsschluss: 
28.02.2024
Anbieter: 
Deutscher Naturschutzring e.V.
Kampagne Meine Landwirtschaft
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.wir-haben-es-satt.de
Ansprechpartner/in: 
Inka Lange
Telefon: 
030/28482-325
E-Mail: 
lange@meine-landwirtschaft.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
26.01.2024