Sachbearbeitung für die Wasserwende

a tip: tap e.V.

Beschreibung: 
Wir suchen ab sofort eine/n

Sachbearbeiter*in in Teilzeit

(20 Std./Woche) im bundesweiten Vorhaben “Wasserwende” am Standort Berlin.

a tip: tap (ein Tipp: Leitungswasser) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich gegen Plastik und für Leitungswasser einsetzt. Das bundesweite dreijährige Vorhaben “Wasserwende - Trinkwasser ist Klimaschutz” trägt dazu bei, dass 12 Wasser-Quartiere in Deutschland leitungswasserfreundlicher werden. Wir wollen die Wasserwende in Deutschland einleiten, um das Klima zu schützen und Abfall zu reduzieren.

Referenzprojekt für die Wasser-Quartiere ist das Pilotvorhaben Wasserkiez: www.wasserkiez.de

Deine Aufgaben:
  • Ordnungsgemäße Buchhaltung für das Projekt
  • Projektabrechnung in Zusammenarbeit mit den 12 Wasser-Quartieren
  • Mitwirkung bei Finanzberichten an den Projektträger
  • Unterstützung bei der Administration des Projektes
  • Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Mitwirkung bei der Dokumentation und Evaluation des Projektes
Was wir bieten:
  • Chancen in einem innovativen Klimaprojekt für die Wasserwende mitzuarbeiten
  • angenehme offene Arbeitsatmosphäre in einem sympathischen Team
  • selbstbestimmtes Arbeiten und die Möglichkeit, eigene Kompetenzen und Ideen für Prozessoptimierungen in das Projekt einzubringen
  • eine spannende Mischung aus Offline- und Online-Arbeiten in teilweise digitalen Teams
  • einen familienfreundlichen Verein
Anforderungen: 
Anforderungen:
  • Berufsausbildung oder Bachelor-Studium (Verwaltung, Finanzbuchhaltung, Büromanagement o.ä.)
  • mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Administration und Abrechnung von öffentlich geförderten Projekt gewünscht
  • Begeisterung für alle Themen rund ums (Leitungs-)Wasser
  • Engagement und Selbstständigkeit
  • Organisationsgeschick
  • Serviceorientierung und Teamfähigkeit
  • exzellente Deutschkenntnisse
Die Position ist baldmöglichst zu besetzen und bis zum 30.04.2022 befristet. Es wird eine längerfristige Zusammenarbeit angestrebt.

Das monatliche Brutto-Gehalt beträgt 1.250 € in Teilzeit (50% = 20h/Woche).

Die Bewerbung ist in elektronischer Form einzureichen. Bitte sende Deine hierfür aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse), unter Angabe des frühestmöglichen Stellenantritts, als eine Datei im pdf-Format an bewerbung@atiptap.org.
Bewerbungsschluss: 
04.06.2019
Einsatzort: 
10967 Berlin
Deutschland
Anbieter: 
a tip: tap e.V.
Schustehrusstr. 29
10585 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.atiptap.org
Ansprechpartner/in: 
Bettina Bohle
E-Mail: 
bewerbung@atiptap.org
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.05.2019


zurück nach oben