Studentische Projektassistenz (m/w) im Bereich Extraktive Rohstoffe und Rohstoffgovernance (20 Std/ Woche) - Berlin

adelphi

Beschreibung: 
adelphi ist eine unabhängige Denkfabrik und weltweit führende Politikberatung für Klima, Umwelt und Entwicklung. Unsere 180 klugen Köpfe sind Neudenker, Gestalter, Strategen und Agenda-Setter. Durch wissenschaftlich fundierte Politikanalyse und im Dialog mit politischen und gesellschaftlichen Akteuren und Entscheidungsträgern gestalten wir Handlungsoptionen für eine nachhaltige Zukunft.

Bei uns erwarten Sie spannende Themen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik sowie praxisnahe Politikgestaltung rund um den Globus. Bringen Sie Ihre Ideen und Kompetenz in unsere interdisziplinären, internationalen Projektteams ein und profitieren Sie von vernetztem Arbeiten und Lernen sowie flachen Hierarchien.

Ihr Wirkungsfeld

Extraktive Rohstoffe wie Mineralien und Metalle spielen als nicht-erneuerbare Ressourcen eine wichtige Rolle für wirtschaftliche Entwicklung und technologische Innovation. Exploration, Abbau, Aufbereitung und Transport dieser Rohstoffe sind jedoch mit erheblichen Umwelt- und Sozialauswirkungen bis hin zu gewalttätigen Konflikten verbunden. Um besser mit diesen Auswirkungen und Risiken umzugehen und Konflikte zu vermeiden, unterstützen wir Organisationen im In- und Ausland zu sozial- und umweltgerechter sowie klimasensitiver Exploration und beraten Regierungen sowie Entwicklungsorganisationen.

Sie unterstützen unser Team bei der Entwicklung politischer Rahmenbedingungen und bei der Erarbeitung und Umsetzung von Lösungsansätzen. Dazu arbeiten wir eng mit dem Umweltbundesamt, der GIZ und weiteren öffentlichen und wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen.

Ihre Aufgaben
  • Recherchearbeit und Informationsaufarbeitung: Sie bearbeiten Teilausschnitte wissenschaftlicher und politischer Fragestellungen zu Themen einer sozial- und umweltgerechten Exploration, zu Vulnerabilität und Auswirkungen des Klimawandels auf den Bergbausektor und die Rohstoffverfügbarkeit sowie zu nachhaltigen Rohstofflieferketten durch eigenständige Recherchearbeiten und unterstützen die Erstellung von Studien und Positionspapieren.
  • Konzeptionelle Aufarbeitung: Sie unterstützen uns bei der Entwicklung neuer Konzepte und methodischer Ansätze im Bereich Vulnerabilität und Auswirkungen des Klimawandels auf bestehende Umweltrisiken beim Bergbau und auf die Rohstoffversorgung und -beschaffung.
  • Organisation von Veranstaltungen: Sie unterstützen in der Konzeption sowie in der organisatorischen und inhaltlichen Vor- und Nachbereitung von Trainings, Veranstaltungen und Dialogprozessen mit politischen Entscheidungsträgern, zivilgesellschaftlichen Organisationen, Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen in Deutschland, Europa und weltweit.
  • Projektmanagement: Sie unterstützen beim Tagesgeschäft sowie bei der Projektorganisation und –umsetzung.
Anforderungen: 
Das wünschen wir uns von Ihnen
  • Sie sind StudentIn im Masterstudium der Fachrichtungen Geographie, Geo-, Umwelt-, oder Politikwissenschaften mit einer Reststudiendauer von mindestens 12 Monaten
  • Inhaltliche Vorerfahrung mit folgenden Themen: verantwortungsvoller Rohstoffsektor, Management natürlicher Ressourcen und/oder Klimawandel/Vulnerabilität
  • Sie verfügen über hervorragende Fähigkeiten im Bereich Recherche sowie Sicherheit beim Formulieren von Texten.
  • Sie verfügen über hervorragende Englischkenntnisse, idealerweise ist Englisch sogar Ihre Muttersprache.
  • Sie beherrschen auch die deutsche Sprache mühelos in Wort und Schrift.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme (insbesondere Word und PowerPoint).
  • Sie verfügen über Teamgeist, können aber auch in Eigeninitiative lösungsorientiert arbeiten.

Das bieten wir Ihnen
  • Die Arbeitszeit von 20 Std/ Woche können Sie sich flexibel einteilen und ggf. auf Wunsch in den Semesterferien auf 40 Std/ Woche aufstocken.
  • Wir leben flache Hierarchien und legen Wert auf eine kollegiale Arbeitsatmosphäre.
  • Spannende internationale Projekte im Bereich Nachhaltigkeit und Politikberatung sowie die Möglichkeit, den Arbeitsalltag einer Beratungseinrichtung kennen zu lernen.
  • Wir bieten einen attraktiven und zentral gelegenen Arbeitsplatz an der Spree in Berlin Mitte, der leicht per Rad, U-Bahn oder Bus zu erreichen ist.

Das klingt spannend für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Übersenden Sie uns bitte bis 05.11.2017 Ihre vollständigen Unterlagen (inkl. Lebenslauf, Zeugniskopien und Angaben zu Ihrer Verfügbarkeit). Bitte verwenden Sie hierfür den Weg über unsere Online-Bewerbung.
Anbieter: 
adelphi
Alt Moabit 91
10559 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.adelphi.de
Telefon: 
030-89000680
E-Mail: 
jobs@adelphi.de
Online-Bewerbung: 
https://careers.adelphi.de/...9c7c6a57d435cfffa834f397dcb53a136b0b5930/apply
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.10.2017


ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche
zurück nach oben