Personalsachbearbeiter*in Lohn- / Gehaltsabrechnung (m/w/d)

Öko-Institut e.V.

Das Öko-Institut e.V. ist eine der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungseinrichtungen für eine nachhaltige Zukunft. Seit der Gründung im Jahr 1977 erarbeitet das gemeinnützige Institut Grundlagen und Strategien, wie die Vision einer nachhaltigen Entwicklung global, national und lokal umgesetzt werden kann. An den drei Standorten Freiburg, Darmstadt und Berlin sind rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Für das Referat Personal & Entwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Freiburg Verstärkung als

Personalsachbearbeiter*in Lohn- / Gehaltsabrechnung (m/w/d) in Teilzeit (ca. 20-30 Stunden)

Schwerpunkte Deiner Arbeit

Du arbeitest eigenverantwortlich in der Personaladministration mit dem Schwerpunkt Entgeltabrechnung und Vertragswesen. Gemeinsam mit den Kolleg*innen übernimmst Du insbesondere folgende Aufgaben:
  • Eigenständige Durchführung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnung für einen definierten Mitarbeiterkreis (DATEV)
  • Personaladministration einschließlich Vertragswesen
  • Beratung und Betreuung der Mitarbeitenden in personalwirtschaftlichen und arbeitsrechtlichen Fragestellungen
  • Mitarbeit an aktuellen Personalprojekten und Unterstützung in anderen Themenfeldern des Referates Personal & Entwicklung

Das bringst Du mit

  • Idealerweise verfügst Du über eine fundierte kaufmännische Berufsausbildung, gerne mit Zu-satzqualifikation
  • Du hast erste Berufserfahrung im Personalwesen sowie in der Erstellung und dem Reporting von Lohn- und Gehaltsabrechnungen gesammelt
  • Du besitzt umfangreiche und aktuelle Kenntnisse im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht und wünschenswerterweise auch im Arbeitsrecht
  • Du bist IT-affin, kannst Dich schnell in neue Programme einarbeiten und der Umgang mit den MS Office Programmen bereitet Dir keine Schwierigkeiten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus; Englischkenntnisse sind wünschenswert
  • Für Dich steht der Mensch im Mittelpunkt und Du trägst mit Deiner wertschätzenden Kommuni-kation und Deiner strukturierten und selbständigen Arbeitsweise zu einer guten Arbeitsatmosphäre bei
  • Du hast Freude daran in einem engagierten Team zu arbeiten und Dich anhand neuer Projekte, Themen und Anforderungen ständig weiterzuentwickeln

Unser Angebot

Wir bieten Dir eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmotivierten, pro-fessionellen Team. Wir setzen uns für Vielfalt und Gleichberechtigung ein und bemühen uns um ein integratives Arbeitsumfeld und Diversität. Die Bezahlung erfolgt nach Haustarif inkl. Weihnachtsgeld, ergänzt durch weitere soziale Leistungen wie Kita-Zuschüsse, Kinderzulagen, JobRad, vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge, Betriebsausflüge, sowie eine hauseigene, kostenfreie vegetarische Kantine. Auch flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten ermöglichen wir. Möchtest Du mit Deinen Kompetenzen und Deiner Einsatzbereitschaft die erfolgreiche und sinnstiftende Arbeit des Öko-Instituts mitgestalten? Dann freuen wir uns auf Deine aussagefähige Bewerbung! Bitte sende diese bis spätestens 20.06.2024 als pdf-Datei per E-Mail an jobs@oeko.de. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Deine Bewerbungsunterlagen gelöscht. Unsere Datenschutzhinweise findest Du hier: https://www.oeko.de/jobs. Für Rückfragen wende Dich gern an die Referatsleitung Personal & Entwicklung, Birgit Burgmann unter +49 761 452 95 221 oder b.burgmann@oeko.de.
Bewerbungsschluss: 
20.06.2024
Einsatzort: 
79100 Freiburg
Deutschland
Anbieter: 
Öko-Institut e.V.

Deutschland
WWW: 
https://www.oeko.de/
Online-Bewerbung: 
jobs@oeko.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
27.05.2024