Entwicklungshelfer/in als Berater/in für die Integration der Klimaanpassungsthematik in die Schulbildung

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Beschreibung: 
Der/die Entwicklungshelfer/in (EH) soll die regionale Schuldirektion und die regionale Schulbehörde sowie Schulen (Grundschule, College und Gymnasium) in einer Pilotregion dabei unterstützen, die Anpassungsthematik in die Lehrpläne und die Umwelterziehung zu integrieren. Das Vorhaben ist Teil des EU-finanzierten Projekts 'Programme de Renforcement des conditions et Capacités d'adaptation durable au Changement Climatique - PRCCC'. Das Ziel ist es, Schulen als Multiplikatoren und Schüler als Schlüsselakteure der zukünftigen Generation für die Folgen des Klimawandels zu sensibilisieren und Anpassungsmaßnahmen kennenzulernen bzw. zu erarbeiten.
Staatliche Schulen in Madagaskar sind im Allgemeinen unterfinanziert und die Erarbeitung neuer Lehrplaninhalte an externe Finanzierung gebunden. Dabei haben sich kulturelle Projekte als besonders geeignet für die Vermittlung von neuen Inhalten erwiesen. Mit der Unterstützung durch eine/n EH kann die Wissenslücke geschlossen werden und die Region als Modell für weitere Schulen und Regionen fungieren.

Ihre Aufgaben
  • Sie bilden das Personal der regionalen Schuldirektion und der regionalen Schulbehörde in der Anpassungsthematik fort und bilden 'Trainer of Trainers' aus
  • Sie unterstützen die Trainer bei der Fortbildung der Lehrer und erstellen anschauliches Unterrichtsmaterial für die verschiedenen Schultypen
  • Sie entwickeln - auch in Kooperation mit NGOs - Schulprojekte, wie Theaterstücke u.ä. um die Schüler und ihre Gemeinden für die Anpassungsthematik zu sensibilisieren
Anforderungen: 
Diese Qualifikationen bringen Sie mit
  • Abschluss in Umwelt- oder Klimawissenschaften, Geographie, Pädagogik u.ä.
  • Expertise im Bereich Klimawandel, insbesondere zur Anpassung
  • Mehrjährige Arbeitserfahrung im Bereich von Schulbildung bzw. Weiterbildung und Trainingsmaßnahmen sowie pädagogisches Knowhow
  • Arbeitserfahrung in Entwicklungsländern, insbesondere im südlichen Afrika
  • Sehr gute französische Sprachkenntnisse

Folgende Kompetenzen runden Ihr Profil ab
  • Kreativität und Begeisterungsfähigkeit
  • Interkulturelle Sensibilität, Fähigkeit zum Zuhören, Geduld und Ausdauer
  • Grundkenntnisse in Madagassisch sind wünschenswert bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
Bewerbungsschluss: 
18.05.2017
Einsatzort: 
Antsiranana
Madagaskar
Anbieter: 
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Deutschland
WWW: 
http://www.giz.de
Online-Bewerbung: 
http://bit.ly/GIZ31454
Sonstiges: 
Job 31454
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
21.04.2017


ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche
zurück nach oben