Bauingenieur/in im Geschäftsbereich II „Planung und Bau wasserwirtschaftlicher Anlagen und Gewässer“

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz

Beschreibung: 
In der Betriebsstelle Stade des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Na­turschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich II „Planung und Bau wasserwirtschaftlicher Anlagen und Gewässer“ am Standort Stade im Aufgabenbereich II.2 „Region Stade-West“ zum 01.01.2019 der Arbeitsplatz
einer Bauingenieurin / eines Bauingenieurs

befristet für die Dauer von drei Jahren mit derzeit 38,5 Std./Woche zu besetzen.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 11 TV-L.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung
Der Geschäftsbereich II der Betriebsstelle Stade beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Planung und Durchführung des Neu- und Ausbaus von Küstenschutzanlagen wie Deichen und Deckwerken sowie von Sielbau- und Schöpfwerken in den Landkreisen Cuxhaven und Stade – von der Landesgrenze Hamburg bis zur Grenze zum Landkreis Osterholz-Scharmbeck. Es erwartet Sie ein kollegiales Team von rund 20 Mitarbeiter/innen aus Ingenieuren, Technikern und Bauzeichnern innerhalb eines modernen Landesbetriebes mit betriebswirtschaftlicher Ausrichtung. Als zuständige Projektleitung haben Sie die spannende Aufgabe technisch anspruchsvolle und teilweise neuartige Bauwerke von der Planung bis zur Umsetzung voranzubringen.

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz
  • selbstständige Planung, Ausschreibung und Vergabe von Ingenieurbauwerken in allen Leistungsphasen der HOAI sowie die Übernahme der örtlichen Bauüberwachung
  • Projektsteuerung und Vergabe von Aufträgen an Dritte
  • Betreuung und Beratung von Deich- und Unterhaltungsverbänden im Landkreis Cuxhaven

Anforderungsprofil der Bewerberin/des Bewerbers

zwingend erwartet werden:
  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen (mindestens Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor) mit dem Schwerpunkt Tief- oder Wasserbau, konstruktiver Ingenieurbau oder vergleichbar
  • Erfahrung in der Planung und Abwicklung von Baumaßnahmen mit Anwendung der gängigen ingenieurspezifischen Software (MS Office, ORCA oder ähnliche)
  • Kenntnisse der HOAI und des Vergaberechts
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein gewisses Maß an Durchsetzungsvermögen
  • Führerschein Klasse B bzw. 3 und die Bereitschaft zum Einsatz des Privat-Kfz für dienstliche Zwecke gegen Reisekostenerstattung nach der Nds. Reisekostenverordnung

Zudem sind folgende Anforderungen wünschenswert bzw. von Vorteil:
  • Erfahrung im Umgang mit Wasser- und Bodenverbänden, Behörden, Anliegern sowie Grundkenntnisse des Projektmanagements und in AutoCAD
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie ein gutes Ausdrucksvermögen

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die (ganztägige) Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Für ergänzende fachliche Auskünfte stehen Ihnen Herr Petersen (: 04141/601-249) und Frau Müller-Horstkamp (: 04141/601-247) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Herrn Schmidt (:04141/601-236) richten.

Ihre Bewerbung wird vorzugsweise online entgegengenommen.

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/

oder als Direktdownload http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Bitte bewerben Sie sich bis zum 03.01.2019 unter

https://karriere.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=69316

Alternativ:

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung „S22“ vorzugsweise auf elektronischem Wege (per Email mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 03.01.2019 an folgende Email-Adresse

bewerbung@nlwkn-std.niedersachsen.de

oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an:

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Stade
Harsefelder Straße 2, 21680 Stade
Bewerbungsschluss: 
03.01.2019
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Stade
Harsefelder Straße 2
21680 Stade
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
E-Mail: 
bewerbung@nlwkn-std.niedersachsen.de
Online-Bewerbung: 
https://karriere.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=69316
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
05.12.2018


zurück nach oben