Praktikum (m/w/d) Projektarbeit & Kommunikation

CIPRA Internationale Alpenschutzkommission

Praktikum (m/w/d) Projektarbeit & Kommunikation

Arbeitsbedingungen:

  • Dauer: 6 Monate, eine deutlich kürzere Dauer ist nicht möglich.
  • Pensum: 90-100% (100% entspricht 40 Stunden pro Woche).
  • Lohn: 2'250 CHF monatlich brutto (Abzüge sind in Liechtenstein bescheiden, circa 10%).
  • Arbeitsbeginn: 1. September 2024
  • Arbeitsort: Schaan
  • Bewerbungsfrist: 14. Juni 2024

Interessierten und motivierten Menschen bietet die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA mit einem Praktikum eine vielseitige Arbeitserfahrung und einen fundierten Einblick in die facettenreiche Arbeit einer international tätigen NGO. Für ihren Sitz in Schaan, Liechtenstein, sucht CIPRA International eine Praktikantin oder einen Praktikanten für eine Dauer von mindestens sechs Monaten.

Aufgaben:

  • Unterstützung in der Kommunikation. Mitarbeit beim alpMedia-Newsletters und verschiedenen Drucksorten der CIPRA: Koordination von Übersetzungen, Layout-Arbeiten, Recherche und Verfassen von Artikeln, Kontakte mit Autor:innen und ÜbersetzerInnen, Druckbegleitung etc.; Betreuung der Social-Media-Kanäle und Mitarbeit beim CIPRA Podcast.
  • Unterstützung bei laufenden Projekten (zB. Ground:breaking, YOALIN, Via Alpina Youth, MultiBios u.a.) und Dienstleistungen (Geschäftsstellen Alpenstadt des Jahres und Via Alpina): Austausch mit Partnern aus allen Alpenländern, Recherchearbeiten, Organisation von Veranstaltungen und Meetings, Erstellen von Dokumentationen und Berichten etc.
  • Büro- und Sekretariatsarbeiten, Protokollieren, Korrespondenz, Anfragen beantworten, Dokumente kopieren etc.

Anforderungen:

  • Studienabgängerin/-Studienabgänger natur-, kommunikations-, sozial- oder naturwissenschaftlicher Richtung.
  • Interesse an der Arbeit einer NGO und an den Themen der nachhaltigen Entwicklung.
  • Freude an der Arbeit im Team und am Mitdenken.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (Arbeitssprache bei CIPRA International).
  • Sehr gute Englischkenntnisse, gute Kenntnisse einer oder mehrerer der folgenden Alpensprachen sind von Vorteil: Französisch, Italienisch, Slowenisch. Die Sprachkenntnisse werden bei einem eventuellen Bewerbungs-gespräch geprüft und sind in der Bewerbung gemäss des europäischen Referenzrahmens für Sprachen anzugeben.
  • Schreibkompetenz und Erfahrungen in der Kommunikation sind von Vorteil.
  • Fundierte Kenntnisse der gängigen Programme wie MS Office.

Bewerbung & Auskunft:

Ihre digitale Bewerbung mit einem Motivationsschreiben und einem Lebenslauf in deutscher Sprache erreicht uns

  • bis zum 14. Juni 2024

an Frau Caroline Begle:

Bitte reservieren Sie sich schon heute die Termine für ein allfälliges Bewerbungsgespräch am 2. oder 3. Juli 2024.

Bewerbungsschluss: 
14.06.2024
Anbieter: 
CIPRA Internationale Alpenschutzkommission
Kirchstrasse 5
9494 Schaan
Liechtenstein
WWW: 
https://cipra.org
Ansprechpartner/in: 
Caroline Begle
Telefon: 
(0)423 237-5353
E-Mail: 
bewerbung@cipra.org
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.05.2024