Berater/in (m/w/d) für den kooperativen Gewässerschutz der Wasserkooperation im Kreis Lippe im landwirtschaftlichen Bereich

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem motivierten und engagierten Team für die Grüne Branche!

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für das Team Pflanze und Wasser Ostwestfalen bei den Kreisstellen Höxter, Lippe, Paderborn in Brakel baldmöglichst eine/n

Berater/in (m/w/d) für den kooperativen Gewässerschutz der Wasserkooperation im Kreis Lippe im landwirtschaftlichen Bereich

Ziel ist der Wasser- und Bodenschutz in der Landwirtschaft im Bereich der Kooperationen des Kreises Lippe.

Die Kreisstellen Höxter, Lippe, Paderborn der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sind Dienstleister für ca. 3.500 landwirtschaftliche Betriebe in den Kreisen Höxter, Lippe, Paderborn. Die Kreisstellen übernehmen Aufgaben der Selbstverwaltung in der Beratung und Weiterbildung. Als Landesbeauftragte sind sie u. a.  zuständig für die Bearbeitung und Abwicklung von Maßnahmen der Agrarförderung. Die Beraterinnen und Berater betreuen die landwirtschaftlichen Betriebe in allen ökonomischen und produktionstechnischen Fragestellungen des Ackerbaus. Die Beratungstätigkeit in den Wasserkooperationen und im Rahmen der EU-Wasserrahmenrichtlinie leistet einen wichtigen Beitrag zum Gewässerschutz.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie sind zuständig für die produktionstechnische Beratung im Pflanzenbau mit den Schwerpunkten Düngung, Fruchtfolgegestaltung, Bodenbearbeitung und Pflanzenschutz im Sinne einer gewässerverträglichen Landbewirtschaftung
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Beratung bei der Umsetzung gesetzlicher Bestimmungen zu Wasser- und Bodenschutz
  • Sie beraten zu Fördermaßnahmen im Sinne des Gewässerschutzes
  • Sie organisieren die Kooperationsarbeit
  • Sie führen Ist-Analysen und Bestandsaufnahmen durch Datenerhebungen als Basis zur Ableitung von Strategien zur gewässerverträglichen Bewirtschaftung durch
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Organisation und Durchführung von Gruppenberatungen
  • Sie organisieren Vorträge und Informationsveranstaltungen für Landwirte und führen diese durch
  • Sie stehen im regelmäßigen Informationsaustausch mit den Wasserversorgungsunternehmen
     

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium der Agrarwissenschaften (Bachelor oder Diplom) oder anderer, den Aufgabenschwerpunkten entsprechender Fachrichtung, möglichst mit dem Schwerpunkt Pflanzenbau, zum Zeitpunkt der Einstellung
  • Praktische Berufserfahrung auf landwirtschaftlichen Betrieben erwünscht
  • Sehr gute fachliche Kenntnisse im Bereich Pflanzenernährung, Pflanzenschutz und Bodenschutz sowie gute Kenntnisse des Gewässerschutzes
  • Grundkenntnisse zu aktuellen Verordnungen, wie z. B. die Düngeverordnung
  • Persönliche Identifikation mit der Wasserschutzberatung
  • Vorkenntnisse in der Verwendung von Datenbank- und GIS-Programmen sind von Vorteil
  • Sicheres und freundliches Auftreten, Durchsetzungs- und Integrationsvermögen
  • Teamfähigkeit sowie eine strukturierte, zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • PKW-Führerschein
     

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten
  • umfassende Fort- und Weiterbildung
  • E-Learning
  • 30 Tage Urlaub
  • zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Homeoffice
  • Gute Anbindung an den ÖPNV
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete Stelle.
  • Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert.
  • Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitkräfte geeignet. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Job kompakt:

  • Bewerbung über Website
  • Besetzung baldmöglichst
  • in Brakel

 
Sie bringen die Bereitschaft und die Fähigkeit mit, teamorientiert, selbständig und innovativ zu arbeiten und sich in fremde und neue Sachverhalte einzuarbeiten? Sie wollen in einem modernen und familienfreundlichen Dienstleistungsunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien arbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an:

Zur Klärung personalrechtlicher Fragen wenden Sie sich bitte an:

Werden Sie Teil des Teams!

Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss-/Arbeitszeugnisse, Zertifikate/Nachweise) reichen Sie bitte bis zum 24.04.2024 ausschließlich über das Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (Anforderungsnummer 2537) ein. 

Den Zugang zum Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen erhalten Sie über die Stellenanforderung unter www.landwirtschaftskammer.de/wir/stellen oder direkt unter https://career5.successfactors.eu/sfcareer/jobreqcareer?jobId=2537&company=LandwirtschP.

Bewerbungsschluss: 
24.04.2024
Einsatzort: 
33034 Brakel
Deutschland
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Fachbereich 11 – Personal, Organisation –
Nevinghoff 40
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
http://Nevinghoff
Ansprechpartner/in: 
Jessica Lütke Föller
Telefon: 
02512376623
E-Mail: 
jessica.luetke-foeller@lwk.nrw.de
Online-Bewerbung: 
https://career5.successfactors.eu/...qcareer?jobId=2537&company=LandwirtschP
Sonstiges: 
2537
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
02.04.2024