Projektmanager*in (m/w/d) - Themen: Rebhuhnschutz & Ideenwettbewerb Bioökonomie Mittelgebirge

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL)

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege e. V. (DVL) ist Dachverband von derzeit 200 Landschaftspflegeorganisationen in Deutschland. Wir setzen uns für die Erhaltung und Förderung der biologischen Vielfalt in der Kulturlandschaft ein. Für unsere Bundesgeschäftsstelle in Ansbach suchen wir ab September eine*n

Projektmanager*in (m/w/d)

  • in Vollzeit oder Teilzeit

zur Projektkoordination und fachlichen Betreuung von geförderten Projekten zu den Themen Rebhuhnschutz und Bioökonomie in Mittelgebirgen als Elternzeitvertretung.

Wir bieten:

  • Einen Job mit Sinn und Zukunft!
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team.
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung mit Homeoffice- und Remote-Arbeitsplatz.
  • Zuschuss zum 49,- EUR-Ticket
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie weitere Sozialleistungen.
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund EG11). Erfahrungen werden bei der Einstufung berücksichtigt.
  • Vertrag aus förderrechtlichen Gründen zunächst befristet, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Wir suchen:

  • Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Landwirtschaft, Landespflege, Agrarökologie, Biologie, Geografie oder vergleichbarer Fachrichtungen.
  • Gute kommunikative Kompetenzen im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen aus Naturschutz, Landwirtschaft und Verwaltung.
  • Flexible, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise.
  • Sicherheit im Umgang mit den MS-Office-Programmen.

Von Vorteil sind:

  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Fachkenntnisse in den Bereichen Landwirtschaft und Naturschutz
  • Kenntnisse in der Agrarpolitik sind hilfreich

Informationen zum DVL bzw. den relevanten Projekten finden Sie hier:

Bitte Bewerbungsunterlagen (PDF) mit

  • Betreff „DVL-Ansbach 2024

unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und des beabsichtigten Stundenumfangs

  • bis zum 16.06.2024

per E-Mail an:

 Ihr Ansprechpartner:

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u.U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Bewerbungsschluss: 
16.06.2024
Anbieter: 
Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL)
Bundesgeschäftsstelle
Promenade 9
91522 Ansbach
Deutschland
WWW: 
https://www.dvl.org/
Ansprechpartner/in: 
Bernd Blümlein
Telefon: 
0981 180099-0
E-Mail: 
b.bluemlein@dvl.org
Online-Bewerbung: 
http://bewerbung@dvl.org.
Sonstiges: 
Betreff: DVL-Ansbach 2024
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.05.2024