Umweltbeauftragte/r und Stabsstellenleiter/-in

Erzbistum Köln - Generalvikariat

Beschreibung: 
Das Generalvikariat mit seinen Stabs-und Hauptabteilungen und weiteren Dienststellen ist die zentrale Verwaltung des Erzbistums Köln.
Alle Tätigkeiten zum Thema Klimaschutz sind in der Stabsstelle Umweltmanagement verortet.

Mit "moveo -Initiative Energie und Nachhaltigkeit im Erzbistum Köln" möchte die Bistumsverwaltung allen Kirchengemeinden, Verbänden und kirchlichen Einrichtungen im Erzbistum Köln eine Unterstützung zur Bewahrung der Schöpfung anbieten.
Einen Überblick erhalten Sie auf www.erzbistum-koeln.de/moveo.

Wir suchen für unsere Hauptabteilung Seelsorgebereiche, Stabsstelle Umweltmanagementzum nächstmöglicher Zeitpunkt eine/n

Umweltbeauftragte / Umweltbeauftragten und Stabsstellenleiter/-in

mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %.

Ihre Aufgaben:
  • Leitung und Koordination der Stabsstelle Umweltmanagement, Arbeits- und Aufgabenverteilung, Erhebung und Bewertung von Arbeitsergebnissen
  • Fortführung und kontinuierliche Optimierung des Umweltmanagementsystems nach EMAS
  • Steuerung und fachliche Unterstützung bei der Umsetzung des vorliegenden Klimaschutzkonzeptes
  • fachliche, bauenergetische und umweltrelevante Beratung von Kirchenvorständen, Kirchengemeindeverbänden, Pfarrgemeinderäten und weiteren kirchlichen Trägern
  • Gespräche und Vorträge zum christlichen Schöpfungsverständnis und zu Fragen praktischer Umsetzung der Schöpfungsverantwortung in Pfarrgemeinden und kirchlichen Einrichtungen
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit staatlichen, kirchlichen und gesellschaftlichen Institutionen, Vertretung in den sachbezogenen Gremien, Arbeitsgemeinschaften und Ausschüssen, Austausch mit Kooperationspartnern in anderen Diözesen
  • Wirtschaftsplanung für den Bereich der Stabsstelle Umweltmanagement sowie Controlling
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Drittmittelakquise (Fördermittel, Projektmittel)
Ihr Profil:
  • abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulabschluss relevanter Fachrichtungen, z. B. Umweltingenieurwesen, Energie- und Umwelttechnik, Umweltpädagogik, Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften, Biodiversität, Umweltbildung, Ökosystemmanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • Interesse an schöpfungsrelevanten Fragestellungen und grundlegender konzeptioneller Arbeit
  • Erfahrungen mit der Arbeit im kirchlichen Kontext* Kompetenzen im Bereich der Konzeptentwicklung, Beratung und Begleitung sowie im Projektmanagement
  • Fähigkeit zur Kooperation mit unterschiedlichen Partnern im kirchlichen und öffentlichen Sektor, auch mit ehrenamtlich Tätigen
  • ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit sowie Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • ein hohes Maß an Begeisterungsfähigkit und Kreativität
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und der Rollenträger im Erzbistum Köln
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche
Wir bieten Ihnen:
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld mit einer familienbewussten Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie* die Möglichkeit zur beruflichen Fort-und Weiterbildung
  • Vergütung, zusätzliche Altersversorgung und sonstige Sozialleistungen nach der Kirchlichen Arbeits-und Vergütungsordnung (bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe13) (KAVO: www.regional-koda-nw.de)
  • Job-Ticket sowie verkehrsgünstige Lage Nähe Hauptbahnhof
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Vorabauskünfte steht Ihnen Herr Msgr. Markus Bosbach unter der Rufnummer 0221 / 1642 1000 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien senden Sie bitte bis zum 6. Mai 2019 unter Angabe der Kennziffer 21102-01-19 an bewerbung@erzbistum-koeln.de
Bewerbungsschluss: 
06.05.2019
Anbieter: 
Erzbistum Köln - Generalvikariat
Marzellenstraße 32
50668 Köln
Deutschland
WWW: 
http://www.erzbistum-koeln.de/moveo
Ansprechpartner/in: 
Herr Msgr. Markus Bosbach
Telefon: 
0221 / 1642 1000
E-Mail: 
bewerbung@erzbistum-koeln.de
Sonstiges: 
Kennziffer: 21102-01-19
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
10.04.2019


zurück nach oben