Projektleitung (m/w/d) Ökologisches Grünflächenmanagement in Siedlungsgebieten im Naturpark Knüll

Zweckverband Knüllgebiet / Naturpark Knüll

Projektleitung (m/w/d)

„Ökologisches Grünflächenmanagement in Siedlungsgebieten im Naturpark Knüll“

Der Zweckverband Knüllgebiet wird als Körperschaft öffentlichen Rechts von seinen 15 Mitgliedskommunen und zwei Landkreisen getragen. Er ist Träger des Naturparks Knüll.

Bei der zu besetzende Stelle handelt es sich um eine Teilzeitstelle (19,5 Stunden), die projektbedingt zunächst befristet ist auf zwei Jahre. Dienstort ist 36286 Neuenstein.

Ziel des Projektes ist die Erhöhung der biologischen Vielfalt in den kommunalen Siedlungsgebieten.

Aufgaben:

  • Erstellung von Pflegekonzepten und Maßnahmenplänen für die Grünflächen in den Naturpark-Kommunen in den Siedlungsgebieten
  • Entwicklung von Modellflächen für unterschiedliche Grünflächenkategorien, die auch für Schulungen und Monitoring genutzt werden
  • Schulung von Mitarbeitenden der kommunalen Bauhöfe
  • Schulung der Planungsebene in den Kommunen
  • Förderung der Zusammenarbeit der Kommunen in der Grünflächenpflege
  • Beratung der Kommunen zur Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Durchführung von Workshops zu konkreten Maßnahmen
  • Entwicklung von digitalen und Print-Broschüren zur Sensibilisierung für ökologisches Grünflächenmanagement und Tipps zur Anwendung im eigenen Wirkungsbereich
  • Unterstützung der Pressearbeit/Social Media zum Projekt
  • Zusammenarbeit mit Kommunen, Behörden, Institutionen

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium (Bachelorabschluss oder Diplom-Ingenieur FH) in den Fachbereichen Landschaftsplanung, Biologie, Ökologie, Naturschutz, Stadt- und Regionalentwicklung, Geografie oder gleichwertige Abschlüsse
  • Fachkenntnisse im Bereich Vegetationsökologie und Naturschutz
  • Grundkenntnisse im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht
  • Grundkenntnisse Naturschutzrecht
  • Kommunikations-, Moderations- und Präsentationserfahrungen
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise
  • Freude an der Vernetzung/Koordinierung und der Arbeit im Team
  • einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert, aber keine zwingende Voraussetzung
  • GIS-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen

Unser Angebot:

Sie erhalten die Möglichkeit, ein innovatives Projekt im jüngsten Naturpark Deutschlands zu begleiten bzw. umzusetzen. Wir bieten Ihnen vielseitige, interessante und abwechslungsreiche Aufgaben, Zusammenarbeit in einem engagierten Team, vielfältige persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD.

Wir bieten Ihnen eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch die Möglichkeit, mobil und flexibel zu arbeiten.

Wir werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität oder Herkunft.

  • Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Katrin Anders, Tel. 06677 9399040 oder E-Mail info@knuell.de.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen

(Alle Unterlagen in einem Dokument, max. 8 MB). Ihr Bewerbung wird vertraulich behandelt. Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerbenden gleichzeitig einverstanden, dass die erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorübergehend gespeichert werden.

Bewerbungsschluss: 
12.06.2024
Anbieter: 
Zweckverband Knüllgebiet / Naturpark Knüll
Schlossbergweg 2
36286 Neuenstein
Deutschland
WWW: 
http://www.naturpark-knuell.de
Ansprechpartner/in: 
Katrin Anders
Telefon: 
06677 939-9040
E-Mail: 
info@knuell.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.05.2024