Sachbereichsleiter/in für den Sachbereich „Pflanzengesundheitsdienst“

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Beschreibung: 
Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für den Fachbereich 62 – Pflanzenschutzdienst – mit Dienstsitz in Köln-Auweiler, baldmöglichst eine/n

Sachbereichsleiter/in für den Sachbereich „Pflanzengesundheitsdienst“

Wir bieten:

Einen interessanten, abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem motivierten Team und die fachliche und persönliche Weiterentwicklung in einem modernen Dienstleistungsunternehmen. Ihre Aufgaben umfassen die
  • Leitung des Sachbereiches Pflanzengesundheitsdienst
  • Planung, Organisation, Auswertung und Bewertung der Kontrollen, einschließlich Berichterstattung und Erstellung von Stellungnahmen
  • Koordination der Umsetzung pflanzengesundheitlicher Regelungen auf der Grundlage der Richtlinie 2000/29/EG und darauf gestützter Durchführungsbestimmungen und Notmaßnahmen
  • Mitarbeit bei der Einführung und Umsetzung der Verordnung (EU) 2016/2013 auf nationaler Ebene
  • Koordinierung und Umsetzung der Regelungen zur pflanzengesundheitlichen Qualität (Anbaumaterialverordnung)
  • Mitarbeit in nationalen Fachgremien zur Erarbeitung und Weiterentwicklung von abgestimmten Verfahrensanweisungen bzw. bei der Erstellung von Notfallplänen zur Bekämpfung geregelter Schadorganismen
  • Wahrnehmung von Haushalts- und Verwaltungsangelegenheiten des Sachbereiches

Wir erwarten:
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Fachrichtung Gartenbau oder Landwirtschaft oder ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Gartenbau oder Landwirtschaft mit gleichwertiger Erfahrung im Bereich Pflanzengesundheit
  • umfassende Kenntnisse in den Gebieten Pflanzengesundheit, Pflanzenschutzfachrecht, einschlägiges EU Pflanzengesundheitsrecht
  • Anwendungsbereite Kenntnisse auf dem Gebiet des allgemeinen Verwaltungsrechts
  • Organisationsgeschick und Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern
  • Kontaktfreude sowie ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit, besonders im Umgang mit Praxisbetrieben, Organisationen und Behörden
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und Vortragstätigkeit
  • einen Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu Dienstreisen

Es handelt sich um eine zunächst befristete Stelle, die nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert ist.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitkräfte geeignet. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 68/17 bis zum 04. August 2017 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins – möglichst in einem PDF-Dokument – per E-Mail an maria.kintrup@lwk.nrw.de

Für Vorabinformationen zum Aufgabenbereich steht Ihnen Herr Renker (Tel.: 0221 5340-504) zur Verfügung, für personalrechtliche Fragen Herr Jungblut (Tel.: 0251 2376-264, E-Mail: bernd.jungblut@lwk.nrw.de).
Bewerbungsschluss: 
04.08.2017
Einsatzort: 
Köln-Auweiler
Deutschland
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Fachbereich 11 -Personal, Organisation-
Nevinghoff 40
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
http://www.landwirtschaftskammer.de
E-Mail: 
maria.kintrup@lwk.nrw.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
17.07.2017


ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche
zurück nach oben