Staatlich geprüfte*r Techniker*in / Bauzeichner*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau / Tiefbau

Bundesstadt Bonn

Bei der Bundesstadt Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Amt für Umwelt und Stadtgrün eine Stelle als

staatlich geprüfte*r Techniker*in / Bauzeichner*in
der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau / Tiefbau

Entgeltgruppe 9a TVöD -

unbefristet zu besetzen.

Die Stadt Bonn, in der rund 333.000 Menschen leben, konzipiert, plant baut und pflegt für die Lebensqualität ihrer Bürgerinnen und Bürger mit rund 300 Mitarbeitenden des Amtes für Umwelt und Stadtgrün circa 1400 Hektar Grünanlagen. Neben den öffentlichen Parkanlagen zählen dazu auch weitere Grünflächen, z.B. im Verkehrsraum als auch an öffentlichen Gebäuden, öffentlichen Spielplätzen, sowie den 40 Friedhöfen und zudem der Stadtwald.

Unser Ziel ist es, die Stadt in einem vielfältigen, ansprechenden und gepflegten Äußeren zu präsentieren und den Bürger*innen ein verlässlicher Partner für unsere Aufgabenbereiche zu sein.

In intensiver Detailarbeit werden täglich Konzepte für die öffentlichen Außenbereiche erstellt und die Umsetzung vor Ort begleitet, um attraktive Freianlagen für die Einwohnerinnen und Einwohner zu schaffen.

Das Aufgabengebiet der ausgeschriebenen Stelle umfasst insbesondere:

  • zeichnerische Umsetzung von Planungen im Garten- und Landschaftsbau für Freiflächen an Spielplätzen, Schulen, Kindergärten, Sportanlagen und sonstigen öffentlichen Freiflächen
  • Anfertigung von Vor-, Entwurfs- und Ausführungsplänen, Bestandsplänen sowie Detailzeichnungen und Visualisierungen
  • Vorbereitung von Planungsunterlagen und Darstellungen für Präsentationen, Bürgerbeteiligungen und in politischen Gremien
  • Unterstützung bei der laufenden Projektbearbeitung
  • Pflege der Zeichensoftware (Vorlagen, Lizenzen, Plotstiltabellen, etc.)
  • Anlage, Vervielfältigung und Archivierung von Projektunterlagen
  • weitere Mitarbeit im Sachgebiet, z.B. amtsinterne Submissionen, Vorbereitung der Rechnungsprüfung, Baustellenaufmaße, Massenermittlung nach REB, etc.
  • eigenständige Bearbeitung und Abwicklung von kleineren Planungsprojekten
  • Abstimmungen mit anderen Fachämtern und Fachabteilungen
  • Unterstützung beim Onboarding / Offboarding von Kolleg*innen

Vorausgesetzt werden:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfte*r Techniker*in / Bauzeichner*in mit Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau / Tiefbau,
  • sehr gute digitale Kompetenzen, insbesondere in Bezug auf AutoCAD / WS LandCAD, GIS und MS-Office-Anwendungen
  • das Interesse und die Bereitschaft, sich in vorhandene und neue Software sowie in neue Arbeitsfelder einzuarbeiten,
  • Kenntnisse und sicherer Umgang in der VOB / HOAI / Ausschreibungsprogrammen AVA / Vergabemanagementsystem
  • Berufserfahrung, insbesondere im Garten- und Landschaftsbau
  • gute Kommunikationsfähigkeit für den Umgang mit internen und externen Planungsbeteiligten
  • ausgeprägte Service-, Kunden- und Teamorientierung
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise

Wünschenswert sind:

  • Führerschein Klasse B
  • Kenntnisse der Zeichensoftware WS LandCAD und DATAflor

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Besetzung ist auch in Teilzeit möglich.

Das bieten wir:

  • eine gemeinwohlorientierte Tätigkeit und einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • ein modernes Personalentwicklungskonzept mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten
  • mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • die grundsätzliche Möglichkeit des Fahrradleasings für unbefristet Beschäftigte nach der Probezeit
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und attraktive Betriebliche Zusatzversorgung
  • regelmäßige Tariferhöhungen

Benefit: Mobiles Arbeiten:

Seit dem 01.06.2023 bieten wir unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit des ortsunabhängigen Arbeitens. Der Umfang richtet sich nach den persönlichen und fachlichen Voraussetzungen und kann nach erfolgreicher Einarbeitungsphase beginnen. Mobiles Arbeiten ist bei uns unter speziellen Voraussetzungen sogar aus dem Ausland (EU-Ausland, Europäischer Wirtschaftsraum, Schweiz) möglich.

Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Gleichstellungsplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bundesstadt Bonn verfolgt das Ziel, die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Stadtverwaltung abzubilden und setzt sich daher aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Vielfalt ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur und wir sind bestrebt, ein offenes Arbeitsumfeld zu pflegen, das Menschen unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Behinderung, ihrer Religion sowie ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität gleiche Chancen bietet.

Wir bestärken Menschen mit einer Migrationsbiografie sich zu bewerben, da wir ihren Anteil in allen Bereichen und Ebenen erhöhen möchten. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bewerbungsunterlagen

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Stellenportal der Bundesstadt Bonn (https://karriere.bonn.de). Die Erfassung per Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Ihrer Online-Bewerbung fügen Sie bitte folgende Unterlagen bei:

  • ein Bewerbungsanschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis / Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung
  • Arbeitszeugnisse soweit vorhanden
  • Nachweise sonstiger relevanter Qualifikationen

Kontakt

Weitere Informationen zum Aufgabenbereich gibt Ihnen beim Amt für Umwelt und Stadtgrün gerne Gerd Busch unter der Rufnummer 0228 – 77 2316.

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen beim Personal- und Organisationsamt Angelos Liapopoulos unter der Rufnummer 0228 – 77 2253 zur Verfügung.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist endet am 25.02.2024.

Bewerbungsschluss: 
25.02.2024
Anbieter: 
Bundesstadt Bonn
Stadthaus
Berliner Platz 2
53111 Bonn
Deutschland
WWW: 
https://www.bonn.de
Online-Bewerbung: 
https://recruitingapp-5327.de.umantis.com/Vacancies/3765/Application/New/1
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
26.01.2024