Projektingenieur/ -leiter/in (m/w/d) - Abwasser & Wasserwiederverwendung

Forschungsinstitut für Wasserwirtschaft und Klimazukunft e.V.

Am Forschungsinstitut für Wasserwirtschaft und Klimazukunft an der RWTH Aachen (FiW) e. V. leisten wir mit innovativen Strategien und technischen Lösungsansätzen einen Beitrag zur Nachhaltigkeit der Wasser-, Umwelt-, Energie- und Stoffkreislaufwirtschaf t. In unserer Arbeit verbinden wir wissenschaftliches Denken und Fachwissen mit der Überzeugung, dass die Herausforderungen unserer Zeit global betrachtet und lokal gelöst werden müssen.

Unser Kooperationsvertrag mit der RWTH Aachen erlaubt den engen Austausch und Transfer neuester Erkenntnisse in die Praxis.

Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n erfahrene/n

Projektingenieur(in) / Projektleiter(in) (m/w/d)

aus dem Bereich Abwasser und Wasserwiederverwendung

  • in Vollzeit

DAS TRIFFT AUF SIE ZU:

Sie haben ein abgeschlossenes ingenieurtechnisches Studium, vorzugsweise mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft / Verfahrenstechnik / Umweltwissenschaften. In unserem interdisziplinär zusammengesetzten Team und in Zusammenarbeit mit einem Netzwerk aus Forschung und Praxis wollen Sie die Zukunft der Wasserwiederverwendung aktiv mitgestalten.

SIE VERFÜGEN ÜBER:

  • Erfahrung in der Bearbeitung umweltspezifischer Themen im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft, Umweltverfahrenstechnik, insbesondere Abwasserreinigung und Wasserwiederverwendung und deren Umsetzung in die Praxis
  • Interesse am Mitwirken in einem interdisziplinären Forschungsvorhaben zur praktischen Erprobung dezentraler Wasserwiederverwertung mit Schwerpunkt in der Mess-, Steuerund Regelungstechnik
  • erste Erfahrung im Projektmanagement und/oder im Betrieb von Versuchsanlagen
  • Sie schätzen selbstständiges Arbeiten und besitzen Organisationsfähigkeit.

DIESE AUFGABEN ERWARTEN SIE:

  • Mitarbeit in einem interdisziplinären industriellen Forschungsprojekt zur Entwicklung einer dezentralen Waste Water ReUse (WWR) Anlage
  • Wissenschaftliche Begleitung bei der Entwicklung eines innovativen Mess-, Steuer- und Regelungskonzeptes für die WWR-Anlage
  • Möglichkeit zur Übernahme der Projektleitung

WAS WIR BIETEN, DAMIT SIE SICH BEI UNS WOHLFÜHLEN:

  • Vergütung in Anlehnung an den TV-L mit Jahressonderzahlung und 30 Tagen Urlaub im Jahr
  • flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten an 2 Tagen/Woche
  • eine familiäre Arbeitsatmosphäre – wir duzen uns vom Geschäftsführer bis zur Aushilfskraft, denn bei uns erhalten alle Mitarbeitenden dieselbe Wertschätzung
  • eine offene Fehlerkultur – wo Menschen arbeiten passieren Fehler und wir sehen diese als Chance besser zu werden
  • Als Mitglied der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft fördern wir bei entsprechenden Voraussetzungen die Möglichkeit zur Promotion.

PASST SOWEIT? DANN BEWERBEN SIE SICH BEI UNS:

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail an folgende Adresse:

Sollten Sie im Vorfeld Fragen haben, steht Ihnen unser Bereichsleiter Herr Dr. Kristoffer Ooms (+49 241 80 2 68 22)
gerne zur Verfügung.

Einsatzort: 
52072 Aachen
Deutschland
Anbieter: 
Forschungsinstitut für Wasserwirtschaft und Klimazukunft e.V.
der RWTH Aachen (FiW)
Kackertstraße 15-17
52072 Aachent
Deutschland
WWW: 
http://www.fiw.rwth-aachen.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Kristoffer Ooms
Telefon: 
0241 802-6822
E-Mail: 
bewerbungen@fiw.rwth-aachen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.05.2024