Projektmitarbeiter*in für das Artenhilfsprogramm Ortolan

LBV - Landesbund für Vogel- und Naturschutz in Bayern

Intro

Der Naturschutzverband LBV ist mit über 115.000 Mitgliedern und Förderern Bayerns größter Arten- und Biotopschutzverband. Wir beschäftigen bayernweit 300 Mitarbeiter*innen in 30 Geschäftsstellen. Über 3000 LBV-Aktive setzen sich in 250 Kreis-, Orts- und Jugendgruppen für Bayerns Natur ein. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.07.24 oder zu einem späteren Zeitpunkt eine*n

Projektmitarbeiter*in für das Artenhilfsprogramm Ortolan.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 22 - 30 Stunden. Die Stelle ist unbefristet. Dienstort ist die LBV-Bezirksgeschäftsstelle Unterfranken in Veitshöchheim.

Aufgaben

Sie sind Teil eines Teams, das in regionaler Aufteilung

  • das bayerische Artenhilfsprogramm Ortolan in Franken koordiniert
  • Landwirte für die Umsetzung von Schutzmaßnahmen auf landwirtschaftlichen Flächen gewinnt und Entschädigungsvereinbarungen vermittelt
  • Landwirte, Behörden und Kommunen zum Schutz des Ortolans berät
  • einen ehrenamtlichen Mitarbeiterstamm motiviert, unterstützt und ausbaut
  • an Bestandserfassungen mitwirkt
  • erhobene Daten wissenschaftlich aufbereitet und in berichtsform bringt
  • landwirtschaftliche Maßnahmen weiterentwickelt
  • mit Öffentlichkeitsarbeit vor Ort für den Schutz der Zielart wirbt

Anforderungen

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in einem naturwissenschaftlichen Studiengang (M.sc. (Dipl.) Landschaftspflege / Biologie / Naturschutz oder vergleichbare Qualifikation).
  • gute ornithologische Kenntnisse
  • Erfahrung in ornithologischen Erfassungen
  • Möglichst Erfahrung im Umgang mit Landwirten und landwirtschaftlichen Förderprogrammen
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Abend- und Wochenendtermine sowie saisonbedingter Mehrarbeit (bei vollem Überstundenausgleich)
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und sicheres, verbindliches Auftreten 
  • Teamfähigkeit und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B (Reisetätigkeit notwendig)

Benefits

  • Einen sinnstiftenden Job für eine bessere Welt
  • Einen durch kununu und focus ausgezeichneten Arbeitgeber
  • Faire Entlohnung mit Zusatzleistung wie Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Familienfreundliches Arbeitsklima
  • Partizipative und offene Arbeitsatmosphäre
  • Ein Team aus engagierten Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen
  • Interne und externe Fortbildungen
  • Betriebliche Altersvorsorge in Form einer LBV-Betriebsrente
  • Einen Arbeitgeber mit 95%iger Weiterempfehlungsquote
  • Die Möglichkeit, einen Teil der Stunden im Homeoffice zu bearbeiten
  • Bezuschusstes Fahrradleasing über „Deutsche Dienstrad“

Bewerbungsprozess

 Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, Ihrem möglichen Arbeitsbeginn und bevorzugten Umfang der Wochenstunden per mail (alle Unterlagen in einem PDF-Dokument) bis 17. Juni 2024 über den "Direkt bewerben"-Button an:

Helmut Beran, Geschäftsführer LBV, bewerbung@lbv.de

Bewerbungsschluss: 
17.06.2024
Einsatzort: 
97*** Veitshöchheim
Deutschland
Anbieter: 
LBV - Landesbund für Vogel- und Naturschutz in Bayern
Eisvogelweg 1
91161 Hilpoltstein
Deutschland
WWW: 
https://www.lbv.de/
Ansprechpartner/in: 
Helmut Beran
Telefon: 
0917 447 757 046
E-Mail: 
bewerbung@lbv.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
27.05.2024