Projektleiter/in Chance Natur (m/w/d)

Landkreis Vorpommern-Rügen, Der Landrat

Der Landkreis Vorpommern-Rügen steht für eine moderne, bürgerfreundliche und dienstleistungsorientierte Verwaltung.

Unsere ca. 1.400 Kolleginnen und Kollegen der Kreisverwaltung kümmern sich um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger an mehreren Standorten im gesamten Landkreis.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Verstärkung als:

Projektleiter/in Chance Natur (m/w/d)

„Naturschutzgroßprojekt Nordvorpommersche Waldlandschaft“

im Fachdienst Umwelt
am Standort Stralsund
befristet bis zum 31. März 2025 (mit der Option der Verlängerung)
in Teilzeit (mit 92,50 % von 39 Wochenstunden = 36,08 Wochenstunden)

Die Ausschreibungsfrist endet mit Ablauf des 27. Mai 2024

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • die Umsetzung des Pflege- und Entwicklungsplanes (PEPL) im Rahmen des Projektes Chance Natur, dazu gehören insbesondere:
    • das wissenschaftliche und organisatorische Begleiten der naturschutzfachlichen Um- setzungsmaßnahmen und
    • das Begleiten der Evaluierung des Naturschutzgroßprojektes,
  • die Steuerung der Umsetzung des Großprojektes Chance Natur, dazu gehören insbesondere:
    • die Organisation und das Begleiten der Regionalen Partnerschaft,
    • die Moderation und die Organisation von Veranstaltungen und Treffen mit beteiligten Akteuren im Projektgebiet,
    • das Verhandeln mit Landbesitzern bzgl. Maßnahmen des Vertragsnaturschutzes, des Flächenkaufs, Nutzungsvorgaben für Flächen u.ä.
    • das Abstimmen mit dem Regionalmanagement, den regionalen Partnern, Landnutzern und Behörden sowie Konfliktlösung,
    • die Dokumentation der Umsetzung des gesamten Projektes, * die Entscheidung über die Vergabe von Projektmitteln und die Kontrolle des Einsatzes der Projektmittel sowie
  • die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt Chance Natur.

Unsere Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • Hochschulabschluss im Bereich der Biologie oder der Landschaftsökologie und Naturschutz oder der Landschaftspflege oder der Land- oder Forstwirtschaft oder einer vergleichbaren projektrelevanten Fachrichtung

Dazu erwarten wir folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Kenntnisse über die Strukturen und Prozesse des Aufgabenbereiches
  • Präsentationsfähigkeit
  • Urteils- und Beurteilungsvermögen
  • Kenntnisse der Fachanwendungen im Aufgabenbereich
  • Konfliktfähigkeit, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit * Reisebereitschaft (Projektgebiet und überregional) sowie
  • Fahrerlaubnis Klasse B.

Wünschenswert sind:

  • Berufserfahrung möglichst in der Konzeption eines Naturschutzgroßprojektes und im Bereich nachhaltiger Regionalentwicklung,
  • landschaftsökologische Kenntnisse (insbesondere Lebensraumtypen und Arten der FloraFauna-Habitat-Richtlinie, Vogelschutzrichtlinie, Biotope) praktische Erfahrungen im Arten- und Biotopschutz, in der Landschaftspflege und Landnutzung,
  • praktische Erfahrungen in der Etablierung, Pflege und Weiterentwicklung von Vorhaben, die von Akteuren verschiedener Interessengruppen getragen werden und die auf Diskurs, breite Beteiligung und nachhaltige Akzeptanzsicherung angelegt sind sowie
  • Regionalkenntnisse in M-V, insbesondere im Projektgebiet.

Ihre Vorteile:

Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-VKA).

  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe EG 12 TVöD-VKA sofern die tariflichen Voraussetzungen vorliegen
  • Jahressonderzahlung, Erholungsbeihilfe, Jubiläumszahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • Gutscheinsystem: monatlich 50 Euro netto, jährlich 60 Euro netto zum Geburtstag
  • zusätzliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse Mecklenburg-Vorpommern (als Tarifbeschäftigte/r)
  • 30 Tage Erholungsurlaub nach § 26 TVöD, bezahlte Freistellung am 24. & 31. Dezember
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeitmodelle, mobiles Arbeiten)
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (Angebote für medizinische Checks/Gesundheitsscreenings, Blutspenden, Impulsvorträge, Präventionskurse, Workshops/Seminare, Sportveranstaltungen und vieles mehr)
  • zusätzliche arbeitsmedizinische Angebote
  • Freistellung für teambildende Maßnahmen
  • Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Betreuungs- und Bildungsangeboten, Freizeitmöglichkeiten etc. durch unser hauseigenes Welcome Center (03831 357-1258)

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern innerhalb des Landkreises Vorpommern-Rügen fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweise zur Bewerbung:

Aufgrund eines IT-Sicherheitsvorfalles ist unser Bewerberportal derzeit nicht verfügbar, sodass Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, lückenloser Lebenslauf, Studien- und Berufsabschlüsse, Arbeitszeugnisse und Seminar- und Lehrgangsnachweise) entweder in Papierform an den

Landkreis Vorpommern-Rügen
Der Landrat
Fachgebiet Personalmanagement
Carl-Heydemann-Ring 67
18437 Stralsund

oder per E-Mail an personal@kreisverwaltung-vr.de übermitteln.

Die Eingangsbestätigungen und Einladungen zu persönlichen Gesprächen versenden wir derzeit postalisch.

Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, insbesondere Fahrkosten, werden durch den Landkreis Vorpommern-Rügen nicht erstattet.

Reichen Sie bitte alle Unterlagen nur als Kopien ein (keine Original-Dokumente) und verzichten dabei auf die Verwendung von Bewerbungsmappen. Zur Rücksendung von Bewerbungsunterlagen in Papierform ist die Beilage eines frankierten Umschlages erforderlich. Nach Ablauf des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen gemäß Datenschutzverordnung vernichtet.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Frau Klang vom Fachgebiet Personalmanagement unter der Telefonnummer 03831 357-1423 gerne zur Verfügung.

Stralsund, 6. Mai 2024

im Auftrag

Robin Kagels
Fachdienstleiter Personal und Organisation

Bewerbungsschluss: 
27.05.2024
Anbieter: 
Landkreis Vorpommern-Rügen, Der Landrat
Fachgebiet Personalmanagement
Carl-Heydemann-Ring 67
18437 Stralsund
Deutschland
WWW: 
http://www.lk-vr.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Klang
Telefon: 
03831 357-1423
Sonstiges: 
Wir benötigen eine E-Rechnung, Leitweg-ID 13073000-K002-49
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.05.2024