Sachbearbeitung (w/m/d) im Team Personal

Wald und Holz NRW

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen mit der Zentrale und 15 Außenstellen ist als Einheitsforstverwaltung mit der Bewirtschaftung des landeseigenen Forstes, der Betreuung des privaten und kommunalen Waldbesitzes sowie als untere Forstbehörde mit hoheitlichen Aufgaben und der Förderung der Holzwirtschaft betraut.

Dem Fachbereich I obliegt die Steuerung und Koordination der Querschnittsaufgaben von Wald und Holz NRW sowie die Weiterentwicklung der serviceorientierten Dienstleistungen des Fachbereichs „Zentrale Dienste“ in den Bereichen Personal und Organisation, Finanzmanagement, Justitiariat, Interne Serviceleistungen sowie IT/Geodateneinsatz.

Das Team Personal und Organisation betreut landesweit ca. 1300 Beschäftigte.

Dienstort ist Münster.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Der Tätigkeitsbereich beinhaltet im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Bearbeitung von Einzelpersonalien der Beamtinnen/Beamten und Tarifbeschäftigen einschließlich LPVG-Verfahren und Verfahren nach Schwerbehindertenrecht
  • Unterstützung bei der Personalbeschaffung, insb. Ausschreibungen und Auswahlverfahren
  • Beratung und Unterstützung der Beschäftigten und Führungskräfte in personalrechtlichen Angelegenheiten
  • Betreuung von Projekten im Personalbereich, z. B. Entwicklung / Fortschreibung eines Personalentwicklungskonzepts
  • Vertretung des Teams Personal und Organisation in interdisziplinären Arbeitsgruppen
  • Erstellung von Richtlinien oder Dienstvereinbarungen
  • Mitarbeit im Bereich Organisation, Geschäftsverteilung und Geschäftsordnung z.B. bei der Konzeption und Steuerung von Projekten zur Weiterentwicklung der internen Ablauf- und Aufbauorganisation
  • Administrationstätigkeiten in der Digitalisierung des Personalbereichs und der E-Akte

Ihr fachliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium des allgemeinen Verwaltungsdienstes der Laufbahngruppe 2.1 (Diplom Verwaltungswirt/in FH oder Bachelor ) oder
  • Bachelorabschluss Fachrichtung Human Ressource Management oder einschlägiger Bachelorabschluss mit dem Schwerpunkt Personal oder
  • eine verwaltungsspezifische Ausbildung mit zweiter Verwaltungsprüfung (ehemals Angestelltenlehrgang II)  oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Qualifizierung zur*zum Verwaltungsfachwirt*in oder
  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in (ein Abschluss mit dem Schwerpunkt Personalwirtschaft ist von Vorteil)
  • eine mindestens einjährige Berufserfahrung im Bereich des Personalmanagements in der öffentlichen Verwaltung
  • Kenntnisse im öffentlichen Dienstrecht und/oder Tarif – und Arbeitsrecht
  • Kenntnisse im Bereich Organisation qualifizieren die Bewerbungen zusätzlich
  • Sichere Anwendung der MS-Office-Standardprodukte
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift – C1-Niveau

Ihr persönliches Anforderungsprofil:

Erwartet werden vor allem die Fähigkeit zu teamorientierter, kooperativer lösungsorientierte Arbeitsweise, Motivation, Verantwortungs- und Einsatzbereitschaft sowie Zuverlässigkeit.

Gute Auffassungsgabe auch bei komplexen Zusammenhängen, gutes konzeptionelles Denkvermögen und Fähigkeit zu strukturiertem, eigenverantwortlichen Arbeiten, die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten, ein freundliches und kompetentes Auftreten sowie eine sichere Ausdrucksfähigkeit werden vorausgesetzt. Die Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen.

Wir bieten Ihnen:

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen rechtfertigt die Funktion in Abhängigkeit von Dienstzeit und einschlägiger Berufserfahrung eine Besoldung in die Besoldungsgruppe A 10 bis A12 LBesG NRW (Laufbahngruppe 2.1) bzw. eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe EG 10 bis EG 11 TV-L.

Darüber hinaus bietet Wald und Holz NRW Ihnen:

  • eine intensive Betreuung während der Einarbeitungsphase
  • ein Arbeitsumfeld mit teamorientierten Denk- und Arbeitsstrukturen
  • eine neue berufliche Herausforderung mit verantwortungsvollen und vielseitigen Aufgaben
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer Bezahlung nach den besoldungs- und tarifrechtlichen Regelungen des Landes NRW (Informationen zur Eingruppierung nach dem TV-L finden Sie unter: https://www.tdl-online.de/tarifvertraege/tv-l)
  • Flexible Arbeitszeiten zwischen 06.30 - 20.00 Uhr, mit Servicezeiten und einem Gleitzeitkonto für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine moderne EDV-Ausstattung
  • ein breites Angebot im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein attraktives Fortbildungsangebot
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung und Telearbeit
  • bis zu 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr
  • Jahressonderzahlung für Tarifbeschäftigte gemäß § 20 TV-L
  • vermögenswirksame Leistungen
  • eine Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • die Möglichkeit eines Jobtickets für den ÖPNV
Bewerbungsschluss: 
30.06.2024
Anbieter: 
Wald und Holz NRW
Team Personal/ Organisation
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
https://www.wald-und-holz.nrw.de/
Ansprechpartner/in: 
Jörg Bölscher
Telefon: 
025191797126
E-Mail: 
bewerbung@wald-und-holz.nrw.de
Sonstiges: 
Team Personal
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.06.2024