Geschäftsführung Biologische Station Lippe

Biologische Station Lippe e.V.

Die Biologische Station Lippe e.V. sucht zum 01.06.2024 oder später eine Nachfolge für die

 Geschäftsführung / wissenschaftliche Leitung (w/m/d)

Die Biologische Station ist in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Lippe im Natur- und Landschaftsschutz tätig. Sie hat ihre Geschäftsstelle in der Stadt Schieder-Schwalenberg (Ortsteil Schieder).

Finanziert wird die Station vom Land Nordrhein-Westfalen und vom Kreis Lippe. Arbeitsbereich ist das Kreisgebiet mit Ausnahme der Senne. Hauptaufgaben sind Betreuung von Naturschutzgebieten, Artenschutz, Erfassung der Tier- und Pflanzenwelt, wissenschaftliche und beratende Tätigkeiten, Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen sowie Öffentlichkeitsarbeit. 

Zur Landschaftspflege setzen wir eine aus Skudden-Schafen und Ziegen bestehende Tierherde ein. Die Biologische Station arbeitet eng mit den Naturschutzverbänden der Region zusammen und wird hier im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützend tätig. Weitere  Informationen: www.biologischestationlippe.de

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (38,5 h / Woche). Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an TV-L NRW, Entgeltgruppe 12. Dienstort ist Schieder-Schwalenberg. Sie arbeiten in einem kleinen, hoch motivierten und kompetenten Team.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Geschäftsführung und wissenschaftliche Leitung der Biologischen Station
  • Erstellung des jährlichen Arbeits- und Maßnahmeplans / Vorbereitung des jährlichen Haushaltsplanes
  • Enge Zusammenarbeit mit Kommunen, Behörden, Naturschutzverbänden und anderen Akteuren in Natur und Landschaft 
  • Repräsentation der Biologischen Station und Netzwerkarbeit insbesondere im hauptamtlichen und ehrenamtlichen Naturschutz sowie im politischen Raum
  • Projekt- und Drittmittelakquise, Projektmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit (Publikationen, Vorträge, Exkursionen)
  • Wissenschaftliche Betreuung von Schutzgebieten, Erstellung von Pflegeplänen

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium im Bereich Biologie, Landschaftsplanung, Landschaftsökologie oder verwandter Fachbereiche
  • Gute landschaftsökologische und naturschutzfachliche Kenntnisse
  • EDV-Kenntnisse (Office- und GIS-Programme)
  • Führungskompetenz

Erwünscht sind:

  • Berufserfahrung in Biologischen Stationen oder vergleichbaren Einrichtungen
  • Erfahrung mit faunistischen und / oder vegetationskundlichen Kartierungen
  • Erfahrungen mit den relevanten Förderprogrammen
  • Führerschein Klasse B (Einsatz des privaten Kfz für Dienstfahrten gegen Entschädigung
  • eine Anbindung zu Verbänden des ehrenamtlichen Naturschutzes

Persönliche Kompetenzen:

Neben der fachlichen Qualifikation werden Sozialkompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick, Entscheidungsstärke, Eigeninitiative, selbstständiges Arbeiten sowie hohe Einsatzbereitschaft (z.B. Diensteinsätze außerhalb der Kernarbeitszeit oder am Wochenende) erwartet.

Wir bieten:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit viel eigenständigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • attraktive Arbeitsräume in einem historischen Gebäude inmitten einer landschaftlich reizvollen Umgebung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Eine umfassende Einarbeitung in Ihr neues Geschäftsfeld ist durch eine dreimonatige Übergabephase gewährleistet.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte im pdf-Format

  • bis zum 15.03.2024

per E-Mail an Herrn M. Füller:

Bewerbungsschluss: 
15.03.2024
Anbieter: 
Biologische Station Lippe e.V.
Domäne 2
32816 Schieder-Schwalenberg
Deutschland
WWW: 
https://www.biologischestationlippe.de
Ansprechpartner/in: 
Matthias Füller
Telefon: 
05282 462
E-Mail: 
M.Fueller@biologischestationlippe.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.01.2024