Regional-Koordinator*in für die Wasser-Quartiere

a tip: tap e.V.

Beschreibung: 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt je eine/n

Regionale/r Koordinator*in für die Wasser-Quartiere Süd und West
(je 32 Std./Woche) im bundesweiten Vorhaben “Wasserwende” für den Standort Karlsruhe sowie Gelsenkirchen.

a tip: tap (ein Tipp: Leitungswasser) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich gegen Plastik und für Leitungswasser einsetzt. Das bundesweite dreijährige Vorhaben “Wasserwende - Trinkwasser ist Klimaschutz” trägt dazu bei, dass 12 Wasser-Quartiere leitungswasserfreundlicher werden. Wir wollen die Wasserwende in Deutschland einleiten, um das Klima zu schützen und Abfall zu reduzieren. Neben der zentralen Koordination in Berlin werden zwei regionale Koordinator*innen gesucht, die jeweils 4 Wasser-Quartiere koordinieren. In den Wasser-Quartieren vor Ort gibt es lokale Unterstützung.

Referenzprojekt für die Wasser-Quartiere ist das Pilotvorhaben Wasserkiez in Berlin: www.wasserkiez.de

Deine Aufgaben:
  • Konzeption, Planung und Durchführung von zielgruppenorientierten Aufklärungs- und Bildungsangeboten zur Förderung des Trinkwasserkonsums in ausgewählten -Wasser-Quartieren der Region
  • Koordinierung und Umsetzung von bundesweiten Aktionen vor Ort
  • Ideen- und Wissenstransfer zwischen den Wasser-Quartieren
  • Aufbau lokaler Netzwerke
  • Mitwirkung bei der Konzeption und Durchführung von Offline- & Online-Beratungsangeboten zum Umstieg auf Trinkwasser und Trinkbrunnen in öffentlichen -Einrichtungen
  • Mitwirkung bei der Contenterstellung für die Social Media-Kanäle und die Webseite
  • Mitwirkung bei der Evaluation der Aktivitäten vor Ort
  • Mitwirkung bei Verstetigungs- und Fundraisingmaßnahmen

Was wir bieten:
  • Chancen in einem innovativen Klimaprojekt für die Wasserwende mitzuarbeiten
  • Angenehme offene Arbeitsatmosphäre in einem sympathischen Team
  • Selbstbestimmtes Arbeiten und die Möglichkeit, eigene Kompetenzen und Ideen in das Projekt einzubringen
  • Entwicklung und Testen neuer Formate, um Menschen für Trinkwasser zu begeistern
  • Eine spannende Mischung aus Offline- und Online-Arbeiten in teilweise digitalen Teams
Anforderungen: 
  • Studium (Kommunikations/-Medienwissenschaft, Wasserwirtschaft, Umweltwissenschaften, Geographie o.ä.)
  • Mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • Begeisterung für alle Themen rund ums (Leitungs-)Wasser
  • Engagement und Selbstständigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Wochenendtätigkeit
  • Hervorragende Deutschkenntnisse (C2) sind Voraussetzung, andere Sprachkompetenzen (z.B. Arabisch, Türkisch, Polnisch) ein Plus

Die Position ist baldmöglichst zu besetzen; es handelt sich um eine zunächst auf zweieinhalb Jahre befristete Teilzeitstelle (32 Stunden/Woche) im Angestelltenverhältnis.

Die Bewerbung ist in elektronischer Form einzureichen. Bitte sende Deine hierfür aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse), unter Angabe des frühestmöglichen Stellenantritts, dem Standort (Karlsruhe oder Gelsenkirchen) und Deiner Gehaltsvorstellung, als eine Datei im pdf-Format an bewerbung@atiptap.org.

Reisekosten für Bewerbungsgespräche können nicht übernommen werden.
Bewerbungsschluss: 
31.05.2019
Einsatzort: 
76131, 45879 Karlsruhe, Gelsenkirchen
Deutschland
Anbieter: 
a tip: tap e.V.
Schustehrusstr. 29
10585 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.atiptap.org
Ansprechpartner/in: 
Bettina Bohle
E-Mail: 
bewerbung@atiptap.org
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.05.2019


zurück nach oben