Geodät/in, Geoinformatiker/in oder Geowissenschaftler/in (Uni-Diplom/Master) für den Aufgabenbereich „Vermessung“

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 
Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert im Rahmen des Modernitätsfonds das Verbundvorhaben GeoWAM – Neue Geodaten zur Verbesserung des Wassermanagements tidebeeinflusster Küstenbereiche.
Im GeoWAM-Projekt arbeiten das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), die Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG), das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) – Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung (IPF), die Universität Stuttgart – Institut für Photogrammetrie, das Unternehmen Disy Informationssysteme GmbH und die Forschungsstelle Küste im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz zusammen, um das Messverfahren der flugzeuggestützten InSAR-Technik (Radarinterferometrie) zur Erfassung von hochauflösenden und hochgenauen Geodaten tidebeeinflusster Küstenbereiche zu optimieren und dessen küstengewässerrelevanten Nutzerprodukte hinsichtlich ihrer Qualität und Verwertbar-
keit zu analysieren und zu verbessern.
Das Teilprojekt der Forschungsstelle Küste befasst sich mit der geodätischen Vorortbetreuung der InSAR - Befliegungskampagnen, mit der geodätischen Aufnahme von Referenzdaten zur Validierung und Qualitätssicherung der finalen InSAR-Produkte, mit der nutzerorientierten Veränderungsanalyse für die vielfältigen wasserbaulichen, -wirtschaftlichen und ökologischen Fragestellungen und mit der allgemeinen Übertragbarkeitsanalyse auf einem sehr konkreten Anwendungsniveau.

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) - Betriebsstelle Norden-Norderney - Forschungsstelle Küste - möchte am Standort Norden ab sofort folgende Stelle befristet bis zum 31.10.2021 besetzen:

Geodät/in, Geoinformatiker/in oder Geowissenschaftler/in
(Uni-Diplom/Master) für den Aufgabenbereich „Vermessung“
(Entgeltgruppe E 13 TV-L)


Aufgrund der breiten, fachgebietsübergreifenden fachlichen Anforderungen sind Bewerbungen aus den Fachrichtungen Geodäsie, Geoinformatik, Geowissenschaften mit Fernerkundungsschwerpunkt oder vergleichbarer Qualifikationen erwünscht. Wesentliche Voraussetzung ist die Bereitschaft zur Einarbeitung in die ggf. fachfremden Anteile des Stellenprofils.

Erforderlich sind gute Kenntnisse, möglichst Anwendungserfahrungen
  • in der Fernerkundung (Airborne Laserscanning, Radar-Interferometrie)
  • in der angewandten Geodäsie
  • in der Geomorphologie tidebeeinflusster Küstenregionen
  • in der Modellierung topographischer Geobasisdaten
  • in Geografischen Informationssystemen (ArcGIS)

Allgemeine Anforderungskriterien:
  • Fähigkeit zur interdisziplinaren Zusammenarbeit
  • Fähigkeit zum selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten, Teamfähigkeit, verbindliches Auftreten
  • Berichtserstellung sowie Mitwirken an Veröffentlichungen und Präsentationen
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten
  • Sehr gute deutsche (mind. C1) und gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen einschließlich der Außendiensttätigkeit in unwegbarem Gelände
  • PKW Führerschein Klasse B (alt: Klasse 3)
  • Die Bereitschaft zur Nutzung der Dienstkraftfahrzeuge, die Bereitschaft den eigenen Privat-Pkw im Bedarfsfall gegen Kostenerstattung nach der Niedersächsischen Reisekostenverordnung einzusetzen, wird vorausgesetzt.

Dienstort ist Norden.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Der Dienstposten/Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Auskünfte zu Personal- und Tarifrecht sowie den allgemeinen Arbeitsbedingungen erteilen Frau Geiken-Janssen (04931-947-243) und zu Fachfragen Herr Wurpts (04932-916-121) oder Herr Dirks (04931-947-212).

Ihre Bewerbung nehmen wir vorzugweise online entgegen.
Bitte bewerben Sie sich bis zum 06.01.2019 über folgenden Link


https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/datenschutz.aspx?stelle_id=69294

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion
Am Sportplatz 23
26506 Norden
Bewerbungsschluss: 
06.01.2019
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Direktion
Am Sportplatz 23
26506 Norden
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/datenschutz.aspx?stelle_id=69294
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.12.2018


zurück nach oben