Projektmitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit & Spender*innenkommunikation, Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Konzeptwerk Neue Ökonomie e. V.

01.09.2024 – 28.02.2026

Das Konzeptwerk Neue Ökonomie setzt sich seit 2011 für eine soziale, ökologische und demokratische Wirtschaft und Gesellschaft ein.
Weitere Informationen unter:
www.konzeptwerk-neue-oekonomie.org

Tätigkeitsbereiche

  • Du unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit & Spender*innenkommunikation.

  • Du verfasst monatliche Newsletter.

  • Du sammelst und setzt kreative Ideen für die Kommunikation mit (potentiellen) Spender*innen um.

  • Du präsentierst das Konzeptwerk nach außen, z.B. an Infoständen.

  • Du unterstützt die Umsetzung von Spendenkampagnen.

  • Du wirkst an der Selbstverwaltung im Konzeptwerk mit.

Wünsche an die Bewerber*innen

  • Du bringst Erfahrung im Bereich Öffentlichkeits-/Kampagnenarbeit mit (z.B. durch Aktivismus oder Ausbildung).

  • Du hast Freude am Schreiben von Texten.

  • Du bist kommunikationsstark, zuverlässig, kannst dich gut selbst organisieren und hast Lust, dein Aufgabenfeld selbst zu gestalten.

  • Du hast Erfahrung mit konsensorientierten Gruppen oder bist offen für basisdemokratische Arbeitsweisen.

Wir freuen uns, wenn du diese Erfahrungen und Fähigkeiten mitbringst. Die Projektmitarbeit im Rahmen des BFD ist aber ein Lernfeld. Deshalb erwarten wir nicht, dass du alle diese Punkte erfüllst.

Wir bieten

  • ein Team, das die eigenen Ansprüche ernst nimmt und das Arbeitsumfeld möglichst so gestaltet, dass die Bedürfnisse aller Mitarbeiter*innen berücksichtigt werden. Wir treffen Entscheidungen im Konsens.

  • regelmäßige Weiterbildungen und Team-Supervisionen.

  • eine Bürogemeinschaft mit einem IT-Kollektiv, in der wir Sorgearbeiten (Kochen, Einkaufen, Putzen) selbst übernehmen.

Rahmenbedingungen

  • Wir bieten flexible Arbeitszeiten und eine kurze Vollzeit (20 - 30h/Woche), gelegentlich abends und an Wochenenden

  • Vergütung als „BFD-Taschengeld“ von 250 €, mit der dir durch Aufstockung mit Bürger*innen-Geld etwa 1.150 € netto zur Verfügung stehen.1

  • Wir wissen, dass die Bedingungen prekär sind und gleichen das soweit möglich aus. Im Konzeptwerk verdienen alle ähnlich viel.

  • Arbeitsstelle ist das Büro des Konzeptwerks in Leipzig-Plagwitz (Barrieren: 1. Stock, kein Aufzug). Flexible Arbeitsmodelle & Home-office sind möglich, die technische Ausstattung dafür wird gestellt.

Anti-Diskriminierung

Seit mehreren Jahren sind wir innerhalb des Konzeptwerks in einem langfristigen Prozess, um strukturelle Diskriminierungsformen in unserer Arbeit und in unserer Organisationsstruktur zu reflektieren und zu verändern. Teil dieses Prozesses ist es auch, einen genaueren Blick auf die Zusammensetzung unseres Teams zu werfen und diese auch hinsichtlich Hintergründe, Identitäten und Perspektiven zu verändern. Mehr Infos zur Anti-Diskriminierungsstrategie und zu unserer Teamzusammensetzung gibt es hier: https://knoe.org/ueber-uns/wie-wir-arbeiten/

Wir möchten daher besonders Menschen, die von struktureller Diskriminierung betroffen sind, dazu einladen, sich zu bewerben.

Wenn du vorab wissen möchtest, wie es ist, im Konzeptwerk als eine von Diskriminierung betroffene Person zu arbeiten, wende dich gerne an Parwaneh Mirassan (p.mirassan@knoe.org), du wirst ggf. an eine Person weitergeleitet.

Bewerbung

Anstelle eines Anschreibens bitten wir dich, folgende drei Frage auf maximal zwei Seiten zu beantworten:

    • Warum willst du beim Konzeptwerk mitarbeiten?

    • Welche Erfahrungen und/oder Interessen bringst du für die Stelle mit?

    • Welche Erfahrungen und Gedanken hinsichtlich struktureller Diskriminierung und Privilegien möchtest du mit uns teilen?

  • Antworten & Lebenslauf (ohne Foto, ohne Zeugnisse) als PDF bis09.06.24anConny Wolff, c.wolff@knoe.org)gerne auch verschlüsselt (PGP-Schlüssel auf unserer Website).

  • Hast du Fragen dazu? Schreibe gerne eine Mail und nenne ggf. deine Telefonnummer für einen Rückruf.

  • Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 18./19.06.24 statt.

  • Arbeitsbeginn ist der 01. September2024 (verhandelbar).

1Während des BFD kann mensch sich beim Jobcenter melden und dieses Taschengeld um den Standardsatz des Bürger*innen-Gelds von 563€ plus die Erstattung der Miete aufstocken.

Bewerbungsschluss: 
09.06.2024
Anbieter: 
Konzeptwerk Neue Ökonomie e. V.
Klingenstraße 22
04229 Leipzig
Deutschland
WWW: 
https://konzeptwerk-neue-oekonomie.org
Ansprechpartner/in: 
Conny Wolff
Telefon: 
0176 77 99 3889
E-Mail: 
c.wolff@knoe.org
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.05.2024