Dezernent/in für das Biodiversitätsmonitoring (w/m/d)

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

Dezernent/in für das Biodiversitätsmonitoring (w/m/d)

  • befristet für 2 Jahre
  • Vollzeit / Teilzeit geeignet
  • EG 13 TV-L Entgelttabelle
  • Dienstort: Recklinghausen

IHRE AUFGABEN:

  • Entwicklung von Verfahren und Standards für die Ökologische Flächenstichprobe Nordrhein-Westfalens mit dem Ziel derer Einbindung in das bundesweite Biodiversitätsmonitoring in den Arbeitsbereichen „Ökosystemmonitoring“ und „Insektenmonitoring“
  • Erstellung von Konzepten und deren Validierung für die Qualitätssicherung der Daten und das Datenmanagement, inkl. Evaluation
  • Entwicklung von Standards in den Kartier- und Fachmethoden inkl. Abstimmung der Kartierkulisse mit dem Bund
  • Erstellung eines Übersetzers des bundesweiten Biotoptypenschlüssels
  • Erstellung eines Konzeptes zur Koordination der Erfassungen von Tagfaltern und Heuschrecken und weiterer Module im Insektenmonotoring
  • Durchführung von Verfahrenstests

BENEFITS:

  • sinnhafte Tätigkeit in einer nachhaltig arbeitenden Behörde
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Teilzeitbeschäftigung/Homeoffice
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • zusätzliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte (VBL)
  • breites Angebot im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktives Fortbildungsangebot und gute Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten

IHR PROFIL:

  • fachlich:

    • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master bzw. Diplom) der Fachrichtung Landschaftsökologie, Biologie, Naturwissenschaften oder mit einer entsprechend dem Tätigkeitsschwerpunkt einschlägigen vergleichbaren Fachrichtung (Ausschlusskriterium)
  • von Vorteil:

    • tätigkeitsrelevante (berufliche) Vorerfahrungen bzw. Aus- und Fortbildungen
  • persönlich:

    • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • hohe Motivation
    • Ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
    • Bereitschaft, sich in komplexe Fragestellungen einzuarbeiten

DAS SIND WIR:

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein – Westfalen (LANUV) ist als Landesoberbehörde in den Bereichen Naturschutz, technischer Umweltschutz für Wasser, Boden und Luft sowie Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit tätig. Hier finden Sie weitere Informationen zum Arbeitgeber LANUV.

Der Fachbereich 25 „Monitoring, Effizienzkontrolle in Naturschutz und Landschaftspflege“ ist auf Landesebene
für das Forstliche Umweltmonitoring sowie das Biodiversitätsmonitoring zuständig. Hier finden Sie weitere
Informationen zum Biodiversitätsmonitoring (https://www.lanuv.nrw.de/natur/biodiversitaetsmonitoring).

DAS IST UNS WICHTIG:

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind
daher ausdrücklich erwünscht.

Außerdem sehen wir uns der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen berücksichtigen wir bei gleicher Eignung grundsätzlich bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung
bereits in Ihrem Bewerbungsanschreiben hinzuweisen und einen Nachweis über den GdB oder die Gleichstellung anzufügen.

Ebenso wendet sich die Ausschreibung ausdrücklich auch an Menschen mit Einwanderungsgeschichte.

Die Befristung erfolgt auf Grundlage des § 14 Abs. 1 TzBfG.

Infos zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren

Starten Sie Ihre Karriere bei uns – Wir geben auch Berufs- und Quereinsteigern eine Chance!

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung

  • bis zum 24.05.2024

per E-Mail (in einem PDF-Dokument) an

unter Angabe der

  • Kennziffer: FB 25_P2209
Bewerbungsschluss: 
24.05.2024
Anbieter: 
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW
Fachbereich 25 „Monitoring, Effizienzkontrolle in Naturschutz und Landschaftspflege“
Leibnizstraße 10
45659 Recklinghausen
Deutschland
WWW: 
https://www.lanuv.nrw.de/...g/level-i-landesweite-stichproben/waldernaehrung
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Frau Dr. Rühl; zum Verfahren: Frau Blankenburg
Telefon: 
02361 305-3706; -3477
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.04.2024