Projektmitarbeiter/in Naturschutz & Landschaftspflege

Landschaftspflegeverband Thüringer Wald e.V.

Der Landschaftspflegeverband Thüringer Wald e.V. ist seit seiner Gründung im Jahr 1990 mit der Pflege und Entwicklung der vielfältigen Offenlandlebensräume des Thüringer Waldes beauftragt.

Neben der fachlichen Beratung von Akteuren vor Ort, koordiniert und moderiert der Verband anstehende Pflegemaßnahmen und setzt regionale, naturschutzfachliche Projekte in eigener Verantwortung um. Seit 2017 ist er Träger der zuständigen NATURA 2000-Station Thüringer Wald.

Für die Mitarbeit in der NATURA 2000-Station Thüringer Wald sowie die Umsetzung eines Insektenschutzprojektes sucht der LPV Thüringer Wald zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n

Projektmitarbeiter/in (m/w/d) Naturschutz & Landschaftspflege

Die Stellenbesetzung erfolgt zunächst zu 50 % in der NATURA 2000-Station Thüringer Wald, sowie zu 50 % im Insektenschutzprojekt des LPV. Hier ist sie zunächst bis zum 31.12.2027 bzw. 28.02.2025 befristet, eine Weiterbeschäftigung wird in beiden Projekten angestrebt. Die Stelle ist in Vollzeit im Umfang von 40 Stunden/Woche zu besetzen. Einsatzort ist die Projektregion des Thüringer Waldes, Bürostandort ist das Naturschutzzentrum „Alte Warth“ bei Bad Salzungen.

Was erwartet Sie?

Das Mittelgebirge „Thüringer Wald“ ist eine walddominierte Kulturlandschaft, deren eng verzahnte Wald- und Offenlandlebensräume einen hohen Wert für die biologische Vielfalt ausmachen. Kernaufgabe des zuständigen LPV ist der Erhalt bzw. die Wiederherstellung eines günstigen Erhaltungszustands der FFH-Lebensraumtypen gem. Anh. I und Arten gem. Anh. II und IV der FFH-Richtlinie in den Natura-2000-Gebieten.

Dem Team mit insgesamt vierzehn Mitarbeiter/innen stellt sich hier ein breites Aufgabenspektrum. Dazu gehören vorrangig die Initiierung und Umsetzung von Projekten im Bereich Arten- und Naturschutz, allgemeine Landschaftspflege sowie Umweltbildung, Forschung und Monitoring sowie die fachliche Beratung lokaler Akteure.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie übernehmen die Auswertung und Umsetzung von FFH-Fachbeiträgen und -Managementplänen für die NATURA 2000-Gebiete des Thüringer Waldes
  • Sie unterstützen die Projektleitungen bei der Entwicklung sowie Umsetzung von Projekten und der Erarbeitung von Förderanträgen zum Management der NATURA 2000-Gebiete und Arten nach FFH-Richtlinie, Vogelschutzrichtlinie sowie gängiger Insektenschutzpraxis
  • Ihnen obliegt die fachliche Planung, Kommunikation, Vergabe, Abnahme und Kontrolle der konkreten Naturschutzmaßnahmen in Abstimmung mit den Naturschutzfachverwaltungen, Landnutzern, Eigentümern, Drittleistenden und weiteren Akteuren
  • Sie übernehmen die Dokumentation der einzelnen Projektfortschritte; Erstellung von Sachberichten und Projektabrechnungen unter Verwendung von naturschutzfachlichen Datenbanken und Geoinformationssystemen
  • Sie beteiligen sich an der fachlichen Anleitung und dem effizienten Einsatz des projekteigenen Landschaftspflegeteams
  • Sie beraten Landwirt/innen, Eigentümer/innen und Kommunen zur Bewirtschaftung und Förderung der Flora-Fauna-Habitat- Lebensraumtypen
  • Sie wirken in der Projektkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit mit

Vorausgesetzt sind:

  • ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium eines einschlägigen Fachbereichs oder vergleichbare Qualifikationen (d.h. langjährige Erfahrungen im Arten- und Naturschutz)
  • ein gültiger Führerschein der Klasse B

Erwartet werden:

  • vertiefte Kenntnisse des Arten- und Biotopschutzes, Naturschutzrechtes und der Landschaftspflege, insbesondere faunistische und/oder botanische Artenkenntnis von Mittelgebirgsregionen, sowie ein allgemeiner naturschutzfachlicher Sachverstand
  • sicherer Umgang mit gängiger Standardsoftware (MS Office) und insbesondere QGIS
  • Grundkenntnisse im Vergabewesen und in Planungsprozessen
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und ein souveränes Auftreten z. B. im Außendienst oder bei Vorträgen
  • Freude und Bereitschaft zur Geländetätigkeit sowie Arbeit an Wochenenden (max. 3x jährlich)
  • Kenntnisse von naturschutzrelevanten Förderprogrammen in Thüringen sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • ein attraktives Gehalt in Anlehnung an Entgeltgruppe 10 TV-L 2023
  • 29 Urlaubstage
  • Homeoffice-Angebote
  • die Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung durch vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine intensive und praxisnahe Einarbeitung durch ein starkes Team

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Thüringer Gleichstellungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte digital an Stationsleiter Herrn Krautkrämer unter:  

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Kosten übernehmen, die Ihnen durch das Vorstellungsgespräch entstehen.

Bewerbungsschluss: 
09.06.2024
Einsatzort: 
36433 Bad Salzungen - OT Gumpelstadt
Deutschland
Anbieter: 
Landschaftspflegeverband Thüringer Wald e.V.
Rennsteigstr. 18
98673 Eisfeld - OT Friedrichshöhe
Deutschland
WWW: 
http://www.lpv-thueringer-wald.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Krautkrämer
Telefon: 
036704 82713
E-Mail: 
o.krautkraemer@lpv-thueringer-wald.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.05.2024