Juristische Bearbeiterin / Juristischer Bearbeiter (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

In der Direktion des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich Z „Zentrale Aufgaben“ am Standort Norden zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Arbeitsplatz

einer juristischen Bearbeiterin / eines juristischen Bearbeiters (m/w/d)

befristet für drei Jahre zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Wir bieten:

  • eine sehr interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Position mit guter technischer Ausstattung
  • wöchentliche Arbeitszeit von 38,5 Stunden in einem flexiblen Arbeitszeitmodell mit Möglichkeiten zur Nutzung mobilen Arbeitens von aktuell bis zu 30 %
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • eine Sonderzahlung zum Jahresende sowie eine betriebliche Altersversorgung (VBL) und
  • zielgerichtete Fortbildungsangebote

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

  • Juristische Bearbeitung von Personalangelegenheiten
  • Rechtsberatung der Geschäftsbereiche des NLWKN
  • Vorbereitung und Durchführung von Gerichtsverfahren
  • Bearbeitung von rechtlichen Fragestellungen

Anforderungsprofil der Bewerberin / des Bewerbers:

  • Zweite juristische Staatsprüfung
  • Umfassende und fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in verschiedenen Rechtsgebieten (insbesondere Zivil- und Verwaltungsrecht, Tarifrecht, Personalvertretungsrecht und Umweltrecht)
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick und Entscheidungsfreude
  • Fähigkeit komplexe juristische Sachverhalte schnell und rechtssicher beurteilen zu können

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die (ganztägige) Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung.

Der NLWKN strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. In diesem Fall liegt keine Unterrepräsentanz vor, daher werden Bewerbungen aller Geschlechter gleichermaßen begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

  • Für ergänzende fachliche Auskünfte steht Ihnen Frau Kathe (Tel.: 04931/ 947-165) zur Verfügung.
  • Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Herrn Betten (Tel.: 04931/ 947-196) oder Frau Johannsen (Tel.: 04931/ 947-243) richten.

Ihre Bewerbung wird vorzugsweise online entgegengenommen.

Bitte bewerben Sie sich

  • bis zum 11.03.2024

über folgenden Link:

Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen: Direktdownload

Bewerbungsschluss: 
11.03.2024
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Aufgabenbereich DZ2 - Personalverwaltung
Am Sportplatz 23
26506 Norden
Deutschland
WWW: 
https://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Frau Kathe, Frau Johannsen; zum Verfahren: Herr Betten
Telefon: 
04931 947-165, -243; -196
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=100438
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
13.02.2024