Sachbearbeiter/in (m/w/d) - Sachbereich: Genehmigungen & Kontrollen / Sachkunde

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem motivierten und engagierten Team für die Grüne Branche!

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für den Fachbereich 62 - Pflanzenschutzdienst - in Köln-Auweiler zum 01.07.2024 eine/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d)

für den Sachbereich "Genehmigungen und Kontrollen, Sachkunde"

Gewerbliche Anwender und Abgeber von Pflanzenschutzmitteln müssen sachkundig im Pflanzenschutz sein. Durch die Sachkunde soll eine fachgemäße Anwendung zugelassener Pflanzenschutzmittel sichergestellt werden. Diese Sachkunde muss in dreijährigen Rhythmus per Fortbildung aktualisiert werden. Die Regelungen zur Sachkunde werden in NRW vom Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen bzw. von Ihnen im Team „Sachkunde“ umgesetzt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sachkundeprüfungen:

    • Sie unterstützen den Sachkunde-Prüfungsausschuss bei der Aufsicht und der Bewertung der Sachkundeprüfung
  • Sachkundenachweise:

    • Sie bearbeiten schwierige Anträge für Sachkundenachweise unter sicherer Anwendung aller Übergangs- und Sonderregelungen, insbesondere solche aus EU-Mitgliedsstaaten
    • Sie bearbeiten Kundenbeschwerden und betreuen ggf. Klageverfahren fachlich
  • Sachkundefortbildungen:

    • Sie bearbeiten Anträge auf Anerkennung einer Sachkunde-Fortbildung im Pflanzenschutz federführend unter Berücksichtigung der fachlichen Bewertung durch Kolleginnen und Kollegen
    • Sie unterstützen in besonderen Fällen das Sachkundeteam bei der Bearbeitung der Fortbildungen und stellen die fristgerechte Einreichung von Teilnehmerunterlagen, die Erstellung der Teilnahmebescheinigungen bis hin zur korrekten Abrechnung sicher
  • Übergreifende Aufgaben:

    • Sie übernehmen die fachliche Leitung und Koordination des Teams Sachkunde
    • Sie planen und organisieren Fortbildungen und Veranstaltungen für Sachkundeprüferinnen und -prüfer
    • Für ihr Berichtswesen und als Abrechnungsgrundlage werten Sie Daten statistisch aus
    • Sie klären Grundsatzfragestellungen zur Sachkunde und arbeiten aktiv bei er bundesländerübergreifenden Sachkundekonferenz mit
    • Im Rahmen des Qualitätsmanagements erstellen Sie Standardarbeitsanweisungen und koordinieren die Teilnahme an internen und externen Audits für den Bereich Sachkunde

Was Sie mitbringen:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (Bachelor of Laws oder Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)) bzw. Verwaltungslehrgang II oder
  • Abgeschlossenes Studium Agrarwirtschaft oder Gartenbau (Bachelor oder Diplom) mit langjähriger einschlägiger Berufserfahrung in der Verwaltung oder anderer, den Aufgabenschwerpunkten entsprechender Fachrichtung zum Zeitpunkt der Einstellung
  • Gründliche Verwaltungskenntnisse sind erforderlich
  • Hohe Sozialkompetenz und Erfahrungen in der Betreuung von Mitarbeitenden ist erwünscht
  • Kenntnisse der Landwirtschaft und zum Pflanzenschutz sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit Rechtsfragen im Pflanzenschutz sowie zum Erwerb des Sachkundenachweises im Pflanzenschutz ist erwünscht
  • Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit und eine strukturierte, zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Entscheidungsfreudigkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Klare Kommunikation in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten
  • umfassende Fort- und Weiterbildung
  • E-Learning
  • 30 Tage Urlaub
  • zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Kantine
  • Homeoffice
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete, in der Aufgabe jedoch langfristig angelegte, Stelle. Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TVL) dotiert. Beim Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist die Fortführung des Beamtenverhältnisses bis einschließlich A 11 möglich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitkräfte geeignet. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Job kompakt:

  • Bewerbung über Website
  • Besetzung zum 01.07.2024
  • in Köln-Auweiler

Sie bringen die Bereitschaft und die Fähigkeit mit, teamorientiert, selbständig und innovativ zu arbeiten und sich in fremde und neue Sachverhalte einzuarbeiten? Sie wollen in einem modernen und familienfreundlichen Dienstleistungsunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien arbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

  • Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an:

  • Zur Klärung personalrechtlicher Fragen wenden Sie sich bitte an:

Werden Sie Teil des Teams!

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss-/Arbeitszeugnisse, Zertifikate/Nachweise)

  • bis zum 25.02.2024

ausschließlich über das Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (Anforderungsnummer 2426) ein.

Den Zugang zum Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen erhalten Sie über die Stellenanforderung unter www.landwirtschaftskammer.de/wir/stellen oder direkt unter

Werfen Sie doch schon jetzt einen ersten Blick in die Landwirtschaftskammer NRW.

Viel Spaß!

Bewerbungsschluss: 
25.02.2024
Einsatzort: 
50765 Köln-Auweiler
Deutschland
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Fachbereich 11 - Personal, Organisation
Nevinghoff 40
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
https://www.landwirtschaftskammer.de/
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Detlev Moeller; zum Verfahren: Carolin Volks
Telefon: 
0221 5340-430; 0251 2376-643
Online-Bewerbung: 
https://career5.successfactors.eu/...qcareer?jobId=2426&company=LandwirtschP
Sonstiges: 
2426
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.02.2024